Kalbskarree im Kräutermantel

Ihr seid auf der Suche nach einem garantiert tollen Festessen, welches jeden Fleischfan begeistern wird? Dann seid ihr hier genau richtig. Wie einfach es ist, ein super-saftiges Kalbskarree im Kräutermantel zuzubereiten, erfahrt ihr hier.

Zutaten
für das Kalbskarree
ca. 2 kg Kalbskarree
Olivenöl
frischen Pfeffer
Murray River Saltflakes
1 Bund Kräuter der Provence (Rosmarin, Thymian, Lorbeer usw.)
2 in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen

für die glasierten Möhrchen
750 g vorgekochte Möhren
3 TL Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Butter
2 TL Zucker
2 EL Saft einer Orange

für die Pilzpfanne
500 g geviertelte Champignons
150 g in Scheiben geschnittene Schalotten
3 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
3 klein geschnittene Knoblauchzehen
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl

für die Drillinge
750 g Drillinge
3 Zweige Rosmarin
2 klein geschnittene Knoblauchzehen
Olivenöl

Die Knochenstücke zwischen den Rippenknochen von der Rückseite aus mit einem Messer herausschneiden und entfernen.

Das Fleisch mit einem scharfen Messer gründlich von allen Sehnen und Fett befreien.

Während der Grill aufheizt, das Kalbskarree von beiden Seiten großzügig mit Murray River Saltflakes einreiben.

Das Fleisch über direkter Hitze auf dem gusseisernen Rost von beiden Seiten für jeweils 90 Sekunden scharf angrillen.

Das Fleisch sparsam mit Olivenöl einreiben und anschließend mit den dünn geschnittenen Scheiben der Knoblauchzehen belegen.

Den Grill auf indirekte Hitze umbauen. Beim Weber Summit Charcoal geht das ganz schnell, indem man einfach die Deflektorplatte reinlegt. Das Kalbskarree von beiden Seiten in Kräutern der Provence einbetten und anschließend in den Bratenkorb legen. Nun bei einer Gartemperatur von ca. 150 °C, bis zu einer Kerntemperatur von 65 °C garen. Bei mir dauerte die Garzeit bei diesem 1,5 kg Kalbskarree ca. 75 Minuten.

Wie ihr auf dem vorherigen Bild sehen konntet, verwende ich das Weber iGrill 2. Besonders in Verbindung mit einer Apple Watch macht dieses Thermometer eine richtig gute Figur. Lässt man das iPhone in Reichweite des iGrills, kann man sich mit der Apple Watch sehr viel weiter vom Grillort entfernen als gewohnt. Übrigens, beim Frühlingsstart (18.3. – 1.4.2017) erhalten alle Genesis II Käufer im Aktionszeitraum ein iGrill 3 Digital-Thermometer gratis dazu. Alle weiteren Infos hier…

Während das Kalbskarree gart, werden die o. a. Zutaten für die Pilzpfanne vorbereitet und gebraten bzw. im Grill/Backofen bei ca. 200 °C gegart, bis sie anfangen zu schrumpfen und weich zu werden. Auch die Drillinge können in einem weiteren Behältnis mit den o. a. Zutaten vermengt und anschließend gegart werden, bis sie beginnen Farbe anzunehmen.

Die Orangen-Sauce für die glasierten Möhrchen ist ganz einfach anzurühren. Dazu werden 3 EL Butter bei schwacher Hitze in einem kleinen Topf zum Schmelzen gebracht. Darin werden die 2 TL Zucker eingestreut und unter ständigem Rühren zum Karamellisieren gebracht. Nun mit den 2 EL Orangensaft ablöschen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die vorgekochten Möhrchen werden nun mit der Orangen-Sauce bestrichen und auf dem heißen Grillrost leicht angeröstet.

Mittlerweile ist auch die angestrebte Kerntemperatur des Kalbskarrees von 65 °C erreicht.

Die vertrockneten Kräuter dürfen entsorgt werden. Übrig bleibt dieses wunderschöne Stück Kalbskarree.

Nun müssen nur noch mit einem scharfen Messer die einzelnen Koteletts geschnitten werden.

Einen guten Appetit mit diesem super-saftigen und aromatischen Kalbskarree.

Falls ihr bisher dachtet, dass das Rinderfilet das zarteste Stück vom Rind gewesen sei, solltet ihr unbedingt einmal Kalbskarree probieren. Ihr werdet sicherlich begeistert sein!

Gewinnspiel: Kugelgrill Weber Master-Touch inkl. Abdeckhaube

Durch die Unterstützung von Weststyle – Europas großer Weber Spezialist, könnt ihr einen Weber Master-Touch GBS, 57 cm, in der Farbe Slate Blue, inkl. einer Weber Premium Abdeckhaube im Wert von 329,– EUR gewinnen.

Gewinne in nur 2 Schritten!

Mit Facebook:
Schritt 1:
 Klicke „Gefällt mir“ auf der Fanseite von bigBBQ.de
Schritt 2: Schreibe einen Kommentar in diesen Beitrag, warum du den Kugelgrill Weber Master-Touch GBS gewinnen möchtest.
Wenn du willst, kannst du diesen Beitrag auch gerne teilen.

oder…

Ohne Facebook:
Schritt 1: Abonniere den Newsletter (ganz unten in der Mitte vom Webseiten-Fuß).
Schritt 2: Schreibe ins Kommentar-Feld dieses Beitrags, warum du den Kugelgrill Weber Master-Touch GBS gewinnen möchtest.

Das war schon alles – und mit ein wenig Glück wird dir der Weber Master-Touch GBS, 57 cm, in der Farbe Slate Blue, inkl. einer Weber Premium Abdeckhaube im Wert von 329,– EUR direkt von Weststyle nach Hause geschickt! Viel Glück!

Teilnahmeschluss ist der 31.03.2017. Der/die Gewinner/in wird am 01.04.2017 unter allen Teilnehmern ermittelt und umgehend benachrichtigt.
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Weise in Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Zusätzliche Gewinnchance!

