Baked Beans

Baked Beans sind sehr einfach und vor allem schnell zuzubereiten und gelten als die perfekte Barbecue-Beilage. Die leicht rauchige und süße Speise schmeckt nicht nur zu Fleisch. – Baked Beans stellen ein vollständiges Gericht dar und schmecken auch zu einer einfachen Scheibe Brot oder zu Baguette.

Zutaten
150 – 200 g gewürfelter Bacon
1 feingewürfelte große Zwiebel
3 EL Grafschafter Sirup
3 EL brauner Zucker
3 Gläser weiße Bohnen
3 EL Ahornsirup
3 EL Barbecue-Sauce
1,5 EL Senfmehl
2 EL Worcester-Sauce
2 EL Apfelessig
grobes Rauchsalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
10 – 15 Jalapeño-Ringe

Den gewürfelten Bacon im Feuertopf (Dutch Oven) auslassen und darin die feingewürfelte große Zwiebel anschwitzen.

Die Bohnen zusammen mit einem guten Schuss Wasser hinzugeben.

Nun folgt der braune Zucker und alle anderen o. a. Zutaten, bis auf die Jalapeño-Ringe.

Nachdem alle Zutaten hinzugefügt wurden, sorgfältig verrühren und anschließend bei geschlossenem Deckel (ca. 8 aufgelegte Briketts) ca. 20 Minuten lang köcheln.

Je nach Schärfeverlangen 10 – 15 Jalapeño-Ringe unterheben und heiß genießen.

Viel Spaß beim „Nachdopfen“ und einen guten Appetit!

Chili con Carne aus dem Feuertopf (Dutch Oven)

Wir haben es in den letzten Wochen schon öfter geschrieben. – Die dunkle und kalte Jahreszeit ist Dutch Oven/Feuertopf-Zeit, in der wir unsere Kochaktivitäten immer öfter von der Küche in die Grillremise verlagern. Das ist nicht nur praktisch, weil z. B. Essensgerüche das Haus nicht stundenlang dominieren, sondern es macht mit dem optimalen Outdoor-Gerätschaften auch unwahrscheinlich viel Spaß!

Das nachfolgende Chili con Carne Rezept kochen wir sehr oft, da nur sehr wenige Vorbereitungen notwendig sind und man trotzdem mit einem sehr köstlichen familientauglichen Gericht belohnt wird.

Zutaten
1.000 g Rinderhackfleisch
3 große Dosen ganze Tomaten
2 kleine Dosen Kidneybohnen
2 mittelgroße gewürfelte Zwiebel
1 kleingehackte Knoblauchzehe
1 TL pulverisierter Kreuzkümmel
3 TL Chilipulver
2 – 3 kleine geschnittene Chilischoten (rot/grün)
1/2 – 1 kleingeschnittene Habanero
1 Zimtstange
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Während die Briketts aus einem kleinen vollen Anzündkamin durchgeglüht sind und der Feuertopf von unten vorgeheizt wird…

…das o. a. Gemüse klein schneiden. Zum Schutz vor den scharfen Chilischoten und der Habanero, empfehlen wir die Benutzung von Einweghandschuhen.

In den Feuertopf ein wenig Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln kurz anschwitzen. Die kleingeschnittenen Chilischoten, die Habanero und die gehackte Knoblauchzehe hinzufügen und ebenfalls erhitzen.

Den pulverisierten Kreuzkümmel und das Chilipulver hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren weiter erhitzen.

Das Rindergehackte hinzufügen, gleichmäßig anbraten und anschließend mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Meersalz würzen.

Die ganzen Dosen-Tomaten und die Zimtstange hinzufügen, anschließend mit geschlossenem Deckel 1,5 Stunden lang köcheln lassen. Je nach Brikett-Größe ca. 8 –10 Briketts unter dem Topf und 3 – 5 Briketts auf den Deckel legen. Während dieser Zeit im Abstand von ca. 20 Minuten umrühren.

Nach 1,5 Stunden die Kidneybohnen hinzufügen und weitere 30 Minuten köcheln lassen.

Fertig ist das tolle schmackhafte Chili con Carne aus dem Feuertopf (Dutch Oven). Wer möchte, kann die einzelnen Portionen mit einem Häubchen Crème fraîche und gehackter Petersilie verfeinern.

Viel Spaß beim Nachkochen! – „DOpfen“ macht einfach nur Spaß!