Schweinemedaillons in Calvadossauce

Zutaten
500 g Schweinefilet
2 Äpfel
Saft einer halben Zitrone
40 g Butter
6 cl Calvados
200 ml Sahne
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ggf. grob gemahlene Pfeffer-Mischung
(z. B. Steak Champ Gewürzmischung No. 1 New York)

08_IMG_8033

Das Schweinefilet in ca. 3 – 4 cm hohe Medaillons schneiden und seitlich durch eine Pfeffer-Mischung rollen. Ich verwendete die „Gewürzmischung No. 1 New York“ von Steak Champ, welche ich schon einmal in diesem Bericht ausführlich testete.
Für diejenigen (z. B. meine Kinder), die nicht so gerne würzig essen, genügt es die Filets zu salzen und nach dem Grillen leicht mit frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zu würzen.

01_IMG_8008

Den Grill für direkte mittlere Hitze vorbereiten und die Medaillons beidseitig für ca. 90 sec. grillen.

02_IMG_8013

Nun das Fleisch in den indirekten Bereich des Grills verlagern und den Topf mit Butter erhitzen.

03_IMG_8017

Während das Fleisch grillt und gart, die beiden geschälten und entkernten Äpfel in Spalten schneiden oder mit einem speziellen Küchenhelfer wie dem Lurch Spirali in Apfel-Spaghetti drehen. Bei Verwendung von Apfelspalten, diese in den heissen Topf geben und wenige Minuten lang goldbraun braten. Bei Verwendung von Apfel-Spaghetti, lediglich kurz anbraten.

04_IMG_8021

Den Saft einer halben Zitrone zu den Apfel-Spaghetti geben und noch einmal kurz durchziehen lassen.

05_IMG_8022

Die Apfel-Spaghetti aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Calvados ablöschen und die Sahne unter ständigem Rühren hinzufügen. Kurz einreduzieren und zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer würzen.

06_IMG_8023

Die Medaillons auf einem vorgewärmten Teller legen und auf jedem Medaillon ein paar warmgehaltene Apfel-Spaghetti positionieren, anschließend mit der Calvadossauce übergießen.

07_IMG_8030

Als Beilage passen Kartoffelnester oder Bandnudeln mit Gemüse nach Wahl.
Ein sehr leckeres, relativ einfach zubereitetes Festessen, welches nichts mehr mit einem typischen Grill-Gericht zu tun hat. Beide Daumen hoch!

Schweinemedaillons in Calvadossauce
Bewerte den Post
Posted in Schwein and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.