Deine Meinung als Grillmeister zählt. Bewerte hier* deine Lieblings-Produkte von Weber und du hast die zusätzliche Gewinnchance auf einen Einkauftsgutschein über den Wert von 50,– EUR.

*Die Bewertung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und eine Registrierung oder vergangene Bestellung ist dazu nicht nötig.

Weststyle – Europas großer Weber Spezialist, ist Weber Grill Fachhändler seit 2001.
Laut eigener Aussage, ist der Shop der führende Weber Grill Online-Händler in Deutschland, in dem man nicht nur das gesamte Weber Sortiment erhält, sondern zusätzlich limitierte Sondermodelle und umfassenden Service rund ums Grillen bekommt.
Neben Produkten der Marke Weber führt Weststyle ein umfangreiches Sortiment aus dem Bereich Grillen, BBQ, Grillgewürzen und Grillsaucen. Das Team von Weststyle sieht sich rund um das Thema Grillen als Spezialist in Sachen Beratung, Service und Versand.

Des Weiteren bietet Weststyle folgende Pluspunkte:
– Regelmäßige Schulungen und Seminare von Weber
– Schneller und sicherer Versand meist schon nach 24 Stunden
– Kostenlose Rücksendung
– Flexible Zahlungsoptionen per Kreditkarte, PayPal, Amazon Payments oder Vorkasse (-2% Skonto)
– Zertifizierter und geprüfter Online-Shop
– Stressfreies, sicheres Einkaufen
– Maximale Produktauswahl, stets alle Produkte von Weber erhältlich
– Geld-zurück-Garantie durch Trusted-Shops-Zertifikat
– Professionelle Auftragsabwicklung

Produkt-Infos des verlosten Kugelgrills und vieles mehr…

Dry Aged Stauferico Kotelett mit Pfirsich-Salsa

Schweinefleisch und Obst passen sehr gut zusammen. Nichts ist also naheliegender, als ein wunderschönes Stück Dry Aged Stauferico Kotelett mit einer fruchtig-pikanten Pfirsich-Salsa zu servieren und dazu herzhafte Bratkartoffeln zu genießen.

Zutaten
Dry Aged Stauferico Kotelett
Ankerkraut Murray River Salz o. ä.
Ankerkraut Steakpfeffer Hamburg o. ä.
—-
für die Pfirsich-Salsa
2 mittelgroße in kleine Würfel geschnittene Pfirsiche (alternativ süße Nektarinen)
2 mittelgroße in kleine Würfel geschnittene Tomaten
1 sehr fein geschnittene Knoblauchzehe
2 sehr fein geschnittene kleine rote Zwiebeln
3 – 4 sehr fein geschnittene Schalotten
den Saft einer halben Limette
Meersalz
1 – 2 TL Zucker
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frische Kräuter nach Wunsch

DSC00746

Hauptdarsteller ist neben der genialen Pfirsich-Salsa, dieses Dry Aged Stauferico Kotelett. Wenn Ihr nur normales Schweinefleisch kennt, könnt ihr euch gar nicht vorstellen, wie saftig, geschmackvoll und ursprünglich Schweinefleisch schmecken kann.

DSC00750

Nachdem ihr alle o. a. Zutaten für die Pfirsich-Salsa in einer Schüssel verrührt habt, mit Salz, Pfeffer und ggf. frischen Kräutern abschmecken und zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.
Mit einem scharfen Messer überschüssiges Fett (ca. 1 cm stehen lassen) vom Kotelett abschneiden, großzügig mit Murray River Saltflakes bestreuen und anschließend auf den heißen gusseisernen Grillrost des zuvor für direkte hohe Hitze vorbereiteten Grill legen. In dem überschüssigen Fett können in einer geschmiedeten Pfanne die Bratkartoffeln gebraten werden.

DSC00754

Das Kotelett nun scharf angrillen und zum Erreichen der Kerntemperatur in den indirekten Bereich legen. Wie beim Rindersteak, präferiere ich bei sehr gutem Dry Aged Schweinefleisch ebenfalls eine Kerntemperatur von ca. 54 °C – 56 °C.

DSC00759

Mehr braucht es nun wirklich nicht zu einem guten Kotelett. Die fruchtig-frische Pfirsich-Salsa mit den herzhaften Bratkartoffeln machen das hochwertige Dry Aged Stauferico Kotelett zum absoluten Geschmackserlebnis.

DSC00783

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Wurst im Gourmet-Mantel mit selbstgebackenem Baguette

Zutaten
für die Baguettes
500 g Mehl (Weizenmehl Typ 405)
1/4 Würfel Hefe
300 ml kaltes Wasser
1 Prise Zucker
1,5 TL Salz

Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
2 in Streifen geschnittene Paprikaschoten (grün u. rot)
1 in dicke Scheiben geschnittene Zwiebel
4 Lieblingswürstchen
2 EL Rotweinessig
1 sehr fein geschnittene Knoblauchzehe
1 – 2 Baguettes
4 Scheiben italienischer Hartkäse
3 EL grob gehackte glatte Petersilie

Eure Lieblingswurst in einer Hülle aus frisch gebackenem Baguette, frischem Gemüse und einer italienischen Vinaigrette. Das klingt nicht nur genial, sondern das schmeckt auch wahnsinnig gut! So wird´s gemacht…

Am Abend zuvor alle o. a. Zutaten für das Baguette ca. 5 Minuten lang in der Küchenmaschine verkneten und anschließend in einer großen Schüssel im Kühlschrank (ca. 12 Stunden) langsam gehen lassen.

Am nächsten Tag den sehr klebrigen Teig auf einen bemehlten Tisch legen und mit einem Teigschaber eine lange „Wurst“ formen (nicht kneten).

IMG_8805

IMG_8809

Den langen Strang ein paar Mal in sich drehen…

IMG_8812

…und anschließend auf Wunschlänge kürzen.

