French Toast mit Orangensauce, Spargel u. Erdbeeren v. d. Campingaz Master Plancha EX

Nachdem ich bereits letzte Woche die Campingaz Master Plancha EX ausführlich vorstellte, präsentiere ich euch im Zuge der Aktion „Campingaz Grillfrühstück“, mein Rezept „French Toast mit Orangensauce, Spargel und Erdbeeren.

Vorab ein wichtiger Hinweis: Weitere leckere Frühstücksgerichte von der Campingaz Master Plancha EX könnt ihr die folgenden Tage bei Tina (Farbbechers Cuisine), Camillo (Don Caruso BBQ), Chris (Westwood BBQ) und bei Marcel (BBQlicate) nachlesen!

Zutaten
4 Scheiben Toastbrot
4 Eier
grobes Meersalz
Limettenpfeffer
0,2 l Orangensaft aus 2 Bio-Orangen
2 TL Orangenzesten
0,4 l Sahne
0,4 l Weißwein
1 – 2 Schalotten
4 – 5 EL Butter
1 Bund grüner Spargel
Erdbeeren
gutes Olivenöl

Zubereitung der Orangen-Sauce und dem grünen Spargel

Die Grillplatte der Campingaz Master Plancha EX mit gutem Olivenöl benetzen.

Den grünen Spargel in kurze Stücke schneiden und anschließend bei mittlerer Temperatur gold-braun grillen.

Mit einem Zestenschneider oder einem Hobel ca. 2 EL Orangenzesten schneiden, anschließend die Orangen auspressen, um ca. 0,2 l Orangensaft zu erhalten.

In einem kleinen Kochtopf oder einer Bratpfanne den Weißwein, zusammen mit dem Orangensaft zu Kochen bringen.

Die Schalotten in kleine Würfel schneiden, in den Topf/Pfanne geben und anschließend die Sauce reduzieren.

Nachdem die Sauce auf die Hälfte reduziert wurde, die Hälfte der Sahne (0,2 l) einrühren.

Zum Schluss die Butter nach und nach einrühren und einen von zwei Teelöffel Orangenzesten hinzufügen. Nun muss die Orangensauce, zusammen mit dem Spargel warm gehalten werden.

Zubereitung der French Toasts

Die Eier in einer großen flachen Form aufschlagen, die zweite Hälfte der Sahne und den zweiten Teelöffel Orangenzesten hinzufügen, anschließend mit groben Meersalz und Limettenpfeffer würzen.

Die Toastbrotscheiben in die flache Form legen und mit der Ei-Sahne-Flüssigkeit von beiden Seiten vollsaugen lassen.

Die Toastbrotscheiben bei mittlerer bis hoher Temperatur, von beiden Seiten grillen.

Während des Grillens immer wieder die Orangensauce umrühren.

Servieren der French Toasts mit Orangensauce an Spargel und Erdbeeren

Die gegrillten French Toast diagonal halbieren, stapeln und anschließend mit der Orangensauce übergießen. Den grünen Spargel dazulegen und mit frischen Erdbeeren garnieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Auf keinen Fall verpassen!

Ihr möchtet weitere leckere Frühstücksgerichte von der Campingaz Master Plancha EX erleben? Dann schaut in den nächsten Tagen unbedingt öfter bei Tina (Farbbechers Cuisine), Camillo (Don Caruso BBQ), Chris (Westwood BBQ) und bei Marcel (BBQlicate) vorbei!

Die Campingaz Master Plancha EX im Praxistest: Zum ausführlichen Bericht…

Campingaz Master Plancha EX im Praxistest

Das Grillen auf einer Plancha macht riesig Spaß und sorgt, bei korrekter Handhabung, stets für ausgezeichnete Grill-Ergebnisse. Mittlerweile bieten die meisten großen Grill- und Grillzubehör-Hersteller optional erhältliche gusseiserne Grillplatten/Wendeplatten oder Edelstahl-Planchas an, die oftmals neben oder auf den bestehenden Grillrosten platziert werden. Der Nutzen einer solchen Plancha wird hauptsächlich durch die Materialbeschaffenheit und die Größe bestimmt. Während die Zubereitung von Beilagen, wie z. B. Gemüse, auf den relativ kleinen Planchas ideal verläuft, stößt man bei z. B. großen Champignon- u. Gyros-Pfannen sowie Paellas und ganzen Menüs schnell an die Kapazitätsgrenzen.

