Schweinelachs mit Balsamico-Rosmarin-Marinade an gefüllte Rote Bete

Man liebt sie oder ignoriert sie – die mittelgroße braune Knolle mit dem roten Inneren. Die Rede ist von der Roten Bete, welche wir in diversen Rezepten bereits als Rote Bete Salat, Rote Bete Pesto oder als Rote Bete Mus zubereitet und lieben gelernt haben.

Auch in der Pro Sieben Maxx Fernsehshow Beef Battle bereiteten wir bereits geraspelte Rote Beete mit Knoblauch zu und räucherte diese auf einer Holzplanke im Grill.

Dieses Mal haben wir uns etwas ganz anderes einfallen lassen und füllen die Rote Beete mit einer schmackhaften Füllung und räuchern diese im neuen Pelletgrill Sheriff von Moesta-BBQ.

Zutaten
2 kg Gran Parino Schweinelachs (von Kreutzers)
6 frische Rote Bete
120 g guter Käse (z. B. Hafenkäserei – Der Blaue Barbier)
2 – 3 Zweige feingehackter frischer Rosmarin
2 – 3 Zweige feingehackter frischer Thymian
2 kleine Zwiebeln/Schalotten
1 – 2 gehackte Knoblauchzehen
1 Scheibe Toastbrot
1 Scheibe Schwarzbrot
60 g Butter
60 g getrocknete Tomaten
feines Meersalz
guten Pfeffer

für die Balsamico-Rosmarin-Marinade
160 ml Balsamico-Essig
80 ml gutes Olivenöl (z. B. Greek Fire Premium Olivenöl)
2 EL Sojasoße
4 TL brauner Zucker
0,5 TL Schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse (10g) feingehackter frischer Rosmarin
3 gehackte Knoblauchzehen

Zubereitung des Schweinelachs mit Balsamico-Rosmarin-Marinade

Hauptdarsteller ist dieser 2 kg schwere wundervolle Gran Parino Schweinelachs von Kreutzers.

Das Fleisch vom Fettdeckel befreien.

Mit einem scharfen Messer frisches Rosmarin und Knoblauch klein scheiden sowie die o. a. Zutaten für die Balsamico-Rosmarin-Marinade bereitstellen.

Alle Zutaten für die Balsamico-Rosmarin-Marinade in einer Schüssel gleichmäßig verrühren und anschließend den Schweinelachs darin marinieren. Je nach Größe und Gewicht des Fleisches, dieses zuvor längs halbieren.

Den Grill, in unserem Fall der Moesta-BBQ Sheriff Pelletgrill auf ca. 150°C einregeln.

Währenddessen die beiden marinierten Schweinlachs-Hälften auf jeweils einer Holzplanke platzieren.

Sobald der Moesta-BBQ Sheriff seine vorgegebene Temperatur erreicht hat, können die Holzplanken mit dem marinierten Fleisch aufgelegt werden.

Die von uns angestrebte Kerntemperatur beträgt ca. 73°C. Bei dieser Temperatur ist das Fleisch ausreichend durchgegart, jedoch noch besonders saftig.

Zubereitung der gefüllten Rote Bete

Die Rote Bete in einen mit Wasser gefüllten Topf weich kochen, die Haut abreiben oder schälen, quer halbieren und anschließend den inneren Teil aushöhlen.

120 g guten Käse in kleine Würfel schneiden. Wir nutzen dazu den besonders geschmackvollen Käse Der Blaue Barbier der Hafenkäserei aus Münster.

Neben dem gewürfelten Käse, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, die getrockneten Tomaten, Rosmarin, Thymian und Knoblauch hacken sowie das Toastbrot und Schwarzbrot in kleine Stücke brechen. Des Weiteren feines Meersalz und guten Pfeffer bereitstellen.

Alle Zutaten für die Füllung gleichmäßig vermengen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Die ausgehöhlten Rote Bete Hälften auf einer weiteren Holzplanke stellen und anschließend mit der Füllung füllen.

Die gefüllte Rote Bete auf den Grillrost des Sheriffs stellen.

Die gefüllte Rote Bete jeweils mit einem kleinen Stück Butter belegen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 – 15 Minuten lang garen.

Kurz vor dem Servieren die gefüllte Rote Beete jeweils mit Käsescheiben belegen und bei geschlossenem Deckel zum Schmelzen bringen.

Servieren des Schweinelachs mit Balsamico-Rosmarin-Marinade an gefüllte Rote Bete

Kurz vor dem Servieren die gefüllte Rote Bete jeweils mit einem Thymian-Zweig dekorieren.

Wir empfehlen zu diesem Gericht ein Finne Scottish Ale und finden, dass seine Aromen aus Kaffee und dunkler Schokolade perfekt dazu harmonieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Gefüllter Kalbsrollbraten an Rotkohlsalat mit Mango

In diversen Rezepten haben wir euch bereits gezeigt, wie man einen Braten füllt, bandagiert und auf dem Grill zubereitet. Doch manchmal hat man nicht die Zeit und Muse alles selbst in die Hand zu nehmen und kann sich getrost auf dem Metzger des Vertrauens verlassen. Wir finden es mehr als spannend, wie sehr unterschiedlich die jeweiligen Metzger ihre Braten zubereiten, weshalb wir die üppigen Möglichkeiten sehr zu schätzen wissen.

Nach dutzendweise selbst zubereiteter Braten vertrauen wir immer öfter auf die Handwerkskunst von Schwamm, dessen Fleisch wir über Kreutzers bestellen. – Sicherlich hat euer (Online-)Metzger des Vertrauen ebenfalls tolle Braten im Programm. Wenn nicht, nutzt unbedingt den Primecode „bigbbq“ und erhaltet 20 % Rabatt auf jeder Bestellung (versandkostenfrei ab 40 EUR). Hier erklären wir euch ganz genau wie das geht…

Zutaten
2 kg Kalbsrollbraten vom Rücken (von Kreutzers)
1/2 Rotkohl
1 Mango
1 Limette
1 daumengroßes Stück Ingwer
frischer Koriander oder Petersilie
2 – 3 EL Weißweinessig
3 – 4 EL gutes Olivenöl
feines Meersalz
Rohrzucker
Chili Flocken

Unser heutiger Hauptdarsteller ist dieser ca. 2,2 kg schwere Kalbsrollbraten, welcher mit Dörrfleisch und Zwiebeln gefüllt, fertig gewürzt und mit Küchengarn gebunden wurde.

