Hong Shao Rou aus dem Moesta-BBQ Wok

Auf dem im Sommer 2019 stattgefundenen 1. Meatup Beach, im niederländischen Oostvoorne, überraschte uns Argang von Wissen schmeckt mit einem sagenhaften Gericht aus dem Wok: Hong Shao Rou. Wir von bigBBQ.de waren von dem asiatischen Gericht so sehr begeistert, dass wir es in unserer Grill-Remise kurzerhand unbedingt „nachwokken“ mussten.

Für uns steht seit der ersten Begegnung mit Hong Shao Rou fest, dass es unser neues absolutes Lieblings-Wok-Rezept geworden ist!

Solltet ihr ebenfalls Lust auf dieses Rezept haben, empfehlen wir euch den qualitativ hochwertigen aber preislich relativ erschwinglichen LaMila Duroc Bauch (99 Cent/100 g). Gebt bei eurer Albers-Erstbestellung unbedingt den Rabattcode „bigbbq“ an. – So erhaltet ihr einen Rabatt von 15 % auf euren gesamten Einkauf!

Zutaten
1,5 kg LaMila Duroc Bauch (Schweinebauch) von Albers
3 EL Sesamöl (zum Anbraten)
3 EL Sojasauce
Meersalz
15 Ingwerscheiben
6 klein geschnittene Knoblauchzehen
2 EL klein geschnittenen Ingwer
2 Sternanis
4 EL Zucker
4 EL Sojasauce
4 EL asiatischer Reiswein
1 Hand voll in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln
1 kleine in Ringe geschnittene rote Chili

Das Hong Shao Rou wird auf dem, auf der spoga 2019 vorgestellten Wok-Aufsatz (ab Anfang 2020 erhältlich), der Moesta-BBQ BBQ Disk zubereitet. Einen detaillierten Testbericht über die gusseiserne Feuerplatte könnt ihr hier nachlesen.

Zubereitung des Schweinebauchs

Den LaMila Duroc Bauch in einen Vakuumbeutel legen, mit 3 EL Sojasauce einreiben, leicht salzen, mit Ingwerscheiben belegen und anschließend vakuumieren und einschweißen.

Nun wird der Schweinebauch 24 Stunden lang bei 65°C Sous-Vide gegart.

Den fertig gegarten Schweinebauch kurz abkühlen lassen.

Der Schweinebauch wird zunächst in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten.

Anschließend werden die einzelnen Scheiben in ca. 2 cm breite Streifen geschnitten.

Zubereitung des Hong Shao Rou

Da es beim „Wokken“ immer ganz schnell gehen muss, wird zunächst das gesamte Gemüse geschnitten und alle weiteren o. a. Zutaten bereitgestellt.

Nachdem der Kugelgrill mit der Moesta-BBQ BBQ Disk mit einigen Holzscheiten vorgeheizt wurde, geht es nun Schlag auf Schlag.

Die klein geschnittenen Knoblauchzehen und den Ingwer in Sesamöl anschwitzen.

Den in Streifen geschnittenen Schweinebauch dazugeben und anbraten.

Die beiden Sternanis hinzugeben und weiter knusprig braten.

Mit Zucker, Sojasauce und asiatischem Reiswein karamellisieren und anschließend die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und die Chili hinzufügen.

Ein Anblick, dem man kaum widerstehen kann. Wie so oft in der asiatischen Küche, empfehlen wir als Beilage Reis.

Viel Spaß beim „Nachwokken“ und einen guten Appetit!

Die gesamte Grill-Session mit der Moesta-BBQ BBQ Disk live bei Instagram: Hier entlang…

Link zu Moesta

Gebratene Nudeln mit Hühnchen, Ei u. Gemüse aus dem Wok

Neben dem typischen Outdoor-Cooking mit Grill, Brai, Dutch Oven & Co. wird bei bigBBQ.de auch immer wieder mal gerne „gewokt“. Wie ihr in der Vergangenheit bereits schon sehr oft beobachten konntet, nutzen wir dazu den Wok´n BBQ von Moesta-BBQ.

Dieses, aus unserer „SchnellWokKüche“ stammende Gericht besticht neben der schnellen Vorbereitungszeit und der ebenso schnellen Umsetzung durch den typischen Geschmack, einer vom Chinesen von nebenan zubereiteten Nudelbox. – Man bekommt einfach nicht genug von den gebratenen Nudeln mit Hühnchen, Ei und Gemüse  – sie schmecken sagenhaft gut!

Zutaten
4 Eier
500g Nudeln
4 Karotten
1 Stange Lauch
400g Hähnchen
1 kleines Glas Mungbohnensprossen
1 Zwiebel
1 TL Zucker
8 – 10 EL Sojasauce, dunkle
Meersalz
Limettenpfeffer
4 EL Wok-Öl (zum Braten)
2 EL Sesamöl

Während der Wok´n BBQ aufheizt, die Nudeln mit heißem Wasser übergießen und kurz einwirken lassen. Die Nudeln sollten nicht all zu weich werden. Das Hähnchenfleisch in kleine Stückchen schneiden und ganz kurz in gesalzenem Wasser aufkochen lassen.

Etwas Wok-Öl in den Wok geben, die verquirlten Eier hinzufügen, dabei kontinuierlich umrühren. Der Wok sollte dabei nicht zu heiß sein!

Die kleingeschnittenen Zwiebeln hinzufügen und kurz andünsten.

Die in Streifen geschnittenen Karotten sowie den in Ringe geschnittenen Lauch hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten.

Nun werden die vorgegarten Nudeln hinzugefügt und anschließend mit der dunklen Sojasauce und Sesamöl vermischt.

Schlussendlich folgen die Mungbohnensprossen und das vorgegarte Hähnchenfleisch, sodass nur noch mit Meersalz und Limettenpfeffer gewürzt werden muss.

Fertig sind die gebratenen Nudeln mit Hühnchen, Ei und Gemüse aus dem Wok´n BBQ. Guten Appetit!

Link zu Moesta