Yakitori

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Zutaten
2 Bund Frühlingszwiebeln
700 g Kikok Hähnchenbrust
für die Yakitori-Sauce:
250 ml Sojasauce
150 g Zucker
125 ml Mirin (süßer Reiswein)
1 Frühlingszwiebeln (weißer Bereich sehr klein gewürfelt, grüner Bereich in Ringe geschnitten)
1 Knoblauchzehe, sehr klein gewürfelt
1 daumengroße Ingwer, klein gewürfelt
1 Spritzer Zitrone

Vor der Zubereitung die Holzspieße ca. 2 Stunden wässern.

Alle Zutaten für die Yakitori-Sauce in einen Topf verrühren und zum Kochen bringen. Bei niedriger Stufe für weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig wird.

IMG_8924

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in ca. 4 cm lange Stückchen schneiden…

IMG_8929

…und anschließend zusammen mit der ebenfalls in ca. 4 cm lange Stückchen geschnittenen Hähnchenbrust abwechselnd auf Holzspieße stecken.

IMG_8933

Den Grill für sehr hohe direkte Hitze vorbereiten und anschließend die Spieße für ca. 4 Minuten grillen. Damit die Holzspieße kein Feuer fangen, etwas Alufolie unterlegen.

IMG_8936

Die Spieße wenden…

IMG_8944

…und mehrmals großzügig mit der Yakitori-Sauce bestreichen.

IMG_8947

Nachdem die zweite Seite ebenfalls 4 Minuten gegrillt wurde, die Spieße komplett auf die Alufolie legen und ebenfalls mehrfach großzügig mit der Yakitori-Sauce bestreichen.

IMG_8957

Sobald sich das Fleisch fest anfühlt, sind die Spieße fertig gegart und können serviert werden.

IMG_8976

Die übrig gebliebene Sauce sollte unbedingt zum Dippen verwendet werden.
Die leckeren Yakitori-Spieße schmecken als Vorspeise exzellent. Mit Reisbeilage o. ä. erwartet euch ein tolles Hauptgericht. Vorsicht, die Sauce macht absolut süchtig!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Geflügel and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.