Zubereitung des Kalbsrollbratens

Da der Kalbsrollbraten fertig gefüllt und gebunden wurde, muss er nur noch auf den Drehspieß gespießt werden. Die beiden Krallen an den äußeren Enden halten den Braten sicher auf dem Drehspieß.

Die beiden äußeren Gasbrenner zünden, den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II auf ca. 150°C vorheizen, den Drehspieß in die dafür vorgesehene Vorrichtung einhängen und anschließend den Motor in Betrieb nehmen.

Nach ca. 105 Minuten hat der ca. 2,2 kg schwere Kalbsrollbraten eine Kerntemperatur von ca. 57°C erreicht. Damit das Fleisch von außen noch ein wenig mehr Farbe erhält, sollten die beiden äußeren Gasbrenner ausgeschaltet und stattdessen die beiden inneren Gasbrenner eingeschaltet werden. Nach ca. 5 Minuten hat der Kalbsrollbraten die gewünschte Kerntemperatur von 60°C erreicht.

Bevor der Braten angeschnitten wird, sollte man ihn ca. 5 – 10 Minuten lang ruhen lassen.

Zubereitung des Rotkohlsalats mit Mango

Die zur Zubereitung des Rotkohlsalats mit Mango benötigten Zutaten bereitstellen.

Den Rotkohl halbieren und anschließend den Strunk keilförmig herausschneiden.

Mit einem sehr scharfen Messer dünne Streifen schneiden.

Den Rotkohl mit 2 – 3 EL Weißweinessig, dem Saft einer halben Limette, 1 TL Salz und 1 – 2 EL Zucker vermengen.

Ein daumengroßes Stück Ingwer schälen, klein hacken und anschließend mit dem Rotkohl vermengen und dabei 3 – 4 EL Olivenöl hinzufügen. Je nach Geschmack mit Chili Flocken würzen.

Die Mango schälen, vom Stein schneiden und anschließend würfeln.

Servieren des gefüllten Kalbsrollbratens an Rotkohlsalat mit Mango

Nachdem der Kalbsrollbraten in dicken Scheiben geschnitten wurde, den Rotkohlsalat servieren und erst dann die Mangowürfel hinzufügen und mit Koriander garnieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Entenbrust an Kartoffelpüree mit Cranberry-Orange-Sauce

Von innen rosa gegart und von außen eine durchgehend krosse Haut. – In diesem Rezept zeigen wir euch, wie sehr einfach es ist, Entenbrust auf dem Punkt genau zu garen. Alles was ihr dazu benötigt ist eine Pfanne oder, wie in unserem Fall, eine Plancha. Entgegen der Zubereitung diverser anderer Speisen, wird die Pfanne oder Plancha nicht vorgeheizt, stattdessen wird das Fleisch mit der Hautseite nach unten direkt auf die kalte Plancha gelegt.

Zutaten
2 x 350 g Entenbrust (von Kreutzers)
mehlig kochende Kartoffeln
Butter
Milch
Meersalz
weißer Pfeffer
Muskatnuss (frisch gerieben)
1 Orange
Kresse
Schalotten
Stokes Cranberry-Orange-Sauce (von Sydney & Frances)
Radieschen

Zum Einsatz kommt wiederholt der Schickling-Grill PremioGas XL II mit der neuen Plancha.

Zubereitung des Kartoffelpürees

Während der Zubereitung der Entenbrüste, können auf dem Seitenkocher (Burner) bequem die Kartoffeln gekocht werden. Die garen Kartoffeln im noch heißen Zustand pellen und anschließend zusammen mit ausreichend Butter stampfen. Dabei soviel Butter hinzumengen, bis die Konsistenz passt, einen Schuss Milch hinzufügen und anschließend mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Zubereitung der Entenbrüste

Damit beim Grillen bzw. Braten der Entenbrüste eine durchgehende Kruste entsteht, sollte das Fleisch mit der Hautseite nach unter in die kalte Pfanne oder, wie in unserem Fall, in die kalte Plancha gelegt werden.

Erst anschließend sollte der Grill erhitzt werden, sodass die Haut sich nur sehr langsam erwärmt und das Fett ebenso langsam nach und nach heraustritt.

Sobald das erste Fett herausgetreten ist, die Hitzezufuhr leicht erhöhen, sodass die Haut in ihrem eigenen Fett brät.

Sobald die Haut goldbraun und kross geworden ist, die Entenbrüste wenden und auf der anderen Seite ebenfalls scharf anbraten. Das Fleisch anschließend in den indirekten Bereich (z. B. Warmhalterost) legen und bis zu einer Kerntemperatur von ca. 60°C weitergaren.

Zubereitung der Cranberry-Orange-Sauce

Während die Entenbrüste nachgaren, die Schalotten schälen und anschließend in dicke Ringe schneiden. Die Orange ebenfalls in Scheiben schneiden.

Zunächst werden die Schalotten- und Orangenscheiben im Fett der Entenbrusthaut gebraten. Sollte die Fettmenge nicht ausreichen, kann gutes Olivenöl hinzugefügt werden.

Sobald die Schalotten- und Orangenscheiben Farbe angenommen haben, werden 2 – 3 EL Stokes Cranberry-Orange-Sauce hinzugefügt und ggf. mit Salz und Pfeffer nachgewürzt.