Für alle ambitionierten Outdoor- und Plancha-Fans, bietet das im Outdoor-Bereich sehr erfahrende französische Unternehmen Campingaz die Master Plancha EX an. Die gasbetriebene sehr stylische Plancha bietet eine großzügig gestaltete emaillierte gusseiserne Grillfläche von sage und schreibe 60 x 40 cm und garantiert somit genügend Grillfläche für viele Gäste. Die Plancha kann sowohl autark, als auch auf einen dafür vorgesehenen Premium Plancha Wagen betrieben werden.

Wir haben uns die Campingaz Master Plancha EX mit optionalem Premium Plancha Wagen genauer angeschaut und einem Praxistest unterzogen.

Übersicht der Einzelteile

Sowohl die Campingaz Master Plancha EX, als auch der optionale Premium Plancha Wagen werden jeweils in einem einzigen, recht kompakten Karton geliefert.

Damit der Packungsinhalt nicht verkratzt, wurde er einzeln säuberlich in Schutzhüllen eingepackt und mit Füllmaterial in Form von Kartonagen vor dem Verrutschen geschützt.

Folgendes Bild zeigt übersichtlich alle Einzelteile des Premium Plancha Wagens.

Für den Plancha Wagen werden relativ viele unterschiedliche Schrauben benötigt. Diese gilt es auf alle Fälle erst einmal zu sortieren.

Der Campingaz Premium Plancha Wagen verfügt über zwei Kunststoff-Reifen.

Beim Anblick der Führungsschienen lässt sich erahnen, dass der Plancha Wagen über eine praktische Schublade verfügt.

Damit die Nahrungsmittel bequem abgestellt werden können, zeichnet sich der Plancha Wagen besonders durch seine beiden abklappbaren Seitenablagen aus.

Der eigentliche Rahmen besteht aus sehr stabilen rechteckigen Profilen.

Montage des Campingaz Premium Plancha Wagen

Zunächst einmal wird der Rahmen mit der Bodenplatte zusammengeschraubt und anschließend die Räder aufgesetzt. Bei der gesamten Montage sollte peinlichst genau darauf geachtet werden, die korrekten Schrauben zu verwenden und die Bauteile richtig herum zu montieren. – Dazu sollte die Bedienungsanleitung sehr aufmerksam gelesen werden.

Beim Verschrauben der Tischplatte sollte ganz genau darauf geachtet werden, dass das Campingaz Logo nach vorne zeigt. Die vordere Wand verfügt über ein relativ schmales Aufbewahrungsfach für z. B. schlank geformte Gewürzdosen oder ähnliches.

Die Schublade ist üppig, sodass Grilltools wie Spachtel, Grillzange, Thermometer, Besteck, Handschuhe u.v.m. darin Platz finden.

Die beiden abklappbaren Seitenteile bieten jeweils drei Grillbesteck-Haken.

Im eingeklappten Zustand kann der Campingaz Premium Plancha Wagen platzsparend verstaut werden. Im ausgeklappten Zustand bietet er genügend Ablageplatz.

Aufbau der Campingaz Master Plancha EX

Ebenso wie der Premium Plancha Wagen, wird auch die Campingaz Master Plancha EX durch viel Verpackungsmaterial vor Kratzern und Transportschäden geschützt.

Die Montage der Plancha entfällt, da diese bereits ab Werk vormontiert wurde. Es müssen lediglich die Batterien für das Licht der Bedienknöpfe sowie der elektronischen Zündung eingelegt werden.

Auch die Gasbrennereinheit ist vollständig vormontiert, sodass quasi umgehend mit dem Grillen begonnen werden kann.

Zum Einlegen der Batterien muss die gesamte Plancha auf den Kopf gestellt werden. Damit Kratzer ausbleiben, haben wir als Unterlage eine weiche Decke verwendet.

Nach dem Einlegen der Batterie werden die beiden Batteriefächer durch Abdeckungen verschlossen.

Die Plancha wird ohne gesonderter Befestigung auf die Tischplatte des Plancha Wagens gestellt. Der vermeintliche Edelstahl-Trinkbecher dient der Aufnahme und späteren Entsorgung von Fetten und sonstigen Grillrückständen.

Nachdem die sehr schwere emaillierte gusseiserne Grillplatte aufgelegt wurde, erkennt man sehr gut den Ablauf zum Auffangbehälter.

Schlussendlich wird der mitgelieferte Gasschlauch inklusive Druckminderer angeschraubt.

Einzug in die Grill-Remise

Die Campingaz Master Plancha EX mit Premium Plancha Wagen gefällt uns optisch sehr gut und ist durch sein schnittiges Design ein echter Hingucker. Der gebürstete Edelstahl lässt die Plancha zudem sehr wertig erscheinen.

