Rustikale Kartoffel-Pizza

Wer kann dazu schon nein sagen? – Eine leckere italienische Pizza, belegt mit frischen hochwertigen Zutaten auf einem extrem dünnen krossen Teig. Rezepte wie diese zeigten wir bereits des Öfteren.

Dieses Mal präsentieren wir euch ein Rezept, welches wir in dieser Form zuvor noch nicht gegrillt haben. Soviel vorab: Das müsst ihr unbedingt(!) nachgrillen…

Zutaten
2 mittelgroße Kartoffeln
5 mittelgroße rote Zwiebeln
250 g Mehl
100 ml Milch
1 Würfel frische Hefe
0,5 TL Zucker
Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
150 g Gorgonzola
150 g gewürfelter Schinkenspeck
80 g entkernte Oliven
6 frische Peperoni

Den Zucker und die zerbröckelte Hefe in der warmen Milch auflösen. Für ca. 12 – 15 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen, bis die Mischung aufsteigt und dickflüssig wird.

Die beiden mittelgroßen, vorgekochten Kartoffeln von der Schale befreien, mit einer Gabel verdrücken und zusammen mit dem Mehl und der Hefemischung zu einem Teig verarbeiten. Dem Teig sollte so viel Mehl hinzugegeben werden, bis er aufhört zu kleben. Anschließend eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Schale von den Zwiebeln ziehen und anschließend in Ringe schneiden. Die Peperoni entkernen und in lange dünne Streifen schneiden. Die entkernten Oliven halbieren.

Die roten Zwiebelringe und die Peperoni-Streifen in einer Pfanne so lange in Olivenöl dünsten, bis sie anfangen weich zu werden.

Den aufgegangenen Teig leicht platt drücken und anschließend in Form eines großen Fladens bringen.

Während der Grill auf ca. 250°C – 270°C vorheizt, den Teig mit den roten Zwiebelringen, dem Schinkenspeck, den Oliven, den Peperoni-Streifen und den kleinen Gorgonzola-Stückchen belegen.

Die rustikale Kartoffel-Pizza auf den Pizzastein legen und für ca. 20 Minuten im Grill backen.

Wir verwenden auf unseren Kugelgrill dazu den Moesta-BBQ Smokin´ PizzaRing oder wie in diesem Fall, auf den Gasgrill das Moesta-BBQ PizzaCover.

Sobald der Teig empor gestiegen ist, sich eine krosse gold-braune Kruste gebildet hat und der Belag beginnt sich zu verfärben, ist die rustikale Kartoffel-Pizza servierbereit.

Geschmacklich und optisch der absolute Knaller! – Von der rustikalen Kartoffel-Pizza mit Schinkenspeck, Oliven, Zwiebeln, Paprika u. Gorgonzola werden bis zu 4 Personen satt und zufrieden.

Als Dip empfehlen wir Kartoffelcreme, Tzatziki oder unseren selbstgemachten Kräuterdip.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!