Servieren der Entenbrust an Kartoffelpüree mit Cranberry-Orange-Sauce

Die rosa gebratene Entenbrust in Tranchen schneiden und anschließend auf das Kartoffelpüree-Bett drapieren.

Unter jeder Schalottenscheibe einen TL Cranberry-Orange-Sauce platzieren und anschließend mit dünngeschnittenen Radieschenscheiben und Kresse garnieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Gin Tonic Burger mit Gin Zwiebeln und Tonic Mayonnaise

Der Gin Tonic ist ein absoluter Longdrink Klassiker und erlebte in den letzten Jahren eine Renaissance. Auch 2020 zählt er immer noch zu den angesagtesten Drinks und passt neben Bier und Wein perfekt zum Grillen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen Burger zu kreieren, der perfekt zu einem Gin Tonic passt. Bei unserer Burger-Kreation stechen dabei ganz besonders die Gin Zwiebeln und die Tonic Mayonnaise hervor. Unser Urteil vorab: Äußerst empfehlenswert!

Zutaten
4 x US Burger Patties (von Kreutzers)
4 x Burger Buns (von Kreutzers)
Gin (z. B. Siegfried Gin)
Tonic Water (z. B. Fever-Tree Premium Indian Tonc Water)
gutes Olivenöl (z. B. Greek Fire Premium Olivenöl)
4 große weiße Zwiebeln
2 – 3 Bio Limetten
4 Scheiben Cheddar
frischer Rosmarin
Rucola
Rote Beete Sprossen
Rohrzucker
1 Tasse Mayonnaise

Zubereitung der Gin Zwiebeln

Die Briketts eines prallgefüllten Anzündkamins durchglühen lassen. Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill Premio XL II mit der Plancha vorheizen.

Währenddessen die weißen Zwiebeln enthäuten, in dünne Ringe schneiden und anschließend den Gin und das Olivenöl bereitstellen.

Sobald die Plancha vorgeheizt ist, durch Zuhilfenahme eines Silikonpinsels mit Olivenöl bestreichen.

Die Zwiebelringe auf die Plancha geben und weich sowie glasig werden lassen.

Sobald die Zwiebelringe Farbe angenommen haben und glasig geworden sind, mit Rohrzucker bestreuen und karamellisieren lassen.

Großzügig mit Gin ablöschen und anschließend am äußeren Rand der Plancha warm halten.

Zubereitung der Tonic Mayonnaise

Mayonnaise, Tonic Water, frischer Rosmarin und Limette bereitlegen.

Den Abrieb von 1 – 2 Limetten und fein gehacktes Rosmarin in die Mayonnaise geben. Unter ständigem Rühren soviel Tonic Water hinzufügen, bis die Mayonnaise die gewünschte Konsistenz erhält.

Gegebenenfalls mit etwas Salz und Zucker würzen.

Zubereitung der US Burger Patties

Die Burger Patties beidseitig über die direkte Glut grillen oder auf der Plancha im Saft und Öl der Zwiebeln braten. Nach dem Wenden jeweils mit einer Scheibe Cheddar belegen und zerlaufen lassen.

Der Bau des Gin Tonic Burgers mit Gin Zwiebeln und Tonic Mayonnaise

Der Gin Tonic Burger mit Gin Zwiebeln und Tonic Mayonnaise wird wie folgt zusammengebaut (von unten nach oben).

– Burger Bun Boden
– Tonic Mayonnaise
– Rucola
– Burger Patty mit Cheddar
– Gin Zwiebeln
– Tonic Mayonnaise (wiederholt)
– Rote Beete Sprossen
– Burger Bun Deckel

Zu dem Gin Tonic Burger mit Gin Zwiebeln und Tonic Mayonnaise passt natürlich am besten ein eiskalter Gin Tonic mit Limetten.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Danke an alle Follower: 99,99 EUR für Kreutzers Prime geschenkt!

Wir möchten uns mit einem dicken fetten Dankeschön für eure langjährige Treue auf Instagram (245.000 Abonnenten), TikTok (600.000 Abonnenten), Facebook (52.000 Abonnenten) und diesem Blog bedanken und haben ein tolles Geschenk für euch!

Unglaublich aber wahr: Wir schenken euch mit dem Primecode: „bigbbq“ die einmaligen Kosten von 99,99 EUR für die 24-monatige Kreutzers Prime Mitgliedschaft. Schaut euch unbedingt das riesige Fleisch- und Genussmittel-Angebot von Kreutzers an und überzeugt euch selbst.

Eure Vorteile

Entfall der 2-Jahres-Gebühr von 99,99 EUR
keine automatische Verlängerung nach 24 Monaten (endet von selbst)
– 20% Rabatt auf alle frischen Artikel*
Kostenloser Standard Express Versand**
– Spezielle Prime Rabatte***
kein Risiko****

*mit Ausnahme von Abos, Bundles und bereits rabattierten Produkten
** ab einem Warenkorb von 40 EUR
***mehr als 25% auf alle Primepakete
****kein Abo und keine automatische Verlängerung!

So einfach geht das

Neues Benutzerkonto anlegen…
– Primecode: „bigbbq“ eingeben
– Vorteile nutzen!

