Erfahrungsbericht: Whirlpool Felicity von Otte Freizeit

Ursprünglich war bigBBQ.de viele Jahre lang ein reiner Grill- und Barbecue-Blog, welcher seinen Leserinnen und Lesern Woche für Woche neue Grill- und Outdoor-Rezepte präsentierte und umfangreiche Produkttests rund um Grills und Grillzubehör vorstellte. Das ist bis heute so geblieben und soll sich auch zukünftig nicht ändern.

Immer wieder berichteten wir auf unserem Blog darüber hinaus über weitere Outdoor-Projekte, wie z. B. unsere Grill-Remise oder unser neues Gartenzimmer mit Gin-Tonic-Bar und vielen mehr. Dank eures ausnahmslos positiven Feedbacks auf unserem Blog und unseren Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram und TikTok konnten wir entnehmen, dass euch das Thema Outdoor-Living genauso gut gefällt wie uns.

Grund genug uns neue Projekte einfallen zu lassen: Erst dieses Jahr präsentierten wir euch mit unserem bigBBQ-Garten und den neuen Hochbeeten für Kräuter, Gemüse & Co. ein weiteres neues Outdoor-Projekt, welches großen Anklang erfuhr.

Heute stellen wir euch mit dem Whirlpool Passion Spas Felicity unser neuestes Outdoor-Living-Projekt vor, welches wir zusammen mit Otte Freizeit aus Ibbenbüren auf die Beine gestellt haben.

Otte Freizeit aus Ibbenbüren ist die allererste Anlaufstelle, wenn es um die Themen Whirlpools, Pools, Saunen, Solarien und Grills geht. Aber nicht nur im lokalen Umfeld ist Otte Freizeit der perfekte Ansprechpartner, auch online bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen und Produkte unter www.time4wellness.de an und berät dabei vollumfänglich über die Service Hotline.

Wie unsere Überlegungen zu einem Whirlpool begannen

Wie ihr sicherlich in einigen unserer vergangenen Artikel bereits gelesen habt, haben wir unseren kompletten Garten im Zuge des Gartenzimmer-Projekts auf links gezogen und neben neuen Drainagen, Pflasterungen, Entfernung von Hecken und Büschen u.v.m. einiges an Platz gewonnen. Platz, welchen wir sinnvoll nutzen wollten, wie z. B. mit unserem neuen bigBBQ-Garten.

Nach dem Ernten (Hochbeete), Grillen (Grill-Remise u. Outdoor-Küche) und Chillen (Gartenzimmer) sollte mit einem Whirlpool der neue Spa- und Wellness-Bereich entstehen, welcher z. B. durch eine Sauna o. ä. erweitert werden könnte.

Die Beratung durch Hendrik von Otte Freizeit

Ohne großartig zu überlegen stand für uns unweigerlich fest, dass uns Hendrik Otte, Geschäftsführer von Otte Freizeit perfekt weiterhelfen kann. Ein Unternehmen, welches sich nicht nur mit Premium-Grills der Marken wie z. B. Napoleon, Broil King, Monolith usw. auskennt und unsere Sprache spricht, sondern ganz besonders mit Expertisen im Bereich Spa und Wellness glänzt.

Nachdem uns Hendrik einige gezielte Fragen zum zukünftigen Whirlpool stellte, wie z. B. der Anzahl der möglichen Badegäste, Massage-Vorlieben, Budget, Extra-Wünsche wie Licht, Musik u.v.m., zeigte er uns die in Frage kommenden Whirlpools. Schnell stand fest, dass es der Whirlpool Passion Spas Felicity, inkl. Schutzabdeckung, Lifter, Treppe, Poolsauger und einer Outdoordusche werden sollte.

Für diejenigen Kunden, die etwas weniger entscheidungsfreudig sind, bietet Otte Freizeit selbstverständlich die Möglichkeit des Probeliegens im vorgewärmten Whirlpool der Wahl. Zu diesem Zweck stehen mehrere Whirlpool-Modelle in den Verkaufsräumen aus, welche nach individuellen Terminwünschen getestet werden können.

