Must-have Zubehör

Was benötigt man am Anfang als Holzkohle-Grill-Einsteiger?
Nicht viel wie ich finde!
Nachfolgend ein kleiner Überblick.

Briketts
Für das Würstchen oder Nackensteak genügt ein günstiger Sack Briketts vom Aldi, Lidl & Co.
Warum Briketts? Sie halten länger, geben ihre Energie gleichmäßiger ab und fallen nicht so schnell durch den Kohlerost. Zum Brikett/Kohle 1×1…

IMG_01_2605

IMG_0261

Anzündkamin (AZK)
Damit das Zünden der Briketts nicht zur Qual wird, bedarf es eines Anzündkamin.
Zum AZK-Bericht…

IMG_0253

Grillanzünder
Als sehr zuverlässig haben sich die Grillanzünder vom Aldi erwiesen.
64 Anzünder kosten ca. 1,29 EUR. Pro AZK sind ca. 3 Stück notwendig.

IMG_02_2_2582

Flamme
Zum Entzünden der Briketts wird eine Flamme benötigt. Ob ein normales Feuerzeug, ein Stabfeuerzeug, ein Gasbrenner, ein Streichholz o.ä. verwendet wird, hängt von den eigenen Vorlieben ab.

IMG_02_3_2592

Handschuhe
Die Handschuhe, u.a. zum Umgang mit dem AZK, sollten feuerfest sein. Selbst bei namhaften Grillherstellern wie Weber ist das nicht garantiert (siehe Bild).

IMG_05_2568

Besser sind solche günstigen Schweißerhandschuhe aus Wildleder – sie halten hohe Temperaturen relativ lange aus. Preis deutlich unter 10 EUR.

IMG_04_2567

Weber Holzkohlekörbe
Wer mehr vor hat als Würstchen zu erwärmen, sollte sich die Weber Holzkohlekörbe anschaffen.
Weitere Informationen in folgendem Bericht…
Preis paarweise bei ca. 20 EUR.

IMG_06_2548

Grillzange
Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen.
Ich besitze und mag die kräftige „Rösle Gourmetzange 40 cm“ aus Edelstahl für ca. 30 EUR.

IMG_08_2569

Seit kurzer Zeit teste ich die neueste Generation der Grillzangen. – Die V-Tong Zange. Sie ist in vielen meiner Berichte schon zu sehen.
Die Grillzange besitzt eine Länge von 43 cm und wiegt dabei nur 230 g.
Das Vorderteil ist aus Edelstahl gefertigt und der hintere Bereich aus pulverbeschichtetem Aluminium.
Im 1. Halbjahr 2015 wird ein ausführlicher Erfahrungsbericht folgen… meine bisherigen Erfahrungen sind ausgezeichnet.

IMG_2759

Es genügt am Anfang jedoch auch jede andere stabile Grillzange wie z.B. meine unkaputtbare „Rösle Grillzange gebogen“ für ca. 20 EUR, ebenfalls aus Edelstahl.

IMG_07_2606

Grillbürste
Auch Grillbürsten gibt es in allen erdenklichen Preisklassen.
Sie besitzen meistens Borsten aus Edelstahl, wie die „Weber Dreiseitige Grillbürste, 53 cm“ für ca. 17 EUR…

IMG_10_2570

…oder Borsten aus Messing wie die völlig ausreichende Baumarkt-Messingdraht-Bürste für ca. 3,50 EUR.

IMG_09_2571

Tipp: Sollte die Weber-Grillbürste einmal sehr verfettet sein, einfach wenige Minuten in die glühenden Kohlen legen und den Schmutz abbrennen lassen. Danach sieht sie wieder aus wie neu.

IMG_2839

Fazit
Zum Start ins Grillvergnügen reichen dem Einsteiger nur ein paar Zubehörteile, die nicht unbedingt teuer sein müssen.
Doch angemerkt sei: Wer günstig kauft, kauft zwei mal.

Zum Nice-to-have Zubehör…

Must-have Zubehör
4 (80%) 3 votes