Beispiel-Bestellung

Mit Prime:
Bei einer Bestellung von 1 kg Simmentaler Filet zu einem regulären Preis von 59,99 EUR werden (sofort sichtbar) 20% Rabatt abgezogen. Da der Wert des Warenkorbs 40 EUR überschreitet, wird der kostenlose Standard Express Versand zum regulären Preis von 10 EUR am Ende der Bestellung abgezogen.
Gesamtkosten: 47,99 EUR (Ersparnis: über 30%)

Ohne Prime:
Bei einer Bestellung von 1 kg Simmentaler Filet zu einem regulären Preis von 59,99 EUR wird kein Rabatt gewährt. Da der Wert des Warenkorbs 100 EUR unterschreitet, wird der Standard Express Versand zu einem Preis von 10 EUR in Rechnung gestellt.
Gesamtkosten: 69,99 EUR

Viel Spaß mit unserem dicken fetten Dankeschön an euch! – Los geht´s: Primecode: „bigbbq

Smoked US Tomahawk Steak vom Sheriff an rotem Chimichurri

Häufig erhalten wir von unseren Zuschauern und Lesern die Frage, ob man mit einem Pelletgrill auch „ganz normal“ ein Steak grillen kann und sich dadurch ggf. der Kauf eines weiteren Holzkohle- oder Gasgrills erübrigt. Unsere Antwort lautet meist: „Es kommt drauf an!“

Oftmals entscheidet bereits die maximal zu erreichende Temperatur eines Pelletgrills darüber, ob es Sinn macht darauf ein Steak zuzubereiten. Erst höhere Temperaturen von über 250°C und ein gusseiserner Grillrost mit breiten Streben garantieren ein tolles Branding und köstliche Röstaromen.

Die Temperatur-Range des seit Ende 2020 erhältlichen Pelletgrills „Sheriff“ von Moesta-BBQ erstreckt sich von niedrigen 75°C (Warmhaltebereich) stufenlos bis hin zu ultraheißen 310°C und garantiert unter Zuhilfenahme des Moesta-BBQ Sizzle Rosts die Zubereitung des perfekten Steaks!

Im nachfolgenden Rezept zeigen wir euch am Beispiel des Moesta-BBQ Sheriffs die Schritt für Schritt Zubereitung eines 1,4 kg schweren rückwärts gesmokten US Tomahawk Steaks von Kreutzers. Dazu servieren wir, alternativ zum typischen grünen Chimichurri, die rote Variante des argentinischen Klassikers.

Zutaten
1,4 kg US Tomahawk Steak (von Kreutzers)
1 Bund Petersilie
150 ml gutes Olivenöl (z. B. Greek Fire Premium Olivenöl)
1 TL grobes Meersalz
1 – 2 rote Zwiebeln
1 – 2 Paprika
2 Limetten
1 Knoblauchzehe
1 rote Chili
1 TL Oregano
1 TL geräuchertes Paprika
4 TL brauner Zucker

Zubereitung des Smoked US Tomahawk Steaks

Damit das schwere Tomahawk Steak gleich am Anfang seiner Zubereitung ausreichend Rauch annehmen kann, wird die Smoke-Funktion aktiviert. Dazu wird am Controller des Moesta-BBQ Sheriffs zunächst die Taste „SMOKE“ gedrückt und anschließend am Fire-Wheel die Zeit (in unserem Fall 20 min.) eingestellt.

Während der Sheriff die von uns vorgegebene Gartemperatur von 140°C während der Smoke-Funktion auf ca. 85°C herunterfährt und anschließend garantiert, dass 25 Minuten lang feiner Rauch im Garraum entsteht und in das Fleisch einzieht, wird das Tomahawk Steak aufgelegt.

Bei dieser Gelegenheit kann auch schon eine der beiden mitgelieferten Messfühler zur Überwachung der Kerntemperatur in den dicksten Teil des Fleisches gestochen und anschließend mit dem Controller verbunden werden. Des Weiteren sollte zum Aufheizen auch schon der Moesta-BBQ Sizzle Rost mit in den Garraum gelegt werden.

Sobald der Controller des Sheriffs die Kerntemperatur von ca. 52°C anzeigt, sollte das Fleisch kurz vom Grill genommen und warm gehalten werden. Währenddessen wird am Fire-Wheel die Gartemperatur auf 310°C erhöht und der Moesta-BBQ Sizzle Rost in den linken Bereich des unteren Grillrosts gelegt.

Schon jetzt lässt sich anhand der tollen Färbung erahnen, wie sehr lecker das US Tomahawk schmecken wird.

Sobald der Sizzle Rost heiß genug ist (>250°C), wird das Fleisch aufgelegt, beidseitig gegrillt und finalisiert.

Falls Flammen aufsteigen, sollte man auf keinen Fall in Panik geraten. Bei den Flammen handelt es sich lediglich um eine geringe Spur herunterlaufendes Fett, welches sich durch das sehr heiße Fettablaufblech entzündet hat.

Zubereitung des roten Chimichurris

Die Petersilie grob klein schneiden, Zwiebeln, Chili und Paprika würfeln, Knoblauchzehe hacken, Limetten teilen sowie Olivenöl, Meersalz, Oregano, geräuchertes Paprika Gewürz sowie braunen Zucker bereitstellen.

Zunächst die Petersilie mit dem groben Meersalz zerdrücken.

Die Paprikawürfel hinzugeben und anschließend nur leicht zerdrücken.

Alle anderen o. a. Zutaten unterrühren.

Mit dem Saft der Limette(n) und dem Olivenöl auffüllen.

Servieren des smoked US Tomahawk Steaks an rotem Chimichurri

Das Tomahawk Steak mit einem scharfen Messer tranchieren und zusammen mit dem roten Chimichurri servieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Auberginenröllchen mit Ziegenkäse und Tomaten-Topping an Roastbeef

Grillgerichte die sich bereits bequem vor dem Eintreffen der Gäste vorbereiten lassen sind sehr beliebt. Dazu gehört auch unsere heutige Beilage „Auberginenröllchen mit Ziegenkäse und Tomaten-Topping“, welche wir an einem „Deutsches Wagyu Roastbeef“ von Kreutzers servieren.

Zum Beginn der Grillparty müssen die Auberginenröllchen nur noch kurz aufgewärmt werden, während das Steak vor den Augen der Gäste gegrillt wird.