IMG_8818

Die Teiglinge auf den Pizzastein des auf ca. 240 °C vorgeheizten Grill legen und umgehend die Gartemperatur auf ca. 220 °C reduzieren.

IMG_8821

Je nach gewünschten Bräunungsgrad, die Baguettes ca. 20 – 25 Minuten backen.

IMG_8826

Eine Vinaigrette aus 4 EL Öl, 1 TL Meersalz, 0,5 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und einer fein geschnittenen Knoblauchzehe schlagen.

IMG_8858

In einer Grillschale die Paprikastreifen und die Zwiebelscheiben mit einer Hälfte der Vinaigrette verrühren. Das Gemüse in der Grillschale einige Minuten lang über direkter Hitze grillen, bis sich einige Röstaromen gebildet haben, dann in den indirekten Bereich verlagern.

IMG_8830

In der Zwischenzeit die der Länge nach eingeschnittenen Würste grillen.

IMG_8836

Kurz bevor die Würstchen fertig gegart sind, den Hartkäse in die eingeschnittenen Bereiche legen und zum Schmelzen bringen.

IMG_8837

Währenddessen sollte das Gemüse weich gegrillt sein, sodass die grob gehackte glatte Petersilie untergehoben werden kann.

IMG_8839

Nun werden die Baguettes in ca. 15 cm lange Stücke geschnitten und der Länge nach in 2 noch aneinander haftende Hälften eingeschnitten. Die aufgeschnittenen Baguettes werden jeweils mit einer gefüllten Wurst, sowie einer großzügigen Portion Gemüse bestückt. Darüber wird jeweils ein EL der übrig gebliebenen zweiten Vinaigrette-Hälfte gegossen.

IMG_8840

Guten Appetit!

IMG_8844

Weber Neuheiten 2017 – Product-Launch-Event – Genesis II LX

Wie bereits letztes Jahr in Berlin, lud auch in diesem Januar die Weber-Stephen Deutschland GmbH zum Product-Launch-Event eine Horde Grill- und BBQ-Blogger ein, die die neuesten Weber Grills und Grill-Zubehörteile 2017 auf Herz und Nieren überprüfen sollten.

IMG_1178

Für den 13. und 14.01.2017 trafen sich in Ingelheim folgende Blogger:

Tobias u. Anni @ http://tobias.grillt.de/

Der Startschuss wurde am Freitag um 18.00 Uhr in der Weber Zentrale Ingelheim gegeben.

IMG_1193

Die Begrüßung erfolgte durch den Weber Geschäftsführer Frank Miedaner und seine Verantwortlichen.

IMG_1195

Das Hauptaugenmerk sollte, neben diversen Weber Neuheiten wie z. B. der Kalträucherschnecke, den iGrill-Thermometern u.v.m., vor allem der neuen Genesis II / II LX Serie gelten.

IMG_1196

Zu der neuen Generation Genesis II / II LX gab es so viele Neuerungen zu berichten, dass Weber dafür eigens eine sehr umfangreiche Präsentation, mit zahlreichen Videos vorbereitete.
bigBBQ.de berichtete bereits Anfang des Jahres sehr detailliert über die neue Genesis-Serien, informierte über die Highlights und zeigte alle Produktabbildungen. Leider konnte ich zum damaligen Zeitpunkt noch keinen der neuen Grills in Natura sehen und anfassen. Diese neu erworbenen Eindrücke möchte ich euch unbedingt mitteilen.

Ganz egal ob ihr mit der besser ausgestatteten II LX-Serie oder mit der IIer Serie liebäugelt, die neuen Genesis-Grills machen ordentlich etwas her! Die Verarbeitungsqualität ist grandios. Die Grills stehen auf ihren Gestellen wie angegossen. An der Konstruktion wackelt überhaupt nichts, egal ob mit oder ohne geschlossenem Unterschrank.

IMG_1197

Die neuen Modelle sehen nicht nur wertig aus, sie fühlen sich auch so an!

IMG_1199

In späteren Einzelgesprächen durften die Weber Spezialisten unzählige Blogger-Fragen beantworten. Von der Integration des iGrills 3 und der Brennereinstellung High+, über den Ort des Batteriefachs und des Hochleistungsgrillsystems GS4, bis hin zum Ausbau und der Begutachtung der neuen konisch geformten Edelstahl-Brenner mit extrudierten Öffnungen, wurde alles detailliert gezeigt und erklärt.

Sehr witzig fand ich persönlich das Nice-To-Have-Feature, wodurch sich mit der iGrill Smartphone App, dank der iGrill-Integration, die Beleuchtung der Bedienknöpfe steuern lässt. – Für den ein oder anderen (mich eingeschlossen) vielleicht sogar ein Must-Have!?

IMG_1198

Betonen möchte ich auch unbedingt, dass die Genesis Serien für fast jeden Geldbeutel das passende Modell bietet. Für 799,00 EUR ist der 2-Brenner Grill Genesis II E-210 GBS, für z. B. Singles oder kleine Familien erhältlich. Danach folgen die 3-, 4- und schlussendlich die 6-Brenner-Modelle, jeweils in den Serien II und II LX. Der Genesis II LX S-640 GBS bietet sagenhafte 102 x 48 cm Grillfläche und überzeugt mit Edelstahl-Optik und Highend-Ausstattung für 2.999 EUR.

IMG_1206

Nach der Präsentation fuhren wir in die Weber Grill-Akademie im Kloster Engelthal, in der uns Grillmeister Bart Mus und sein Team mit Bierbowle an gedeckten Tischen erwartete.

DSC00141

DSC00144

Zur Zubereitung des ersten kleinen Appetizers ließ sich Bart Mus etwas ganz Besonderes einfallen. Er füllte in einen Weber Ranch Kettle (94,5 cm Durchmesser) Muscheln und entzündete das darüber liegende Heu.

DSC00149

DSC00153

Ich muss zugeben – eine Garmethode, von der ich zuvor noch nie etwas gehört hatte! Super cool und super lecker!