Nachdem wir mit Hendrik u. a. die Preis-, Leistungs- und Liefer-Details besprochen hatten, gab er uns noch 2 Hausaufgaben mit nach Hause, welche wir bis zur Lieferung des Whirlpools erledigt haben sollten. Hausaufgabe Nummer 1: Eine ebene Fläche, auf die der Whirlpool aufgebaut werden kann. Hausaufgabe Nummer 2: Der Whirlpool muss mit einem eigenen FI-Schutzschalter abgesichert werden.

Unsere Baumaßnahmen

Da wir mit unseren Baumaßnahmen bereits im März starteten und witterungsbedingt noch keine der neu angelegten Pflanzen im Garten Blätter trugen und auch der Rasen noch nicht keimte, konnten wir auch nicht viel zerstören. Aus diesem Grund trugen wir mit einem kleinen Bagger, von der Straße aus, über unsere neu gepflanzte Rotbuche-Hecke, die Erde ca. 40 cm tief für die neue Pflasterung ab.

Gepflastert sollte mit 6 cm starken Betonplatten (60 x 30 cm), weshalb wir die ausgehobene Fläche anschließend lediglich mit Pflastersand füllten und auf Schotter u. ä. verzichteten. Dank der Hilfe unserer Nachbarn klappte das innerhalb weniger Stunden.

Als etwas zeitraubender erwies sich das Verlegen der KG-Rohre vom Ablauf (ACO Rinne) der zukünftigen Outdoordusche in den bereits bestehenden Sickerschacht unserer neuen Drainage. Außerdem wurde das Starkstrom-Erdkabel mit einem Durchschnitt von 5 x 2,5 mm verlegt und quer durch den Garten, durch die Garage, bis in den Hauswirtschaftsraum gezogen und an einen eigenen FI-Schutzschalter angeschlossen.

Nachdem der Sand glatt gerüttelt wurde, standen den Pflasterarbeiten nichts mehr im Wege.

Zu unserer großen Freude passte jede Betonplatte genau an die andere und endete exakt an der ACO Rinne, sodass die Steine kaum geschnitten werden mussten.

Auch der Übergang zum neuen bigBBQ-Garten entspricht genau unseren Geschmack!

Schlussendlich mussten nur noch die Fundamente für die 1,80 m hohen Sichtschutzmarkisen und der neuen Outdoordusche gegossen sowie der Rollrasen verlegt werden.

Bei der Outdoor-Dusche handelt es sich um das Model Solardusche Edelstahl Inox 40 l, mit einem 40 Liter Solartank.

Die Sichtschutzmarkisen werden durch 8 Schrauben mit dem Fundament verbunden. Aus der Kassette können die Sichtschutzstoffe in 2 Richtungen herausgezogen werden. Zum Anschluss des Whirlpools wurde ein Steckdosenturm installiert.

Anlieferung und Installation des Whirlpools

Für einen relativ geringen Unkostenbeitrag ist die Anlieferung und Installation des Whirlpools bei Otte Freizeit im Umkreis von ca. 100 km möglich. In der Regel genügt ein ca. 1 Meter breiter und der Whirlpool-Höhe entsprechender Durchgang zum Transport des Whirlpools vom Lieferwagen bis zum Bestimmungsort.

Leider verfügt unser Grundstück zurzeit nicht über einen ausreichend großen Durchgang, weshalb unser Whirlpool mit einem Kranwagen auf unser Grundstück gehoben wurde.

Die Palette mit dem Whirlpool gelang zentimetergenau an seinem Bestimmungsort.

Nachdem der Whirlpool von der Palette auf die Pflasterung gehoben wurde und an seinem endgültigen Bestimmungsort angelangt war, ließen sich deutlich die üppigen Ausmaße entdecken. Wie so oft sehen Geräte im Ladengeschäft sehr viel kleiner aus als zu Hause angekommen und aufgestellt.

Während Thorsten, der Elektriker von Otte Freizeit sich um den Anschluss der Technik kümmerte…

…reinigte Hendrik, der Geschäftsführer persönlich, den gesamten Pool inklusive jeder einzelnen Düse.

Während die ca. 1,5 qm² Wasser in den Whirlpool eingelassen wurden, versorgten wir das gesamte Otte Freizeit Team mit der ein oder anderen Köstlichkeit vom Grill. Das Einlaufen des Wassers dauerte übrigens nicht ganz 2 Stunden.