Zutaten
350 g Deutsches Wagyu Roastbeef (von Kreuters)
2 Auberginen
3 – 4 Tomaten
450 g Fetakäse
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 – 3 EL Pistazien
Teriyaki Sauce (z. B. Die Fette Kuh Teriyaki Sauce)
gutes Olivenöl (z. B. Greek Fire Premium Olivenöl)
feines Ankerkraut Meersalz
guter Pfeffer (z. B. Ankerkraut Pfeffer Symphonie)
frischer Thymian
frisches Basilikum

Zubereitung der Auberginenröllchen

Die Auberginen gründlich unter fliesendem Wasser reinigen und anschließend mit einem scharfen Messer in ca. 5 – 7 mm dünne Scheiben schneiden.

Die Auberginenscheiben auslegen und anschließend mit groben Meersalz bestreuen, welches die Bitterstoffe entzieht.

Nach ca. einer halben Stunde das grobe Meersalz abschütteln und anschließend beidseitig mit gutem Olivenöl bestreichen.

Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II auf ca. 200°C einregeln.

Die Auberginen so lange grillen, bis sie beidseitig ein tolles Branding bekommen haben und beginnen weich zu werden.

Zwischenzeitlich ca. 1 – 2 EL frischen Thymian und Knoblauch hacken sowie den Fetakäse in Stäbchen-Form schneiden und die Teriyaki Sauce bereitstellen.

Die Auberginenscheiben durch Zuhilfenahme eines Silikonpinsels großzügig mit Teriyaki Sauce bestreichen, den Thymian und Knoblauch darauf verteilen und anschließend den Fetakäse darin einrollen.

Die fertigen Auberginenröllchen ganz leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung des Tomaten-Zwiebeln-Toppings

Die Tomaten vierteln, das Fruchtfleisch entfernen und anschließend zusammen mit den Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Die Tomaten- und Zwiebelwürfel in eine Schale geben, einen guten Schuss Olivenöl und gehacktes frisches Basilikum hinzufügen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Zu guter Letzt die Schale von 2 – 3 EL Pistazien entfernen und mit einem scharfen Messer grob zerkleinern.

Zubereitung des Roastbeefs

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, sodass jetzt nur noch das Roastbeef gegrillt oder gebraten werden muss.

Alternativ zum gusseisernen Grillrost oder dem Burner (Infrarotbrenner), verwenden wir heute eine gusseiserne Pfanne, die zuvor ca. 15 Minuten lang vorgeheizt wurde. Das Steak wird beidseitig mit Murray River Salt Flakes bestreut und anschließend ohne zusätzlichem Fett, Öl oder Butter in der Pfanne medium gebraten.

Servieren der Auberginenröllchen mit Ziegenkäse und Tomaten-Topping an Roastbeef

Nach dem Tranchieren des Roastbeefs werden die mit Ziegenkäse gefüllten Auberginenröllchen mit dem Tomaten-Zwiebel-Topping bedeckt und anschießend mit gehackten Pistazien bestreut.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Pancakes mit Beeren von der Plancha

Die kleinen und einfachen Dinge des Lebens wertschätzen: Wie wäre es mit fluffigen American Pancakes von der Plancha, verfeinert mit Ahornsirup, Himbeeren, Blaubeeren und Puderzucker? Dazu benötigt ihr nur wenig Zeit, einfachste Zutaten und eine Grillplatte, Pfanne oder Plancha. Wir haben uns bei der Gelegenheit die nigelnagelneue Schickling-Grill Plancha etwas näher angeschaut, dazu am Ende des Rezepts mehr.

Zutaten
150 g Mehl
200 ml Joghurt Natur
100 ml Milch
3 Eier
1 Päckchen Backpulver
2 EL Zucker
1 Prise Salz
Ahornsirup
Puderzucker
Rapsöl
frische Himbeeren
frische Blaubeeren/Heidelbeeren

Zubereitung des Pancake-Teigs

Das Anrühren des Pancake-Teigs ist in Windeseile erledigt.

Zunächst werden die 3 Eier mit einem Schneebesen verquirlt, anschließend werden unter ständigem Rühren nacheinander die Milch und der Joghurt hinzugegeben.

Nun folgen nacheinander, ebenfalls unter ständigem Rühren, der Zucker, das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz.

Sollte die Teig-Mischung zu fest sein, kann sie durch Zugabe von weiterer Milch verflüssigt werden.

Zubereitung der Pancakes

Nachdem die Plancha auf ca. 170 – 180°C aufgeheizt wurde, wird sie mit Hilfe eines Silikonpinsels gleichmäßig mit Rapsöl bestrichen. Die Temperatur überprüfen wir mit einem handelsüblichen Laserthermometer. Wir verwenden sehr gerne Rapsöl, da Olivenöl einen zu intensiven Eigengeschmack mit sich bringt, der unseres Erachtens nicht zu den Pancakes passt.

Je Pancake einen Esslöffel Teig auf die Plancha geben.

Nach kurzer Zeit sind die Pancakes von unten gold-braun gebacken, sodass sie gewendet und zu Ende gebacken werden.

Zum Belegen der Pancakes verwenden wir frische Himbeeren und Blaubeeren sowie Ahornsirup und Puderzucker.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Eckdaten zur neuen Schickling-Grill Plancha

Lange haben wir darauf gewartet und endlich ist sie da: Die neue Schickling-Grill Plancha für unseren PremioGas XL II!

Eine Plancha ist sehr flexibel einsetzbar und für uns ein Must-Have-Zubehör! Nachfolgend einige wenige Beispiele, wozu eine Plancha nützlich sein kann.

– Meeresfrüchte – vor allem kleine Teile wie z. B. Shrimps
– Kleines, filigranes Gemüse wie z. B. Erbsenschoten, Pilze in Scheiben, grüner Spargel
– Bacon und dünn geschnittene edle Fleischtranchen (Kobe usw.)
– Pfannkuchen, Arme Ritte, Crêpes, Pan Cakes, Omeletts
– Spiegelei, Rührei
u.v.m.

Die neue Schickling-Grill „Plancha Grillplatte groß II“ besteht aus 4 mm starken Edelstahl (V2A) und ist aus einem einzigen Stück Metall gefertigt.

