Auberginencreme

[Enthält ggf. Werbung u./o. Werbelinks*]

Zutaten
1 Aubergine
1 EL Zitronensaft
4 Knoblauchzehen
2 – 3 EL Olivenöl
1 EL Mayonnaise
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker

IMG_4646

In der Aubergine werden einige kleine Schlitze geschnitten, um darin jeweils 1/4 Scheiben Knoblauchzehen zu stecken.

IMG_4648

Die Aubergine direkt auf die glühenden Kohlen legen und ca. 30 Minuten lang garen. Während der Garzeit jeweils nach ca. 7 min. um eine 1/4 Drehung wenden.

IMG_4650

Nachdem die Aubergine etwas abgekühlt ist, muss die Haut abgezogen werden.
Das Fruchtfleisch zusammen mit den Knoblauchzehen klein schneiden, mit einem EL Zitronensaft beträufeln und anschließend mit einem Stabmixer pürieren.
Nun wird die Mayonnaise und das Olivenöl untergerührt und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abgeschmeckt.

Die Auberginencreme schmeckt im warmen, wie auch im kalten Zustand vorzüglich als Aufstrich zu Baguette oder Ciabatta.

Auberginencreme
5 (100%) 1 vote
Posted in Vegetarisch and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.