flammo Grillhandschuhe im Praxistest

Die fire & steel GmbH aus Schwentinental bei Kiel verkauft online über ihren erfolgreichen Grillshop fire & steel und im Ladengeschäft Vorort Produkte, die den Betreibern begeistern und schlussendlich auch den Kunden mehr als gefallen werden. Neben Gasgrills, Schwedenfeuer, Feuerschalen, Dutch Oven u.v.m. von namhaften Herstellern, bietet fire & steel unter ihrer Eigenmarke flammo u. a. auch qualitativ hochwertige Grillhandschuhe an, welche ich in den letzten 4 Wochen etwas näher unter die Lupe genommen habe.

Wie oft schon verlor ich in der Vergangenheit meine alten schwarzen Handschuhe und vertat kostbare freie Zeit mit der Sucherei? Die flammo Grillhandschuhe sind auffallend. – Sehr auffallend sogar! Die erste Frage die sich mir anfangs stellte war, weshalb sie denn unbedingt rot sein müssen? Soviel vorab – Nach 4 Wochen Dauereinsatz kann ich mir keine andere Farbe mehr vorstellen, denn die Grillhandschuhe sind meines Erachtens sehr schön und gehen, weil so auffallend, normalerweise nicht mehr verloren.

Die ca. 35 cm langen Grillhandschuhe sind aus hitzehemmenden dicken Rauhleder gefertigt und wiegen ca. 400 g. Das Innenfutter ist weiß und angenehm weich.

Die Nähte sind aus feuerfestem Kevlar. Der Tragekomfort der sehr weichen Grillhandschuhe ist bei mir mit großen Händen als auch bei meiner Frau mit kleineren Händen sehr hoch.

Besonders im Einsatz mit glühenden Holzscheiten sind gute Grillhandschuhe nicht wegzudenken. Aus diesem Grund sind die roten flammo Grillhandschuhe bei mir immer in Griffnähe des Braais.

Wenn hohe Strahlungswärme herrscht, kommen dem ambitionierten Griller die 35 cm langen Handschuhe sehr zugute.

Auch gusseiserne Materialien wie Dutch Ofen, Pfannen o. ä. können mit den Grillhandschuhen im relativ heißem Zustand mehrere Sekunden lang getragen werden.

Ich hatte die Grillhandschuhe in den letzten 4 Wochen überall mit dabei. Während eines mehrstündigen Burger-Marathons bereitete ich 300 Burger zu. Jedes Mal nachdem die Patties mit dem, teils auf den gusseisernen Rost laufenden Cheddar heruntergenommen wurden, musste der sehr heiße Rost mit einer Bürste gereinigt werden. – Mit geeigneten Grillhandschuhen überhaupt kein Problem!

Auch bei den Drehaufnahmen des BeefBattles von ProSieben MAXX hatte ich die Grillhandschuhe mit dabei. Welche heißen Dinge ich damit bewegte, darf ich euch vor der Ausstrahlung noch nicht erzählen aber wieder einmal zeigten sie sich von ihrer besten Seite und erfüllten ihre Aufgabe.

Sehr oft transportierte ich heiße gusseiserne Grillroste, heiße schwere Planchas aus Edelstahl, heiße Holz- und Salzplanken, sowie kippte ich dutzende Male die Briketts aus dem heißen Anzündkamin in den Grill.

Aber auch relativ feine Dinge, wie z. B. das Lösen oder Anziehen von heißen Flügelschrauben von einem Pizzaring können mit den flammo Grillhandschuhen erledigt werden. Nachfolgend im Einsatz beim Halten eines heißen Grillspießes.

Auch glühende Holzscheite, Kohlen und Briketts können mal eben umgeschichtet werden. – Sie dürfen nur nicht all zu lang in der Hand gehalten werden, denn irgendwann wird es im Inneren des Handschuhes doch zu heiß.

Nach 4 Wochen schonungslosem Dauereinsatz sehen die Handschuhe von außen noch sehr ansehnlich aus. Die hellen Stellen sind Rückstände von Nahrungsmitteln, die herausgebürstet werden können.

Auch von innen sehen die Grillhandschuhe noch relativ gut aus. Wie ihr beim linken Handschuh erkennt, solltet ihr geistesgegenwärtig während eines Gespräches auf keinen Fall vergessen, die Holzkohlekörbe mit glühenden Briketts irgendwann auch mal wieder loszulassen. Diese immense Hitze hält selbst der beste Grillhandschuh nicht von euren Fingern fern. ;-) – Passiert ist den Fingern dabei nichts. :-)

Fazit

Die flammo Grillhandschuhe haben mich während des 4-wöchigen Dauertests durch und durch überzeugt. Sie sind von innen und von außen weich und bleiben das auch für eine sehr lange Zeit, sodass auch feine Arbeiten erledigt werden können. Sie halten die Wärme sehr gut fern, sodass auch sehr heiße Töpfe und Pfannen mehrere Sekunden lang transportiert werden können. Selbst das Umschichten von glühenden Holzscheiten, Kohlen und Briketts bereiten den Grillhandschuhen keine Probleme. Die flammo Grillhandschuhe sind sehr einfach auffindbar, da sie feuerrot sind.

Hier noch einmal die Eckdaten:
Material: dickes Rauhleder
Nähte: Kevlar
Gewicht: ca. 400 g
Länge ca. 35 cm
Farbe der Handschuhe: Rot
Grillhandschuhe: 1 Paar
Preis: 24,90 EUR + 4,90 EUR Versand (über fire & steel*)
*flammo 110-Prozent-Zufriedenheitsgarantie: 365 Tage Rückgaberecht und 110 Prozent des Kaufpreises zurück
Preis: 24,90 EUR (über Amazon**)
**versandfrei

Übrigens: Zu Ostern und Weihnachten gibt es die flammo Grillhandschuhe auch in schwarz. Achtet auf das jeweilige Spezial-Angebot zum Fest!