Die genauen Eckdate lauten:
Breite: 35 cm
Tiefe: 44 cm (Innen 39 cm)
Gesamthöhe: 7 cm
Füllhöhe: 2 cm
Materialstärke: 4 mm
Materialbezeichnung: VA 1.4301 (V2A)
Gewicht: 6 kg
Geeignet für: Premio XL II Holzkohlegrill, PremioGas XL II und Profistar II
Preis: 49,90 EUR

Die neue Schickling-Grill Plancha ist perfekt verarbeitet und rundherum entgratet, sodass keine scharfen Ecken und Kanten vorhanden sind.

Durch die Entnahme von 2 der 4 Grillrost-Elemente kann die Plancha werkzeuglos in den Grill gesetzt werden, anschließend wird sie durch 2 Brennern geheizt.

Da die Plancha leicht in den Grill versenkt wird, helfen die beiden großen stabilen Griffe beim Hineinsetzen und bei der späteren Entnahme.

Die Plancha kann an 3 unterschiedlichen Positionen in den Grill gesetzt werden. Ganz links (folgendes Bild), in die Mitte (vorherige Bilder) oder ganz rechts.

In den 4 Ecken der Plancha befinden sich jeweils die Fettablauflöcher.

Wir sind begeistert! – Freut euch auf viele folgende Rezepte unter Einsatz der neuen Schickling-Grill Plancha. Beide Daumen hoch für das neue absolut gelungene Must-Have-Zubehör von Schickling-Grill!




Einklink Grillgestell mit Grillrost und Feuerwanne von Grillrost.com

Ist er nicht cool? – Der Gartengrillkamin unseres Nachbarn, gemauert mit Klinkersteinen aus einem abgerissenen urigen Schweinestall. Dieser am Rande der Hauptterrasse stehende Gartengrillkamin sorgt nicht nur für einen wahren Blickfang, sondern ist durch seine Funktionen Feuerstelle und Grill ein echter Allrounder und selbst an milden Abenden sehr oft in Verwendung.

Uns als ambitionierte Griller interessierte natürlich in erster Linie die Grill-Funktion. Ähnlich einfach, wie wir es im Jahre 2016 bei der National Braai Tour in Südafrika bei den Einheimischen kennengelernt haben, wird zum Grillen lediglich ein Grillrost über die Feuerstelle gesetzt, auf dem man Würstchen, Frikadellen, Nackensteaks & Co. grillt.

Alles andere als optimal erwies sich beim Gartengrillkamin unseres Nachbarn in der Praxis der einfache Grillrost mit seiner labbrigen Konstruktion, bescheidenen Stabdurchmesser und seiner Rostanfälligkeit.

Auch die beiden Griffe erwiesen sich bei voll belegtem Grillrost als zu instabil.

Als uns unser Nachbar vor einiger Zeit nach einer praxisgerechten Lösung für seinen in die Tage gekommenen Grillrost fragte, mussten wir nicht lange überlegen und kontaktierten unseren langjährigen Partner grillrost.com, mit dem wir in den letzten Jahren bereits eine Vielzahl von Projekten, wie z. B. den Bau einer Feuerplatte/Feuertonne, Schwenkgrillmaßgeschneiderte Grillroste u.v.m. durchführten.

Matthias Krumm von grillrost.com stellte unsere Anfrage nach einem neuen Grillrost vor überhaupt keinem Problem. Ganz im Gegenteil: Er riet uns sogar dazu einen Schritt weiterzudenken und stellte uns neben dem maßgeschneiderten Premium Grillrost auch sein bewährtes Edelstahl Einklink Grillgestell und die massive Feuerwanne vor.

Matthias musste keinerlei Überzeugungsarbeit leisten – stattdessen stand für unseren Nachbarn unweigerlich fest, dass es dieses Komplettset sein sollte.

Nachdem wir im Onlineshop die notwendigen Maße zur Fertigung des maßgeschneiderten Einklink Grillgestells, des Grillrosts und der Feuerwanne eingegeben hatten, wurde einige Tage später unsere individuelle Bestellung geliefert.

Zur besseren Übersicht breiteten wir das sehr schwere 3-teilige Set auf dem Boden aus.

Das Prinzip des Edelstahl Einklink Grillgestells erklärt

Zunächst wird das Edelstahl Einklink Grillgestell mit feuerfesten Dübeln und Schrauben an die Rückseite der Feuerstelle geschraubt. Der Premium Grillrost wird durch den angeschweißten massiven Einhängewinkel in das Grillgestell eingeklinkt.

Durch die Längsstreben lässt sich der Grillrost in der Höhe frei variieren.

Im Folgenden beschreiben wir detailliert alle notwendigen Einzelteile sowie Befestigungsmaterialien und unterziehen dem neuen System einen ersten Praxistest.

Der Grillrost Modell „PREMIUM“

Der Grillrost Modell „PREMIUM“ besteht aus einem massiven 15 x 15 mm starken Edelstahl Vierkantrohr mit dem an unserer Feuerstelle angepassten individuellen Maße von 475 x 400 mm.

Die in die Rohre gebohrten Lochreihen garantieren, dass sich die einzelnen Stäbe frei drehen können und dadurch ein Verziehen des Rahmens effektiv unterbunden wird.

Als Stabdurchmesser wählten wir die maximale Stärke von 8 mm, wodurch ein lichter Abstand von 7 mm entsteht. Der üppige Stabdurchmesser hat u. a. einen ganz entscheidenen Vorteil. Er besitzt mehr als ausreichend Substanz zur Speicherung der Hitze, welches er später als sogenanntes Branding (Grillstreifen) an das Grillgut zurück gibt. Bitterer Nebeneffekt: Je stärker das Material, umso kostspieliger wird der Grillrost. Die Verdoppelung des Stabdurchmessers von 4 mm auf 8 mm lässt den Endpreis unseres Grillrosts um ca. 60 % steigen.