Die beiden Bedienknöpfe, zur Regelung der Gaszufuhr, leuchten im Betrieb in blauem LED-Licht. Zum Zünden der Flamme wird der Knopf sanft gedrückt und anschließend nach links gedreht (InstaStart Zündung). Währenddessen strömt das Gas in die Edelstahlbrenner und wird durch die elektronische Zündung entfacht.

Der Innenbereich der Plancha ist sehr aufgeräumt. Die beiden getrennt voneinander stufenlos regelbaren patentierten Blue-Flame-Brenner sorgen für eine gleichmäßige Hitzeverteilung (Even Temp).

Die beiden elektronischen Zündungen garantieren das Entfachen der Flammen stets beim ersten Versuch.

Der aufklappbare Deckel dient während des Betriebs als Spritzschutz und außerhalb des Betriebs zum Schutz vor Staub und Schutz der emaillierten gusseisernen Grillplatte.

Praktischer geht es kaum: Nachdem Fette und Grillrückstände durch die dafür vorgesehene Ablaufvorrichtung geleitet wurden, werden diese in den dafür vorgesehenen Becher gesammelt und anschließend bequem entsorgt.

Die praktische Schublade bietet sehr viel Stauraum für Grill-Tools jeglicher Art.

Der Grillwagen nimmt Gasflaschen mit einer Kapazität von 5, 8 und 11 kg auf. Während der seitlich angebrachte Korb z. B. Öl- und Weinflaschen vor dem Umfallen bewahrt, kann an den Seitenablagen Grillbesteck gehängt und bei Bedarf schnell entnommen werden.

Selbstverständlich kann die Campingaz Master Plancha EX auch ohne den optionalen Premium Plancha Wagen genutzt werden und macht auf unseren großen fahrbaren Grilltisch eine richtig tolle Figur!

Damit der Ablaufwinkel von Flüssigkeiten angepasst werden kann, verfügt die Plancha EX über höhenverstellbare Füße.

Die Campingaz Master Plancha EX im Einsatz

Im Zuge der Aktion „Campingaz Frühstück von der Plancha“, bei der die fünf Blogger/innen Tina (Farbbechers Cuisine), Camillo (Don Caruso BBQ), Chris (Westwood BBQ), Marcel (BBQlicate) und wir die Master Plancha EX zur Zubereitung ihres Lieblingsfrühstücks verwendeten, haben wir diese in der Praxis kennengelernt.

Wir nutzten die Plancha z. B. zum Grillen/Braten von Spargel, zum Kochen einer Sauce und zur Zubereitung von „French Toast“. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen.

Die emaillierte gusseiserne Grillplatte wurde relativ schnell und vor allen Dingen gleichmäßig heiß. Wir nutzten nur den rechten Gasbrenner und grillten zunächst den grünen Spargel auf der rechten Hälfte der Grillplatte. Anschließend legten wir den Spargel zum Warmhalten auf die linke Seite und bereiteten die Orangen-Sauce in einer gusseisernen Grillpfanne zu.

Uns war im Vorfeld bewusst, dass die Grillplatte nicht zum Erhitzen von Kochtöpfen gedacht ist, jedoch haben wir den Versuch gewagt. – Das Erhitzen der Grillpfanne funktionierte zwar, dauerte jedoch relativ lange. Immerhin funktionierte es!

Das detaillierte Rezept „French Toast mit Orangensauce an Spargel und Erdbeeren“ könnt ihr hier nachlesen…

Auch Steaks können perfekt auf der Campingaz Master Plancha EX zubereitet werden. Zum Einsatz kam dieses wundervolle Jack’s Creek Wagyu Rib Eye MS9+ Steak von Albers.

Wir verwendeten überhaupt kein Öl, Fett oder Butter und legten stattdessen das unbehandelte Steak auf die sehr heiße Grillplatte. Innerhalb weniger Sekunden verflüssigte sich das Fett, sodass das Steak in seinem eigenen Fett gebraten wurde. Nach ca. 90 Sekunden wendeten wir das Steak und erhielten eine tolle durchgehende Kruste.

Nachdem auch die zweite Seite Röstaromen angenommen hat, legten wir das Steak zum Garziehen in die obere linke Ecke der Grillplatte. Damit das Steak so gleichmäßig wie möglich die Kerntemperatur von ca. 52°C erreicht, zogen wir praktischerweise den Deckel nach unten.

Auch dieses Ergebnis konnte sich wieder einmal mehr als sehen lassen! – Von aussen tolle krosse Röstaromen und von innen mehr als zart und saftig!

Die Reinigung der Campingaz Master Plancha EX

Die Reinigung der Master Plancha EX erwies sich tatsächlich als sehr einfach. Die überschüssigen Fette und Grillreste werden mit einem Spachtel oder einem Pfannenwender durch die Ablaufvorrichtung befördert. Anschließend wird die Grillplatte mit einem Einweg-Küchentuch trocken gerieben.

