Grillseminar Wald und Wild (Santos Grills)

Könnt ihr euch noch an meinem Geflügel- u. Spareribs-Halter – Produkttest (Santos Grills) aus dem Sommer erinnern? Schon damals imponierte mir, dass das Unternehmen Santos Grills aus Köln neben dem Verkauf von Markengrills und -Zubehör von namhaften Herstellern wie Weber, Napoleon, Big Green Egg, Monolith oder Joe’s BBQ Smoker‎ (um nur einige zu nennen), seine eigene Produktlinie von Gasgrills aller Größen bis hin zu einem riesigen Zubehör-Programm unter dem Label Santos anbietet. Vor Kurzem bot sich nun endlich mal die Möglichkeit, den Showroom zu „besichtigen“.

Auf 1.200 qm bietet Santos Grills in mehreren nostalgisch geprägten Fabrikhallen all das, was das Grillerherz höher schlagen lässt. Leider lassen sich solche Eindrücke nicht in Bildern festhalten, so etwas muss man selbst erleben! Bitte plant mindestens einen halben Tag Zeit ein, die benötigt ihr, um wirklich alles zu sehen – so groß ist die Auswahl! Falls euer Partner sich nicht all zu sehr für Grillen interessiert, kann er/sie in der Zwischenzeit sich die vielen schönen Wohn-Accessoires anschauen und sich an der Bar diverse Kaffee-Köstlichkeiten anbieten lassen. Selbst an die Kleinen wurde gedacht, überall wurden Lollys und andere Süssigkeiten ausgelegt. Des Weiteren dürfen sich die Kleinen in der Spielecke austoben.

Die Santos Grills Grill-Akademie rundet das riesige Grill-Programm ab und bietet dem Besucher rund 400 Seminare pro Jahr. An einem solchen Grill-Seminar durfte ich spontan mit meiner Frau teilnehmen und möchte euch einige Impressionen zeigen.

Grillseminar Wald & Wild

Das um 17.00 Uhr beginnende Abend-Grill-Seminar fand im Ladenlokal angrenzendem gläsernen Wintergarten statt.

00a_Raum

00b_Raum

Zur Auswahl standen den 18 Teilnehmern an diesem Abend 3 Gasgrills mit ordentlich Power!

00d_Raum

Vom Wintergarten ging es über eine Treppe direkt in die Küche, in der alle Vorbereitungen getätigt wurden.

00c_Raum

Die Teilnehmer durften sich in kleine Gruppen aufteilen und bekamen unter Anleitung des Kochs, viele Tipps und Tricks von der Warenkunde über die Zubereitung der Speisen bis hin zum eigentlichen Grillen. Es war zwischendurch immer genügend Zeit, dem Koch und den anderen Seminar-Teilnehmern über die Schulter zu schauen und viele interessante Gespräche zu führen.

Zum Anfang wurde ein Appetizer auf dem Pizzastein zubereitet.

Flammkuchen mit Feldsalat u. Preiselbeeren

01_Flammkuchen

Später folgte auf Zedernholz-Planke gegartes Fingerfood.

Wildlachs in Rote Bete Saft mit Kaffeesalz u. Fenchel

02_Wildlachs

Zwischendurch wurde auf Wunsch immer wieder Wein, Sekt, Bier, Kaffee oder sonstige Kaltgetränke von der freundlichen Servicekraft gereicht.

02b_Getraenke2

02b_Getraenke1

Nun folgten die Vorbereitungen für den nächsten Gang.
Wild-Burger mit violetten Senf u. Kräutersaitlinge
Meine Frau Nicole wolfte für die Burger-Pattis mit einer KitchenAid Wild-Kaninchen- und Hirsch-Rücken zu Hack.

03_1a_Burger

Nun wurde die Burger-Straße aufgebaut und jeder Teilnehmer konnte sich seinen eigenen Wild-Burger zusammen bauen.

03a_Burger

03b_Burger

03c_Burger

03d_Burger

Nun ging es Schlag auf Schlag.

Steak vom Wildschwein mit Birnen-Walnuss-Salat

04a_Wildschwein

04b_Wildschwein

04c_Wildschwein

Bandiertes Wild-Kaninchen mit Salbei
u. gegrilltem Kürbis mit Chili u. Zimt

05_Kaninchen

Hirschrücken-Braten
mit Gratin von Süßkartoffeln u. Kokos

06a_Gratin

06b_Hirsch

Zum Abschluss gab es als Dessert warmes Gebäck.

Blätterteig-Mohnschnecke mit Datteln/Preiselbeeren

07_Mohnschnecken

Die von Santos Grills zur Verfügung gestellten hochwertigen Schürzen und Rezepte durften am Ende der Veranstaltung mit nach Hause genommen werden.

Zusammengefasst möchte ich wirklich ausdrücklich sagen, dass es mehr als ein rundum gelungener Abend gewesen ist.

Die 5 1/2 Stunden vergingen wie im Flug, wir haben interessante Menschen kennen gelernt, hatten viel über Wild gelernt und sind überaus zufrieden mit einem leicht überfüllten Magen nach Hause gefahren.
Da meine Frau und ich bisher noch keine großen Erfahrungen mit Wild hatten, war es speziell für uns eine tolle Erfahrung die vielen Köstlichkeiten in Hülle und Fülle zu geniessen.

Ich empfehle dieses Grill-Seminar auch all jene, die nicht so gerne in der Küche „schnibbeln“ und bis heute nichts mit grillen zu tun hatten.
Ein Grill-Seminar ist auch ideal als Geschenk!

Grillseminar Wald und Wild (Santos Grills)
Bewerte den Post
Posted in Testbericht and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.