DSC00157

Anschließend wurden wir mit zahlreichen köstlichen Gerichten verwöhnt, die sehr oft mit den Weber Grillzubehör-Neuheiten 2017 zubereitet wurden.

DSC00159

DSC00161

DSC00172

DSC00176

Nach diesem tollen Auftaktabend wurden wir mit einem Shuttlebus gemeinsam zu unseren Hotel nach Mainz gebracht. Dort verunsicherten wir weiter die Stadt und machten die Nacht zum Tag.

Tag 2 – Selbst ausprobieren

Am nächsten Tag wurden wir früh morgens vom Shuttlebus aus den Hotel abgeholt und wieder zur Weber Grill-Akademie im Kloster Engelthal gebracht.

DSC00219

DSC00222

Dort erwartete uns ein üppiges Frühstück mit lauter Leckereien vom Grill.

DSC00180

DSC00181

DSC00184

Dieser Tag stand unter dem Motto: Selber zubereiten, selber grillen und selber ausprobieren. Nachdem uns Bart Mus die Rezepte überreichte, ging es ab in die Küche.

DSC00187

Schnell bildeten sich kleine Teams, die die jeweiligen Gerichte zubereiteten.

DSC00188

DSC00191

DSC00195

DSC00198

Zur Auflockerung ließen sich Hannah (links im Bild) und Laura (Mitte) etwas für die jeweiligen Pausen zwischen den Gängen einfallen. Nachdem kleine Rateteams gebildet wurden, stellten sie uns interessante Quizfragen zu den neuen Genesis Grills und zu Weber Allgemein.

DSC00185

Zu gewinnen gab es die neue Weber Kalträucherschnecke.

Weiter ging es Schlag auf Schlag mit diversen leckeren Gerichten, u. a. von den neuen Genesis-Grills.

DSC00199

DSC00218

Die neuen Grills überzeugten auf ganzer Linie. Die iGrill-Integration funktionierte tadellos. Die elektronische Zündung der einzelnen Gasbrenner arbeitete mehr als zuverlässig. Jede Drehung des Bedienknopfes entzündete ausnahmslos das Gas.


Die High+ Funktion ist sehr flexibel, denn jeder einzelne Brenner der LX-Serie erzeugt auf Wunsch extra Hitze.
Ganz zum Schluss gab es als Dessert noch einmal etwas Süßes und Herzhaftes.

DSC00238

DSC00233

Das mehr als rundum gelungene Wochenende wurde durch die Überreichung einer Urkunde und eines Goodie Bags (mit iGrill 2, Pyramidensalz, Katalog und Jahreskalender) beendet. Zusammen mit meinem Rateteam konnte ich mich des Weiteren über den Gewinn der Kalträucherschnecke freuen!

IMG_1230

IMG_1229

Vielen Dank an Weber für dieses geniale Wochenende! Das Ausprobieren der neuen Weber Genesis II- und II LX-Serie und den Weber Zubehörteilen hat einfach riesig Spaß gemacht und überzeugt auf ganzer Linie.

Eine sehr detaillierte Übersicht aller Weber Neuheiten 2017 könnt ihr hier nachlesen.

Weber Grill Neuheiten 2017 – Grills und Zubehör

Weber Gasgrills 2017: Neuheiten Genesis II und Genesis II LX

Bei den neuen Weber Genesis Gasgrills hat sich 2017 so einiges getan! Es ist von sage und schreibe 8 verschiedenen Modellen in 2 Varianten (Plattformen) die Rede. bigBBQ.de bringt Licht ins Dunkle und erklärt die unterschiedlichen Modelle.

Generell wird erst einmal zwischen den beiden Modellreihen Genesis II und Genesis II LX unterschieden. Beide Reihen sind als 2-, 3-, 4- oder 6-Brenner-Modelle erhältlich.

Die Genesis II-Reihe kann von der Genesis II LX-Reihe rein optisch recht einfach unterschieden werden. Die LX-Reihe hat einen geschlossenen Unterschrank, einen Seitenbrenner, einen höheren Deckel, ein bzw. mehrere Grifflichter, beleuchtete Bedienknöpfe und quasi unter der Haube die Brennereinstellung High+ für extra starke Hitze an jeder beliebigen Stelle auf dem Rost und den Tuck-Away-Warmhalter. Letzterer lässt sich in heruntergeklappter Position als Halter für das bereits erhältliche Spieße-Set verwenden.

Die „normale“ Genesis II-Reihe fängt preislich (2-Brenner-Modell) bei 799,00 EUR an und ist in der Farbe Black sowie als 3- u. 4-Brenner-Modell zusätzlich in der Farbe Smoke Grey erhältlich.

Die Genesis II LX-Reihe startet bei 1.499,00 EUR und ist generell in den Farben Black sowie Edelstahl erhältlich.

Beide Modell-Reihen sind kompatibel zum neuen Thermometer iGrill 3, dazu später mehr.

Die Gasflasche aller Genesis II Modelle befindet sich nun an der Seite. Das Fettauffangsystem ist nun mittig unter dem Grill positioniert, sodass das Fett auf dem direktesten Weg aufgefangen wird und die Gefahr der Bildung einer Stichflamme minimiert wurde. Sowohl die Zugänglichkeit des Fettauffangsystems als auch die Sichtbarkeit wurde verbessert. Durch das GS4 (GS4 High Performance Grilling Systems) bietet die neue Serie leistungsstarke Brenner, die für eine noch gleichmäßigere Hitzeverteilung auf der gesamten Grillfläche sorgen und ein elektrisches Zündsystem, welches die Brenner in Sekundenschnelle zündet.

Es wurde auf sehr viele Details geachtet. Das Zündmodul wurde z. B. weiter von der Hitze entfernt, weshalb fortan die Batterie länger halten wird. Durch eine spezielle Isolierung der Kabel und Überarbeitung aller Dichtungen, wurde die Möglichkeit von Fehlzündungen minimiert. In den Flavorizer Bars (Aromaschienen) wurde ein kleines Loch eingefügt, welches leichter erkennen läßt, ob die darunterliegenden Brenner entzündet sind.