Wenn, wie in unserem Fall, der Grillrost zusammen mit dem Einklink Grillgestell erworben wird, schweißt grillrost.com den massiven Einhängewinkel aus 10 mm Edelstahl automatisch an den Rahmen.

Der Grillrost Modell „PREMIUM“ kann entweder mit Holzgriff, Metallgriff oder ohne Griff bestellt werden. Wir entschieden uns für die Variante mit einem massiven Buchenholzgriff, welcher im Betrieb nicht heiß wird.

Übrigens: Jedem Grillrost liegt ein kostenloser praktischer Grillrostschaber bei, der durch die 4 unterschiedlichen Auskerbungen für die Reinigung sowohl für Grillroste mit einem Stabdurchmesser von 4 mm, 5 mm und 6 mm, als auch 8 mm geeignet ist.

Zu unserer Freude bietet grillrost.com beim Erwerb des Grillrosts eine kostenlose Gravur mit maximal 25 Zeichen an, was den Grillrost noch einmal zu einem echten Einzelstück werden lässt.

Zahlen, Daten und Fakten zum Grillrost Modell „PREMIUM“

Grillrost Modell „PREMIUM“
Stabdurchmesser: 8 mm – lichter Abstand 7 mm
Kostenlose Gravur
2 Holzgriffe
475 x 400 mm
Preis: 196,98 EUR (ab 77,53 EUR)

Technische Daten
Rahmen: Massives 15 mm x 15 mm Edelstahl Vierkantrohr
Füllstäbe: Nach Wunsch: 4 mm, 5 mm, 6 mm oder 8 mm Edelstahl Stäbe
Stababstand: Achsabstand der Stäbe 15 mm
Griffe (Optional): Länge 150 mm werden an die Breite angebracht
Optional: Metallgriffe: Sehr elegant aus dem gleichen Profil wie der Rahmen
Optional: Holzgriffe: Zwei massive Buchenholzgriffe die nicht heiß werden
Optional: Abnehmbare Griffe: Hier gehts zum Produkt
Optional: kostenlose Gravur (max. 25 Zeichen): Hochwertig gefräste Gravur nach Wunsch mittig auf der Breite

Die Massive Feuerwanne aus Stahl

Die massive Feuerwanne aus 5 mm dicken Stahl ist sehr schnell erklärt: Die sauber verschweißte und geschliffene Feuerwanne vermeidet das Verschmutzen des Grills und wurde von uns in den individuellen Maßen von 465 x 390 mm bestellt.

Durch die sehr massive Bauweise ist bei sachgemäßem Gebrauch kein Verzug des Materials erkennbar. Die zurückgebliebene Asche und Kohle verbleibt in der Feuerwanne und lässt sich bequem entsorgen, sodass einem Handfeger und Kehrblech sowie Aschesauger erspart bleiben.

Zahlen, Daten und Fakten zur massiven Feuerwanne aus Stahl

Massive Feuerwanne aus Stahl
465 x 390 mm
Preis 158,96 EUR (ab 123,88 EUR)

Technische Daten
Material: 5 mm starkes, sehr massives Stahlblech
Rahmenhöhe: standardmäßig 50 mm
Ecken: sauber verschweißt und geschliffen

Das Edelstahl Einklink Grillgestell

Zum Einhängen des Premium Grillrosts wird das Einklink Grillgestell benötigt, welches durch Zuhilfenahme von 8 Schrauben an die Rückseite der Feuerstelle geschraubt wird.

Wie auch der Premium Grillrost, besteht das Einklink Grillgestell aus einem massiven 15 x 15 mm starken Edelstahl Vierkantrohr. Unsere individuelle Maße beträgt 475 x 320 mm.

Die 8 Löcher zur Befestigung sind im Rahmen für Inbus Senkkopfschrauben gesenkt. Im Gegensatz zu den von uns verwendeten Senkkopfschrauben mit Kreuzschlitz, empfehlen wir Senkkopfschrauben mit Innensechskant (Inbus), die uns zu diesem Zeitpunkt jedoch leider nicht zur Verfügung standen.

Zur Befestigung des Einklink Grillgestells an die Rückwand der Feuerstelle empfehlen wir 8 x Messingdübel (fischer 78662) MS 12 x 37 und 8 x Senkkopfschrauben M6 x 45 aus Edelstahl, welche nicht im Lieferumfang enthalten sind. Wir möchten unbedingt darauf hinweisen, dass keine handelsüblichen Dübel aus Kunststoff verwendet werden dürfen, weil diese durch die hohe Hitze schmelzen können.

Die Montage des Edelstahl Einklink Grillgestells

Die Montage des Edelstahl Einklink Grillgestells ist sehr einfach. Nachdem mit einem Steinbohrer die 8 Löcher in die Rückwand der Feuerstelle gesetzt wurden, wird das Einklink Grillgestell mit den o. a. Dübeln und Schrauben befestigt.

Das war schon alles, sodass nun der Grillrost eingehängt werden kann.

Zahlen, Daten und Fakten zum Edelstahl Einklink Grillgestell

Edelstahl Einklink Grillgestell
475 x 320 mm
Preis: 188,52 EUR (ab 126,23 EUR)

Technische Daten
Rahmen: 15 mm x 15 mm Edelstahl Vierkantrohr
Einhängewinkel (angeschweißt): ausgelasert aus 10 mm Edelstahl (massiv)
Einhängeschienen: 15 x 15 x 3 mm Edelstahl Winkel
Bohrungen: 6,3 mm (4 x bzw. 6 x o. 8 x bei großen Gestellen)
gesenkt für Inbus Senkkopfschrauben (nicht enthalten)

Folgendes Befestigungsmaterial muss separat erworben werden:
8 x Messingdübel (fischer 78662) MS 12 x 37
8 x Senkkopfschrauben Edelstahl M6 x 45

Der Praxistest des Einklink Grillgestells, Grillrosts und Feuerwanne

Die Montage des Einklink Grillgestells verlief sehr viel einfacher als gedacht, sodass wir unseren neuen Gartengrillkamin auch gleich einweihen wollten.

