Grillbürste BBQ Brush No. 2 (2019) im Test

Die Grillbürste ist für viele Grill-Fans oftmals das erste Zubehörteil, welches nach dem Grillkauf erworben wird. Je nach Verschmutzungsgrad des Grillrosts bemerkt man nach den ersten Reinigungsvorgängen jedoch schnell, wie extrem die kleinen Drähte einer konventionellen Grillbürste, bei zu viel Druck und Reibung in Mitleidenschaft geraten. Die Abnutzung spiegelt sich meist so wieder, dass die Drähte stark verbogen oder abgebrochen sind. Der Grillbürste selbst sieht man die fehlenden Borsten auf dem ersten Blick meist noch gar nicht an. – Vielmehr sind die kleinen abgebrochenen Drähte auf dem Grillrost oder im schlimmsten Fall am oder im Grillgut wieder zu finden.

Diesem Problem ging Moesta-BBQ bereits vor einigen Jahren auf dem Grund und entwickelte mit der „BBQ Brush No. 1“ eine sehr effektive Grillbürste mit kräftigen Edelstahlborsten und vielen anderen noch nie dagewesenen Features.

Das sich Moesta-BBQ selbst mit Gutem nicht zufrieden gibt, zeigt die erst kürzlich auf dem Markt gekommene, noch einmal verbesserte „BBQ Brush No. 2“.

Die BBQ Brush No. 2 wird in einem schwarzen Aufbewahrungsbeutel geliefert. Der weiß bedruckte Beutel lässt sich durch eine Kordel und einem Kordelstopper bequem öffnen und schließen.

Beim Entnehmen der Grillbürste aus dem Aufbewahrungsbeutel fällt gleich positiv auf, dass der Bürstenkopf wider Erwarten nirgendwo hängen bleibt. Dafür verantwortlich zeichnet sich eine um den Bürstenkopf aufgezogenen weiche aber relativ widerstandsfähige Kunststoff-Haube, welche mit einem Druckknopf verschlossen ist. Die Kunststoff-Haube trägt des Weiteren dazu bei, dass nach vielen intensiven Grillrost-Reinigungen, die Verschmutzungen des Bürstenkopfes nicht auf den Aufbewahrungsbeutel übertragen werden können.

Die Gesamtlänge der BBQ Brush No. 2 beträgt 48 cm und beinhaltet den Bürstenkopf mit 22 cm, den Griff mit 26 cm und die Aufhängelasche mit 4 cm.

Bei erster Betrachtung des Bürstenkopfes fällt unmittelbar auf, dass drei parallel zueinander liegende einzelne Bürsten zu einer großen kräftigen Bürste vereint wurden. Die drei Bürsten werden an zwei Stellen oben liegend zusammengehalten und liegen im unteren Bereich flexibel nebeneinander.

Bei genauerer Betrachtung des großen und stabilen Bürstenkopfes fällt auf, dass dieser gänzlich auf einzelne viele Borsten (Drähte) verzichtet.

Der Edelstahl-Draht der neuen „BBQ Brush No. 2“ wurde jeweils spiralförmig um die Stäbe gewickelt. Genial: Der spiralförmig aufgewickelte Edelstahl-Draht sieht nicht nur unglaublich gut aus, sondern löst das Problem mit abgebrochenen und platt gedrückten Borsten.

Apropos Edelstahl: Bis auf den Kunststoff-Griff, besteht die komplette Grillbürste 100 Prozent aus Edelstahl. Der ausnahmslose Einsatz von Edelstahl garantiert, dass die Grillbürste sogar für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet ist und dabei nicht rostet.

Die Grillbürste wird in der Regel parallel zu den Grillrost-Streben geführt und taucht bei entsprechendem Druck quasi zwischen den einzelnen Streben ein.

Die drei nebeneinander angeordneten Bürsten überlappen sich um wenige Millimeter, bilden dabei eine Einheit und reinigen die Oberfläche des Grillrosts sehr intensiv.

Die BBQ Brush No. 2 reinigt Grillroste aus allen erdenklichen Materialien, wie z. B. Edelstahl, verchromten Stahl und Gusseisen, sowie emaillierte Grillroste und vieles mehr.

Je nach Breite der Grillrost-Streben können zwischen zwei und vier Streben gleichzeitig gereinigt werden.

Durch Zuhilfenahme des speziellen Spatels, entfernt die BBQ Brush No. 2 auch hartnäckige Verschmutzungen.

Der höchste Wirkungsgrad des Spatels wird erzielt, indem die Grillbürste auf dem Kopf gestellt und leicht schräg geführt wird. Durch die beiden seitlichen Vertiefungen des Spatels, wird die Reinigung in Ecken erleichtert.

Der 26 cm lange Griff der Grillbürste ist aus hitzebeständigen Kunststoff gefertigt, liegt sehr gut in der Hand und garantiert einen ausreichenden Abstand zum heißen Grillrost.

Der Kunststoff-Griff verfügt über ein weißes Moesta-BBQ-Logo.

Den Abschluss der neuen BBQ Brush No. 2 bildet die am Ende des Kunststoff-Griffs befindliche praktische Aufhängelasche.

Zahlen, Daten Fakten

BBQ Brush No. 2 (Modell 2019)
Hersteller: Moesta-BBQ

– 100 Prozent aus Edelstahl
– 3 parallel liegende einzelne Bürsten
– Edelstahl-Draht spiralförmig um Bürsten gewickelt
– keine herausfallenden Borsten (Drähte)
– Bürsten tauchen zwischen den einzelnen Streben ein
– sehr stabil
– sehr gute Reinigungsergebnisse
– hitzebeständiger Kunststoffgriff
– Aufhängelasche
– Spatel gegen hartnäckige Verschmutzung
– geeignet für die Spülmaschinen-Reinigung (rostet nicht)
– für alle Grillroste geeignet
– Aufbewahrungsbeutel mit Kordel und Kordelstopper

Preis (Amazon): 18,90 EUR (Versandkostenfrei)
Preis (Moesta-BBQ): 18,90 EUR (Versandkostenfrei)

Fazit

Es beeindruckt uns sehr, dass es Moesta-BBQ geschafft hat, ihre bereits seit Jahren etablierte Grillbürste ein weiteres Mal zu optimieren.

Anstelle weiterhin mit einzelnen Borsten (Drähte) zu arbeiten, haben die Jungs aus Löhne mit der BBQ Brush No. 2 einen ganz anderen Weg eingeschlagen: Durch den Einsatz von spiralförmig um die jeweils drei Bürsten gewickelten Edelstahl-Drähte, sind alte Probleme, wie z. B. herausfallende Borsten, Geschichte.

Die Reinigungsergebnisse überzeugen auf Grillroste sowohl aus Edelstahl, als auch auf verchromten Stahl, Gusseisen, sowie emaillierten Grillroste.

Der Spatel am Bürstenkopf ist in der Lage, auch hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Die Aufhängelasche am hitzebeständiger Kunststoffgriff ist ebenso praktisch, wie der Aufbewahrungsbeutel.

Die neue BBQ Brush No. 2 hat uns uneingeschränkt überzeugt, weshalb wir eine 100-prozentige Kaufempfehlung aussprechen!