Sehr emsig wurde an den Hochleistungsbrennern gearbeitet. Diese nehmen durch die stark überarbeiteten, von innen gestanzten Öffnungen weniger Schmutz an und sind somit sehr viel besser vor Korrosionen geschützt. Die neuen konische Form der Brenner verspricht eine sehr viel bessere Wärmeverteilung.

…und was ist mit den Vorjahres-Modellen Summit, Genesis I und Spirit?

Nicht mehr erhältlich ist der Summit 470 GBS. Erhältlich ist jedoch der große Summit 670 GBS (mit Backburner usw.) in den Farben Black und Edelstahl.
Die bisherige Genesis-Reihe, wie z. B. die Modelle E-310, E-330 usw., wurde aus dem Programm genommen. Ebenfalls sind einige Modelle der Spirit-Reihe nicht mehr erhältlich und werden bei den meisten Händlern schon rabattiert angeboten.
Folgende „Einsteiger“-Spirit-Modelle sind hingegen immer noch im Programm:

– Spirit EO-210 Black: 549,00 EUR
– Spirit Classic E-210 Black: 549,00 EUR
– Spirit Classic E-310 Black: 699,00 EUR
– Spirit Original E-210: 599,00 EUR
– Spirit Original E-310: 799,00 EUR
– Spirit Original E-320 GBS: 899,00 EUR

Nachfolgend alle Modell- und Varianten im Überblick…

Bildübersicht der Gasgrills: Genesis II

Artikel verfügbar in: Deutschland,Österreich,Schweiz,Holland,Osteuropa Berechtigte User: alle Bildstatus: online

Weber Genesis II E-210 GBS Black: 799,00 EUR

 

Weber Genesis II E-310 GBS Black: 999,00 EUR

 

Weber Genesis II E-310 GBS SmokeGrey: 999,00 EUR

 

Weber Genesis II E-410 GBS Black: 1.299,00 EUR

 

Weber Genesis II E-410 GBS SmokGrey: 1.299,00 EUR

 

Weber Genesis II E-610 GBS Black: 1.699,00 EUR

Übersicht UVP
Weber Genesis II E-210 GBS Black: 799,00 EUR
Weber Genesis II E-310 GBS Black: 999,00 EUR
Weber Genesis II E-310 GBS SmokeGrey: 999,00 EUR
Weber Genesis II E-410 GBS Black: 1.299,00 EUR
Weber Genesis II E-410 GBS SmokGrey: 1.299,00 EUR
Weber Genesis II E-610 GBS Black: 1.699,00 EUR

Bildübersicht der Gasgrills: Genesis II LX

Weber Genesis II LX E-240 GBS Black: 1.499,00 EUR

 

Weber Genesis II LX S-240 GBS Edelstahl: 1.999,00 EUR

 

Weber Genesis II LX E-340 GBS Black: 1.799,00 EUR

 

Weber Genesis II LX S-340 GBS Edelstahl: 1.999,00 EUR

 

Weber Genesis II LX E-440 GBS Black: 2.299,00 EUR

 

Weber Genesis II LX S-440 GBS Edelstahl: 2.499,00 EUR

 

Weber Genesis II LX E-640 GBS Black: 2.799,00 EUR

 

Weber Genesis II LX S-640 GBS Edelstahl: 2.999,00 EUR

Übersicht UVP
Weber Genesis II LX E-240 GBS Black: 1.499,00 EUR
Weber Genesis II LX S-240 GBS Edelstahl: 1.999,00 EUR
Weber Genesis II LX E-340 GBS Black: 1.799,00 EUR
Weber Genesis II LX S-340 GBS Edelstahl: 1.999,00 EUR
Weber Genesis II LX E-440 GBS Black: 2.299,00 EUR
Weber Genesis II LX S-440 GBS Edelstahl: 2.499,00 EUR
Weber Genesis II LX E-640 GBS Black: 2.799,00 EUR
Weber Genesis II LX S-640 GBS Edelstahl: 2.999,00 EUR


Weber Holzkohlegrills: Neuheit Summit Charcoal (Spätsommer 2016) und Grill Center Summit Charcoal (Neuheit 2017)

bigBBQ.de-Leser wissen ganz genau, wie emotional ich ihn im April 2016 angekündigt habe und ihn Anfang Dezember 2016 zu Hause ausgepackt habe. – Die Rede ist vom Weber Summit Charcoal.

Die Details zu diesem einzigartigen, noch nie dagewesenen Grill entnehmt ihr am Besten meinem Unboxing-Bericht von vor ein paar Wochen.

 

dsc09773

Interessanterweise hatte ich auf der im September stattfindenden spoga 2016 die Möglichkeit folgendes Bild zu fotografieren, welches den Querschnitt dieses Grills perfekt darstellt.

IMG_9043

2017 gesellt sich der etwas größere Bruder dazu. – Das Grill Center Summit Charcoal.