Bevor es allerdings so richtig losgehen konnte, musste die obere Abdeckung des Gartengrillkamins aufgelegt und die durchgeglühten Kohlen eines kleinen Anzündkamins in die Feuerwanne geschüttet werden. Nun warteten wir ca. 20 Minuten lang, während Produktionsrückstände wie z. B. Öl verbrannt wurden.

Auf einem Premium Grillrost gehört zur Einweihung natürlich auch ein Premium Steak oder auch gleich zwei?! Aus diesem Grund legten wir zwei wunderschöne Deutsche Wagyu Roastbeefs (8+) von Kreutzers auf den sehr heißen Grillrost und genossen anschließend die tollen Steaks.

Etwas später legten wir noch einmal Kohlen nach und bereiteten ein paar Saarländische Bierschwenker zu.

Nach dem ersten Wenden zeigten sich die tollen Brandings auf dem Fleisch.

Nachdem auch die andere Seite scharf angegrillt war, setzten wir den Grillrost ein wenig höher und ließen das Fleisch nachgaren. Es beeindruckte uns sehr, wie hochwertig und stabil sich der Gartengrillkamin durch den neuen Grillrost und den Einklink Grillgestell anfühlt.

Fazit

Alles richtig gemacht! – Durch das neue Einklink Grillgestell, dem Premium Grillrost und der massiven Feuerwanne bekam der Gartengrillkamin unseres Nachbarn einen deutlichen Komfortaufstieg.

Das Ausmessen der benötigten Einzelteile war schnell erledigt und die Montage des Einklink Grillgestells gestaltete sich als sehr einfach. Alle Teile sind unglaublich massiv, sehr sauber verarbeitet, sorgfältig entgratet und hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Die kostenlos angebotene Gravur von bis zu 25 Zeichen werten den Grillrost erneut auf und machen ihn zu einem individuellen Einzelstück fürs Leben.

Die 8 mm starken Stäbe des Grillrosts heizen sich sehr schnell und stark auf und hinterlassen ein tolles Branding auf dem Grillgut.

Durch die massive Feuerwanne wird die Reinigung und Entsorgung der Asche- und Kohlerückstände zum Kinderspiel.

Qualität hat ihren Preis, aber eben auch ihren Wert. – Beide Daumen hoch für das tolle aber nicht gerade günstige Upgrade, bestehend aus dem Einklink Grillgestell, dem Premium Grillrost und der massiven Feuerwanne.




Mango Avocado Rucola Salat an Dry Aged Côte de Boeuf

Wie wir euch bereits in diversen Rezepten zeigen durften, existieren neben den obligatorischen Grillbeilagen wie z. B. Kartoffelsalat, Nudelsalat, Reissalat oder Schichtsalat unglaublich viele weitere attraktive Salat-Variationen, wie z. B. unser jüngstes Salat-Rezept, der Mango Avocado Rucola Salat.

Der Mango Avocado Rucola Salat besticht durch die süße Mango und die frische Avocado sowie durch den herzhaften Fetakäse und die dünnen Zwiebelringe und wird durch sein unglaublich leckeres Dressing komplettiert. Den ganz besonderen Crunch-Effekt erhält der Salat durch das Hinzufügen von Nachos mit Käsegeschmack.

Zutaten
1,1 kg German Heifer Dry Aged Côte de Boeuf (von Kreutzers)
100 g Rucola
2 Avocados
2 Mangos
100 g Fetakäse
Kresse
1 kleine rote Zwiebel
Nachos mit Käse-Geschmack

für das Dressing
5 – 8 EL gutes Olivenöl (z. B. Greek Fire Premium Olivenöl)
2 EL Honig
Saft einer Zitrone
feines Ankerkraut Meersalz
guter Pfeffer (z. B. Ankerkraut Pfeffer Symphonie)

Zubereitung des Mango Avocado Rucola Salats

Die Mango und die Avocado schälen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Fetakäse ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden, sowie die kleine rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

Zur Zubereitung des Dressings 1 EL Mango, 0,5 EL Avocado, 2 EL Honig, 5 – 8 EL Olivenöl, der Saft einer Zitrone sowie Salz und Pfeffer bereitstellen.

Mit einem Stabmixer alle bereitgestellten Zutaten für das Dressing verquirlen, dabei nach und nach das Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alle Zutaten für den Salat sind nun vorbereitet und sollten nun bis kurz vor dem Servieren kalt gestellt werden.

Zubereitung des German Heifer Dry Aged Côte de Boeuf

Damit das Fleisch im Kern nicht mehr all zu kalt ist, ca. 2 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.

Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II vorheizen. Dazu den Burner (Infrarotbrenner) in der Seitenablage auf maximale Hitze und die Garkammer auf ca. 150°C einregeln.

Das Fleisch großzügig mit Salzflocken (z. B. Murray River Salt Flakes) bestreuen und für ca. 60 Sekunden auf dem Burner scharf angrillen. Die andere Seite des Fleisches ebenfalls mit Salzflocken bestreuen, wenden und weitere 60 Sekunden grillen.

Das Steak in den indirekten Bereich des auf ca. 150°C vorgeheizten Garraums legen und bei geschlossenem Deckel bis zu einer Gartemperatur von ca. 52°C (medium-rare) nachgaren. Die Temperatur sollte durch Zuhilfenahme eines Temperaturfühlers mit einem Thermometer überprüft werden.

Nachdem das Steak vom Grill genommen wurde und für ca. 5 Minuten ruhen konnte, mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden und zusammen mit dem Salat servieren. Erst kurz vor dem Servieren den Salat mit dem Salatdressing übergießen, mit Kresse dekorieren und die Nachos hinzufügen.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!