COBB Grill Premier – Inbetriebnahme

Zur Inbetriebnahme des COBB Grill Premier werden in der Regel Standard- oder Spezial-Briketts verwendet. Die Spezial-Briketts nennen sich Cobble Stones.

01_IMG_8273

Ein Cobble Stone kann mit einem einfachen Feuerzeug entzündet werden und wird anschließend in den sogenannten Brikettenkorb gelegt. Innerhalb ca. 2 Minuten „frisst“ sich die Flamme/Glut duch den gesamten Stone…

02_IMG_8279

03_IMG_8296

04_IMG_8298

05_IMG_8564

…und ist anschließend einsatzbereit für das Grillen.

Der Preis für 6 Cobble Stones liegt bei ca. 14,00 EUR, also ein Stückpreis von umgerechnet ca. 2,34 EUR. Es wird vom Hersteller eine Glühzeit von ca. 2,5 Std. angegeben.
Wer eine günstigere Alternative sucht, sollte sich die Quick BBQ Briketts anschauen. Das Paket beinhaltet 5 Quick BBQ Briketts für ca. 10,00 EUR, also ein Stückpreis von umgerechnet 2,00 EUR. Die Quick BBQ Briketts sind innerhalb von ca. 60 Sekunden einsatzbereit, glühen jedoch eine Stunde weniger als die Cobble Stones.

Alternativ können selbstverständlich auch Standard-Briketts verwendet werden. Dazu werden 2 – 3 Grill-Anzünder benötigt…

06_IMG_8331

…und 8 – 10 Briketts.

07_IMG_8335

08_IMG_8352

Mit einem einfachen Trick, kann der Anzünd-/Durchglüh-Vorgang beschleunigt werden. Wiederum werden 2 – 3 Grill-Anzünder benötigt…

09_IMG_6126

…und eine Konservendose ohne Deckel und Boden.

10_IMG_6129

Nachdem die Grill-Anzünder angezündet wurden, werden die Briketts in die Konservendose gelegt.

11_IMG_6140

Aufgrund des Kaminofen-Prinzips entfachen die Briketts sehr schnell und sind in wenigen Minuten durchgeglüht und einsatzbereit.

12_IMG_6143

Nachdem sich auf allen Briketts eine weiße Ascheschicht gebildet hat, wird unter Zuhilfenahme einer Grillzange die Konservendosen-Hülle nach oben befördert, sodass die Briketts sich im Brikettenkorb sammeln. – Schon kann die Grillerei beginnen!

13_IMG_6148

COBB Grill Premier – Inbetriebnahme
Bewerte den Post