Australian Wagyu Roastbeef an Asia Grünkohl

Wie besagt es eine alte Weisheit? – Nachdem der erste Frost gekommen ist, schmeckt der Grünkohl am allerbesten. Anstelle den Grünkohl jedoch in Form eines Eintopfs zuzubereiten, haben wir für euch eine sehr viel coolere und wie wir finden außergewöhnliche Zubereitungsweise.

Asia Grünkohl aus dem Wok ist nicht nur sehr schnell zubereitet, sondern schmeckt durch die typischen asiatischen Zutaten wie z. B. Chili, Ingwer und Sojasauce auch unglaublich leicht, frisch und lecker!

Zutaten
250 g Wagyu „Kobe Style“ – Roastbeef 8+ (von Kreutzers)
Rapsöl
300 g Grünkohl
1 Chili
1 Knoblauchzehe
Saft einer halber Limette
1 – 2 kleine Zwiebeln
1 – 2 EL Sojasauce
1 Daumengroßes Stück Ingwer (optional)
guter Pfeffer (z. B. Ankerkraut Limettenpfeffer)
feines Meersalz

Zubereitung des Asia Grünkohls

Die Zwiebeln in Würfel schneiden, die Chili entkernen, ebenfalls klein schneiden, die Knoblauchzehe hacken und anschließend die Limette durchschneiden.

Während die Schneidarbeiten für das Gemüse erledigt werden, die große Wok Auflage (hier im Praxistest) für den Schickling-Grill PremioGas XL II einsetzen und anschließend den Grill auf maximale Temperatur aufheizen.

Da es im Umgang mit dem Wok immer sehr schnell gehen muss, sollten auch die anderen Zutaten wie Rapsöl, Grünkohl, Sojasauce, Salz und Pfeffer bereitgestellt werden.

Den Wok mit Rapsöl oder einem anderen hocherhitzbaren Öl benetzen und darin Knoblauch, Zwiebeln, Chili und optional den Ingwer dünsten.

Sobald das Gemüse beginnt Farbe anzunehmen, den Grünkohl hinzugeben.

Bei ständigem Rühren ca. 5 Minuten lang braten, mit Sojasauce und Limettensaft ablöschen und anschließend mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Zubereitung des Australian Wagyu Roastbeefs

Den Burner (Infrarotbrenner) rechtzeitig einschalten und vorheizen. Das Steak beidseitig mit Murray River Salt Flakes bestreuen und anschießend von beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute lang grillen.

Nach dem scharfen Grillen ggf. für einige Minuten in den indirekten Bereich des auf ca. 150°C vorgeheizten Grills legen und bis zu einer Kerntemperatur von ca. 52°C garziehen.

Das Steak ganz kurz ruhen lassen und anschließend mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!