Grill Center Summit Charcoal

Nachfolgend die Eckdaten:

– Luftgedämmter, doppelwandiger Deckel und Kessel für eine optimale Isolierung
– Deckellüfter Rapidfire mit integriertem Anzündkamineffekt für eine vollständige Temperaturkontrolle
– Die klappbare Diffusor-Platte leitet die Wärme vom Grillgut weg und hält die Temperatur so niedrig und konstant
– Leicht zu öffnender Deckel mit Scharnier
– Deckelverkleidung aus Aluminium für eine optimierte Isolierung und Wärmeabstrahlung im Inneren des Grills
– Gas-Anzündsystem Snap-Jet für ein einfaches und schnelles Anzünden
– Gourmet BBQ System® Grillrost 61cm, klappbar
– One-Touch®-Reinigungssystem für ein einfaches Entfernen der Asche
– Die Einstellung zum Räuchern und Niedrigtemperaturgaren sorgt beim Räuchern stets für die passende Luftzufuhr
– Integriertes Deckelthermometer
– Difussor-Platten-Halter
– Integrierter Edelstahl Seitentisch
– Kohlevorratsbehälter
– Bis zu 10 Jahre Garantie auf Deckel und Kessel bei Durchrosten und Durchbrennen

UVP
Summit Charcoal Grill: 1.999,00 EUR
Premium Abdeckhaube (Summit Charcoal Grill): 99,99 EUR
Grill Center Summit Charcoal: 2.499,00 EUR
Premium Abdeckhaube (Grill Center Summit Charcoal): 119,99 EUR


Weber Holzkohlegrills: Weber Kettle Plus

Ihr möchtet einen nicht all zu großen Grill, jedoch nicht auf die Vielfalt des GBS verzichten? Ihr haltet einen Deckelhalter als Unverzichtbar? Euch hat das One-Touch Reinigungssystem schon immer gut gefallen und seid der Meinung, dass ein guter Grill die 200 Euro-Grenze nicht überschreiten darf? – Dann ist der neue Weber Kettle Plus mit einem Grillrostdurchmesser von 47 cm vielleicht der geeignete Grill für euch!?

Die V-förmige Vertiefung sorgt für eine optimale Positionierung der Anzündwürfel und ein schnelleres Entzünden der Kohle. Die langen Standbeine garantieren komfortables Grillen, ohne sich bücken zu müssen. Die gummierten Räder versprechen einen einfachen Transport und die Asche-Auffangschale lässt eine leichte Reinigung zu. Die unverwechselbaren roten Farb-Highlights stehen für jung, frisch, neu.

kettleplus

UVP
Weber Kettle Plus: 199,99 EUR


Weber Zubehör: Neuheiten 2017

Thermometer

Die Weber iGrill Thermometer gibt es in drei Ausführungen: iGrill mini mit einem und iGrill 2 mit zwei Temperaturfühlern.

Speziell für die Genesis II Serie gibt es zudem iGrill 3, ebenfalls mit zwei Messfühlern. Für eine noch bessere Kontrolle des Grillguts können iGrill 2 und iGrill 3 zudem jeweils mit bis zu vier Messfühlern ausgestattet werden.

– je nach Modell bis zu 4 Temperaturfühler
– Bluetooth-Verbindung zum Mobile-Device (Smartphone / Tablett) mit kostenloser App für iOS und Android
– Magnetisch – zum einfachen Anbringen an den Grill
– Display mit LED-Temperaturanzeige
– je nach Modell von 150 bis 200 Stunden Batterielaufzeit
– 45 m Entfernung
– Warnung 3 – 6 °C vor Erreichen der gewählten Kertemperatur

UVP
iGrill Mini: 69,99 EUR
iGrill 2: 129,99 EUR
iGrill 3: 119,99 EUR
iGrill Pro Fleischfühler: 19,99 EUR
iGrill Pro Umgebungsfühler: 19,99 EUR
Snapcheck Grillthermometer: 99,99 EUR
Instant-Read Taschenthermometer: 19,99 EUR


GBS-Einsätze

Im Gegensatz zu der bereits im Jahr 2016 in Holland und Dänemark erhältlichen Halterung für Schweinefleischstreifen, ist das Wok Set eine echte Neuheit 2017.

Das Weber Wok Set 2017 vereint durch den neuen Einsatz und der Abdeckung die „Funktion“ Dünsten und Braten.

Auf der spoga 2016 in Köln konnte ich das, in einem Summit Charcoal platzierte Wok Set 2017 im Einsatz sehen.

IMG_9026

Der gedünstete Lachs war wirklich sagenhaft saftig und lecker. Dieses Set werde ich mir mit Sicherheit zulegen!

IMG_9030

UVP
Wok Set: 99,99 EUR
Halterung Schweinefleischstreifen: 49,99 EUR


Räuchern

Die bereits im Jahr 2016 in Holland und Dänemark erhältliche Kalträucherschnecke ist 2017 auch in Deutschland erhältlich. Der bereits bekannte Räucheraufsatz für den 57 cm Smokey Mountain ist nun auch für den WSM 47 cm erhältlich,

UVP
Kalträucherschnecke: 49,99 EUR
Räuchermehl, Buche: 5,99 EUR
Räucheraufsatz für Smokey Mountain Cooker 47 cm: 49,99 EUR
Räucheraufsatz für Smokey Mountain Cooker 57 cm: 59,99 EUR


Besteck u. ä.

Besteck, Zangen, Pinzetten, Kellen, Gabeln, Schneebesen u. v. m.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


Abdeckhauben

UVP
Premium Abdeckhaube für Go-Anywhere: 39,99 EUR
Premium Abdeckhaube für Smokey Joe: 39,99 EUR
Premium Abdeckhaube für Fireplace: 34,99 EUR


Reinigung

UVP
Edelstahl-Reiniger: 9,99 EUR
Emaille-Reiniger: 9,99 EUR
Q- u. Grillrost-Reiniger: 9,99 EUR
Edelstahl-Reiniger: 7,99 EUR
Mikrofasertuch: 2,99 EUR
Ersatzbürstenkopf für Premium-Grillbürste: 11,99 EUR


Sonstiges Zubehör

Mit dem Erweiterungsrost für den Summit Charcoal konnte ich zu Hause bereits beste Erfahrungen sammeln. Weber-untypisch liegt der Preis des aus Edelstahl gefertigten riesigen Erweiterungsrosts bei nur 34,99 EUR.

bambus

webers_american_bbq

UVP
Bambustisch: 69,99 EUR
Weber´s American BBQ: 29,99 EUR
Summit Charcoal Zubehör:
Erweiterungsrost, Edelstahl: 34,99 EUR
Spare-Rib-Halter, groß, Edelstahl: 34,99 EUR
Holzkohleschieber, Edelstahl: 19,99 EUR


Keine Gewährleistung für Richtigkeit und Vollständigkeit.

