Scharfer Cheeseburger und Big Mac

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Ich presste mit der Weber Burgerpresse Patties von genau 114 g.

IMG_2475

Interessant, dass die Presse in der Mitte des Patties eine kleine Mulde hinterliess. Der Sinn ist, dass der Pattie sich beim Grillen nicht nach oben wölbt.

IMG_2477

Nächstes Mal werde ich mindestens die doppelte Anzahl fertigen und diese dann einzeln einfrieren – für die Not. ;-)

IMG_2478

Für meine Familie wurden die Patties well done gegrillt, für mich lediglich medium. Ich fand sie sehr saftig!

IMG_2508

Nach dem Wenden kam pikanter Cheddar hinzu, der wie gewünscht zerlief.

IMG_2490

Auf dem Big Mac kam selbst gemachte Big Mac Sauce nach dem Rezept in leicht abgewandelter Form. Einfach köstlich!

Zutaten
1/8 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Essig
1/2 Tasse Mayonnaise
2 TL French Dressing
1 EL und 1 TL süß- saure Würze ( Gurkenwasser oder ähnlich )
1 TL Zwiebeln (fein gehackt)

IMG_2492

Danach gab es den „Scharfen Cheeseburger“ aus dem Buch Weber´s Burger von Seite 36/37.

Zutaten
u.a. Tomaten, Jalapeño, Chilischoten, Schmand u.v.m.

IMG_2498

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Burger, Rind and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.