Krustenbraten

Heute gab es einen Krustenbraten.
Das Fleisch (1,4 kg Schweineschinken) kaufte ich fertig gepökelt bei der Metro, ich musste nur noch das Rautenmuster reinschneiden. Das Stück kam ungewürzt in den Bratenkorb und wurde ca. 2 Std. indirekt bei 180 Grad gegart.

534

Damit die Kruste aufpoppt, habe ich ganz zum Schluss noch einmal den Gasbrenner drüber gehalten.
Das Fleisch war relativ saftig, die Kruste war allerdings viel zu zäh. Geschmacklich war es jedoch ausserordentlich gut!

537

Hier noch schnell das Tellerbild mit Kartoffelpüree und Pilzen.

538

Bewerte den Post
Posted in Schwein and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.