Bildquelle: www.weber.com

Red Cabbage-Tart with Onion & Cheese

Heute präsentiere ich euch eine recht unbekannte aber dafür umso schmackhafte Vorspeise. Hierbei handelt es sich um einen in kleinen Tarte-Förmchen gegarten Quarkteig-Boden, belegt mit Rotkohl, Zwiebeln, Ziegenfrischkäse und gerösteten Sonnenblumenkernen.

Zutaten
120 g Mehl (z. B. Typ 405)
100 g Butter
100 g Magerquark
¼ Rotkohl, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel
180 ml Brühe
100 g Ziegenfrischkäse
50 ml Sahne
50 ml Milch
50 g Sonnenblumenkerne
3 Zweige Thymian
1 Ei
Olivenöl
Rotweinessig
Meersalz
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Zucker
Honig

dsc09800

Für die Zubereitung des Teigs das Mehl, die Butter, den Quark und eine Prise Salz verkneten, anschließend ausrollen und in 4 – 6 Tarte-Förmchen verteilen. Anstelle der von mir verwendeten Blech-Förmchen können alternativ Ton- oder Porzellan-Schälchen genommen werden.

dsc09807

Nun werden die Briketts entzündet. Nebenbei – es ist beim Weber Summit Charcoal immer wieder beeindruckend, wie rauchfrei geeignete Briketts unter Zuhilfenahme der Gaszündhilfe innerhalb kürzester Zeit durchglühen!

dsc09810

Die in feine Würfel geschnittene Zwiebel in einem Wok oder anderem geeigneten Behältnis in etwas Olivenöl dünsten…

dsc09815

…anschließend den in Streifen geschnittenen Rotkohl hinzufügen und nach kurzer Zeit mit der Brühe und dem Rotweinessig ablöschen. Nun kräftig mit Meersalz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und etwas Zucker würzen und solange weiterkochen, bis der Rotkohl anfängt weich zu werden, anschließend abkühlen lassen.

dsc09821

In der Zwischenzeit werden in einer gusseisernen Pfanne über direkter Hitze die Sonnenblumenkerne angeröstet und anschließend zur Seite gelegt.

dsc09813

Den Rotkohl zusammen mit dem von den Stielen gezupften Thymian und den gerösteten Sonnenblumenkernen vermischen und gleichmäßig in die Tarte-Förmchen verteilen. Den Ziegenkäse darüber bröseln, mit einer glatt gerührten Mischung aus Milch, Sahne und Ei übergießen und schlussendlich mit Olivenöl und/oder Honig beträufeln. Die Förmchen bei einer Gartemperatur von ca. 200 °C in den indirekten Bereich des Grills stellen und bei geschlossenem Deckel ca. 25 – 30 Minuten garen.

dsc09825

Sobald der Teig gold-braun geworden ist, sind die Red Cabbage-Tart with Onion & Cheese fertig.

dsc09833

Diese besondere Vorspeise passt sehr gut zu festlichen Anlässen wie z. B. Ostern, Weihnachten oder Silvester.

dsc09838

dsc09845

Übrigens, wer nicht im Besitz von kleinen Tarte-Förmchen sein sollte, kann alternativ auch eine ganz normale Kuchenform verwenden und einzelne Stückchen in Kuchenform auf den Tellern der Gäste servieren.
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachgrillen!

Karpfen vom Grill mit Kräuterseitlingen

Ob zu Weihnachten, zu Silvester oder zu einer anderen besonderen Festlichkeit, ein (großer) Karpfen ist garantiert immer ein Blickfang auf dem Festmahl-Tisch und sehr einfach zuzubereiten. Zu diesem besonderen Hauptprotagonisten gehört allerdings auch eine gebührende Beilage. Ich entschied mich für Kräuterseitlinge, die per se kaum mit Kräutern gewürzt werden müssen, da sie von sich aus einen unglaublich runden Geschmack mitbringen.

Zutaten
1,5 kg – 2,5 kg Karpfen
Olivenöl
2 fein geschnittene Knoblauchzehen
3 geviertelte Schalotten
6 Zweige Rosmarin
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Kräuterseitlinge
3 EL Butter

dsc00004

Der ausgenommene Karpfen (z. B. Spiegelkarpfen) wird, wenn nicht schon geschehen, mit der Rückenseite eines Messers entschuppt, aussen und innen mit Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer gewürzt und mit einer fein geschnittenen Knoblauchzehe, 3 Rosmarinzweigen und 3 geviertelten Schalotten gefüllt.

dsc00008

Nachdem der Karpfen von beiden Seiten leicht mit Olivenöl benetzt wurde, wird er auf dem Grill von beiden Seiten unter direkter mittlerer Hitze gegrillt, bis seine Haut anfängt leicht knusprig zu werden.

dsc00012

dsc00015

Nun wird der Grill auf indirekte Hitze umgebaut (beim Weber Summit Charcoal die Diffuser-Platte nutzen) und auf eine Gartemperatur von ca. 180 – 200 Grad Celsius eingepegelt.

Damit der Karpfen auch von der Außenseite mit Kräutern gewürzt wird, wird der Fischhalter kurz geöffnet und 2 weitere Rosmarinzweige aufgelegt.

Nun sollte der Karpfen für ca. 45 min. garen.

dsc00018

In der Zwischenzeit werden die Kräuterseitlinge mit einem Pinsel geputzt, klein geschnitten und anschließend zusammen mit den klein geschnittenen Nadeln eines Rosmarinzweigs, einer fein geschnittenen Knoblauchzehe und der Butter angebraten.

dsc00023

Am Besten werden zum Karpfen und den Kräuterseitlingen Kartoffeln, Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln serviert.

dsc00036

dsc00042

Viel Spaß beim Nachgrillen, guten Appetit und ein frohes Fest!