Den noch leeren Whirlpool nutzen wir als Gelegenheit, die unterschiedlichen Sitzplätze und die entsprechenden Düsen im Detail zu zeigen.

Die Sitzplätze und Düsen im Detail

Die vielen unterschiedlichen Passion Spas Whirlpools sind in den 5 Kollektionen Pure, Signature, Exclusiv, Modern und Sport unterteilt und unterscheiden sich in groben Zügen in ihrer Größe, Pumpenanzahl und in ihrer sonstigen Ausstattung.

Der von uns ausgewählte Passion Spas Felicity ist aus der Exclusiv Kollektion, bietet 4 Sitzplätze sowie eine Liegefläche und verfügt über sage und schreibe 78 teils rotierenden Düsen.

Je nach dem auf welche Sitz- oder Liegefläche man sich aufhält, verwöhnen Aqua Rolling Massage, Wellenmassage, Wasserfall Massage und Lendenwirbelmassage (Intensive Therapie Zone) den Körper.

Die Wellenmassage zum Beispiel besteht aus 40 einzelnen Düsen, die unabhängig voneinander angesteuert werden. Die Doppelbank kann entweder sitzend von 2 Personen gleichzeitig oder liegend von einer Person benutzt werden.

Bei der Verwendung der Wellenmassage kommt das Gefühl auf, als wenn man an einem Felsvorsprung im Meer sitzt und das Wasser den Körper unterspült. Das passiert in 4 unterschiedlichen Höhen und 10 unterschiedlichen Bereichen. Wie auf allen Sitz- und Liegeflächen des Whirlpools, kann zusätzlich Luft in den Wasserstrom hinzugefügt werden.

Links neben der Wellenmassage befindet sich eine Liegefläche mit diversen Düsen, dessen Massage-Intensitäten über Drehregler unmittelbar neben der Liegefläche am Gehäuse eingestellt werden können. Die sogenannte Aqua Rolling Massage gibt das Gefühl, als würde man eine echte Massage erhalten.

Ausgesprochen gut gefällt uns die Massage der Beine, Füße und vor allem den Fußsohlen!

Unseren täglichen Whirlpool-Aufenthalt beginnen wir in der Regel mit einer Lendenwirbelmassage (rechter Sitzplatz im Folgebild). Nach einiger Zeit stellen wir die Massageeigenschaften über einen weiteren Drehregler unmittelbar neben der Liegefläche am Gehäuse des Whirlpools um und schalten auf die darüber- und umliegenden Düsen, die mit sehr starken Wasserstrahlen den gesamten Rücken „durchkneten“.

Der 5. und somit letzte Sitzplatz in unserem Whirlpool liegt etwas höher als alle anderen Plätze und wird von uns oft dazu genutzt, ein wenig „frische Luft zu schnappen“, da je nach Körpergröße ein Teil des Oberkörpers aus dem Wasser ragt. Dadurch ist dieser Platz auch besonders gut für kleine Kinder geeignet.

Damit das Wasser im Whirlpool stets rein und sauber bleibt, sorgt ein Filter für die dazu nötige Reinigung. Die Filteröffnung befindet sich im Zentrum des folgenden Bilds.

In dessen Öffnung wird der mitgelieferte Filter hineingedreht.

Die 4 Kopfstützen aus weichem Kunststoff werden zur Befestigung ganz einfach in die 2 dafür vorgesehenen Aufnahmen gesteckt und lassen sich zu Reinigungszwecken ganz einfach entnehmen.

Informationen und Impressionen zur Standortwahl

Da unser Garten räumlich nur eine begrenzte Kapazität aufweist und alle Bereiche wie Grill-, Naturgarten- und Chillout-Area relativ weit auseinanderliegen, sollte auch die neue Wellness- und Spa-Area einen neuen eigens dafür vorgesehenen Bereich erhalten.

Dieser Bereich grenzt an der neu gepflanzten Rotbuche-Hecke an einer verkehrsberuhigten Straße.