Zum zusätzlichen Schutz vor Schmutz und Kratzern kann die Plancha durch eine optionale Abdeckhaube geschützt werden.

Zahlen, Daten und Fakten (Herstellerangaben)

Campingaz Master Plancha EX

Größe Grillfläche: 2.400 cm²
Maße Grillfläche: 60 x 40 cm
Brenner: Blue Flame Technologie
Anzahl Brenner: 2
Leistung: 6 kW
Gasverbrauch: 437 g/h
Material der Grillfläche: Emailliertes Gusseisen
Art der Grillfläche: Plancha
Höhenverstellbarkeit: Ja
Zündung: InstaStart
Deckelmaterial: gebürsteter Edelstahl
Gewicht: 20,6 kg
Maße (LxBxH): 65,4 x 49,6 x 15,5 cm
Lieferumfang: Gasschlauch, Druckregler 50 mbar
Preis: ca. 349,00 EUR (Amazon)
UVP: 449,00 EUR

Premium Plancha Wagen

Wagenmaterial: Stahl
Eigenschaften: Im Wagen kann eine 13 kg Gasflasche verstaut werden
Gewicht: 19 kg
Abmessungen (B x H x T) in cm: 127 x 80 x 50 cm
Preis: ca. 179,00 EUR (Amazon)
UVP: 199,00 EUR

Fazit

Die Campingaz Master Plancha EX wird fertig montiert und sicher verpackt ausgeliefert. Nachdem die mitgelieferten Batterien für die elektronische Zündung der Gasbrenner und den blau beleuchteten Bedienknöpfe eingesetzt wurden, mussten nur noch die jeweiligen Enden des mitgelieferte Gasschlauchs inklusive Druckminderer an der Plancha und an der Gasflasche verschraubt werden.

Die stylische Form und das Gehäuse aus gebürsteten Edelstahl gefällt uns unwahrscheinlich gut. Die emaillierte gusseiserne Grillplatte ist sehr schwer und leitet die Wärme sehr gut. Sind beide Brenner voll aufgedreht, wird je nach Außentemperatur und Windeinwirkung eine Temperatur von ca. 300 – 350°C (per Laserthermometer gemessen) erreicht. Ist nur ein Brenner eingeschaltet, erreicht die darüber liegende Grillplatten-Hälfte eine Temperatur von leicht über 250°C und die danebenliegende Hälfte ca. 100°C. – Ideal, um auf der einen Hälfte z. B. ein Steak scharf anzugrillen und es anschließen auf der anderen Hälfte garziehen zu lassen.

Wie sich beim Grillen des „French Toast“-Rezepts herausgestellt hat, ist die Hitzeverteilung über der gesamten Grillfläche von 60 x 40 cm sehr gleichmäßig. Die Grillplatte lässt sich über ein relativ großes Spektrum individuell temperieren. Durch die großzügige Materialstärke der Grillplatte kann die Temperatur jedoch recht träge nach unten temperiert werden. Andererseits hält sie die Temperatur auch noch sehr lange Zeit auf einem gleichbleibenden Niveau, obwohl die Gasbrenner bereits ausgeschaltet worden sind.

Wie sich bei der Vergrillung unseres Steaks zeigte, gelingt auch die perfekte Zubereitung eines solchen hervorragend. Wie bei den meisten Planchas üblich, konnte sich das herauslaufende Fett, dank des geschlossenen Systems nicht entzünden und schließt dadurch einen Fettbrand aus.

Im Gegensatz zur montagefreien Inbetriebnahme der Plancha, beanspruchte der Zusammenbau des Premium Plancha Wagens ca. 2 Stunden Zeit. Eine leichter zu verstehende Bedienungsanleitung wäre für zukünftige Käufer wünschenswert. Ist der stabile Premium Plancha Wagen jedoch erst einmal aufgebaut, bietet er sehr viel Stauraum für 5, 8 und 11 kg Gasflaschen sowie sehr viele Ablagemöglichkeiten für Grill-Zubehör & Co.

Zusammengefasst bereitete uns das Grillen mit der Campingaz Master Plancha EX ausnahmslos sehr viel Freude, weshalb wir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.

Übrigens, bei Tina (Farbbechers Cuisine), Camillo (Don Caruso BBQ), Chris (Westwood BBQ), Marcel (BBQlicate) und natürlich bei uns, könnt ihr in den nächsten Tagen leckere Frühstücksgerichte von der Campingaz Master Plancha EX erleben. – Schaut unbedingt öfter mal bei unseren Blogger-Freunden vorbei!