Schokolade vom Grill

Heute möchte ich euch ein richtiges Highlight vorstellen: Schokolade vom Grill

Das Prinzip ist sehr einfach. – Schokolade auslegen, schmelzen lassen, nach Lust und Laune belegen und Freunde eine Freude bereiten. – z. B. als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk.

Zutaten
6 Tafeln Schokolade (3 x dunkle und 3 x weiße Schokolade)
Pistazien
Chilis
getrocknete Früchte (z. B. Himbeeren, Mangos usw.)
Butterkekse
Nüsse (Walnüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse usw.)
Mandeln
Smarties
Liebesperlen
u.v.m.

dsc00058

Während der Grill auf eine Temperatur von ca. 80 °C aufgeheizt bzw. abgekühlt wird, die 6 Tafeln Schokolade in einem mit Backpapier ausgelegten geeigneten Behältnis nebeneinander auslegen.

dsc00066

Das Behältnis, in meinem Fall eine Edelstahl-Schale, in die indirekte Zone des Grills stellen. Beim Weber Summit Charcoal geht das ganz einfach, denn er besitzt ein Diffuser-Platte (Verteilerplatte), mit der man die gesamte zur Verfügung stehende Grillfläche indirekt verwenden kann.

dsc00071

Nach ca. 15 Minuten ist die Schokolade geschmolzen, sodass im ersten Schritt mit einem Stäbchen das Muster verwischt werden kann.

dsc00076

In einem zweiten Schritt wird mit dem Stäbchen an den Übergängen, von der dunklen zur hellen Schokolade, die beiden Farben grob verwischt.

dsc00080

Nun wird das Behältnis aus dem Grill genommen und im warmen Zustand mit den o. a. Zutaten belegt.

dsc00084

Die Abkühlphase dauerte bei den zurzeit niedrig herrschenden Außentemperaturen von 4 °C ca. 30 Minuten.

dsc00100

Nun werden nach freiem Belieben große und kleine Stücke des riesigen Schokoladenblocks abgebrochen.

dsc00103

Fertig ist die köstliche Bruchschokolade vom Grill.

dsc00105

In kleinen transparenten Tütchen verpackt, ist die Bruchschokolade das ideale Mitbringsel. Ich werde meine Tütchen dieses Jahr zu Weihnachten verschenken und bin gespannt auf die Reaktionen.

dsc00115

Fazit
Nie hätte ich mir träumen lassen, dass die Schokolade so sehr schmeckt. Durch das Hinzufügen der unterschiedlichsten Zutaten, entsteht eine unwahrscheinlich spannende Mischung, mit einer sehr großen Geschmacksvielfalt. Ein kleiner Tipp am Rande. – Vergesst auf gar keinen Fall die Chili! Es ist einfach unglaublich, wie sehr die Schärfe u. a. zu getrockneten Früchten u.v.m. schmeckt!

Viel Spaß beim nachmachen und schenken!

In Speck gegrillte Wachteln mit einer Trauben-Schalotten-Sauce

Zutaten
(für 6 – 8 Personen)
200 g Bacon o. durchwachsener Speck
8 Wachteln
350 ml trockener Weißwein
3 – 4 EL Grappa
350 g Schalotten
400 g kernlose, von Stilen befreite weiße Weintrauben
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz
frischer Thymian
4 Lorbeerblätter
1 – 2 EL Olivenöl

Dieses edle, nicht allzu mächtige Weihnachtsgericht ist mit relativ wenigen Handgriffen in Windeseile auf dem Grill zubereitet und hinterlässt bei euren lieben Gästen garantiert einen bleibenden Eindruck.
Ich muss zugeben, dass ich vor der Umsetzung des Gerichts schon recht nervös war, denn zu groß war die Aufregung und die Freude, meinen neuen Weber Summit Charcoal erstmals in Betrieb zu nehmen.

dsc09847

Nachdem der Grill auf eine Temperatur von ca. 220 °C vorbereitet wurde, wird der Wok oder eine gusseiserne Pfanne über die direkte Hitze gestellt und ca. 5 Minuten lang aufgeheizt.

Nun wird der Wok mit 1 – 2 EL Olivenöl benetzt, die Bacon-Scheiben bzw. der durchwachsene Speck ausgelegt und bei geschlossenem Deckel das Fett ausgelassen. Sehr schnell nehmen die einzelnen Scheiben Farbe an und werden dabei schön kross.

dsc09857

Die krossen Bacon-Scheiben entnehmen, an die Seite legen und in dem ausgelassenen Fett die mit Meersalz und frischgemahlenen schwarzen Pfeffer bestreuen und mit Thymian gefüllten Wachteln kurz anbraten.

dsc09864

Die Wachteln entnehmen, warm halten und anschließend die geschälten, ganzen Schalotten in dem verbliebenen Fett glasig werden lassen.

dsc09867

Nun die Weintrauben hinzufügen und nach wenigen Minuten mit Grappa und Weißwein ablöschen.

dsc09871

Die Lorbeerblätter und den ggf. übrig gebliebenen Thymian in die Sauce geben, anschließend die Wachteln mit der Brustseite nach oben in den Wok legen und für ca. 30 Minuten bei 220 °C garen.

dsc09875

Während die Wachteln garen, den krossen Bacon in kleine Stücke schneiden und erst kurz vor dem Servieren in die Sauce rühren oder auf den fertig garnierten Teller streuen.

dsc09895

Als Beilage empfehle ich Reis, Kartoffelpüree oder Kroketten.

dsc09896

Ich wünsche euch einen guten Appetit und ein unvergessliches Weihnachtsfest!

P.S.: Der Weber Summit Charcoal macht einfach riesig Spaß! Im Zusammenspiel mit den geeigneten Briketts entsteht beim Entzünden mit dem Snap-Jet Zündsystem (Gas) absolut kein Rauch. Ich konnte meinen Augen kaum trauen, als der Grill nach gerade einmal 10 Minuten einsatzbereit war. In späteren Berichten erzähle ich euch immer mal wieder etwas zu diesem tollen Grill!