So lange die Hecke noch nicht gewachsen ist und keinen Schutz vor neugierigen Blicken bietet, war unsere Herausforderung eine Möglichkeit zu schaffen, den Whirlpool und die Dusche vor fremde Einblicke zu schützen.

Wie beim Aufbau bereits gezeigt, wählten wir eine Sichtschutzmarkise, welche innerhalb von ca. 20 Sekunden in 4 Schritten aufgezogen werden kann.

Ein Blick von der Straße aus zeigt deutlich, wie sehr gut die neue Sichtschutzmarkise vor unerwünschten Blicke schützt und dabei auch noch sehr schön und freundlich aussieht.

Auch die neue Outdoordusche ist mitten im neuen Spa- und Wellness-Bereich eingefasst und an einem handelsüblichen Gardena-Anschluss angeschlossen.

Nachfolgendes Bild zeigt den neuen Wellness- und Spa-Bereich, genau neben dem bigBBQ-Garten.

Übrigens: Der Korpus der Outdoordusche „Solardusche Edelstahl Inox 40 l“ besteht aus Edelstahl und beinhaltet im hinteren Bereich einen schwarzen Zylinder, welcher 40 Liter Wasser fasst. Dieser heizt sich bei direkter Sonneneinstrahlung bis auf über 50°C auf. – Nach eigenen Erfahrungen funktioniert das sogar sehr gut. Über die eingebaute Mischarmatur lässt sich stufenlos kaltes frisches Wasser hinzumischen, um die persönliche Wohlfühltemperatur zu genießen. Der Umwelt zu Liebe nutzen wir beim Duschen flüssige Kernseife.

Der Passion Spas Felicity im Einsatz

Genug der Theorie: Wir haben den Passion Spas Felicity nun 4 Monate im Einsatz, über diesen Zeitraum sehr gut kennengelernt und mittlerweile fest im Griff.

Während der Whirlpool nicht benutzt wird, schützt die dicke Abdeckhaube u. a. vor in das Wasser fallende Blätter sowie Blütenpollen und reduziert den Wärmeverlust. Damit die Abdeckhaube bei eventuell auftretenden Stürmen nicht abhebt, kann sie durch 4 Schnellverschlüsse gesichert werden.

Ein sogenannter Lifter hilft beim einhändigen Anheben und Umstülpen der Abdeckhaube.

Das vollständige Abdecken erfolgt in 2 Schritten: Zunächst wird die erste Hälfte der Abdeckhaube auf die andere Hälfte gelegt…

…anschließend wird durch Zuhilfenahme des Lifters die gesamte Abdeckhaube nach hinten gezogen.

Der bequeme Zugang zum Whirlpool erfolgt über eine Treppe, welche frei bewegt werden kann.

Da unser Whirlpool 365 Tage im Jahr stets einsatzbereit sein soll (Wassertemperatur Sommer: 36°C / Winter: 38°C), kann dieser nach dem Abduschen jederzeit genutzt werden.

Die Inbetriebnahme der unterschiedlichen Pumpen erfolgt über das eingelassene Display im Gehäuse des Whirlpools. Des Weiteren können in Untermenüs u. a. die Filterzeiten u.v.m. bestimmt werden.

Der gewünschte Mix des Zusammenspiels unterschiedlicher Düsen wird am jeweiligen Sitz- oder Liegeplatz an dafür vorgesehene Drehregler bestimmt. Weitere Regler an einigen Sitz- und Liegeflächen des Whirlpools bestimmen die zusätzliche Luft, welche ggf. in den Wasserstrom hinzugefügt werden soll.

Im folgenden Bild sind die beiden Regler für einen der Sitzplätze sehr gut zu erkennen.

Ein weiteres cooles Feature ist die sogenannte Wasserfall Massage. Sanfter als erwartet, plätschert der 5-fache Wasserstrahl behutsam auf dem Rücken der auf der Kante der Liege sitzenden Person. Besonders angenehm, um aus dem vor allem im Winter relativ warmen Wasser aufzutauchen und den Oberkörper der kalten Umgebung auszusetzen.

Sehr zu schätzen wissen wir des Weiteren das kleine runde Tischchen, welches ganz einfach über den Skimmer gestülpt wird, unter dem sich der Filter befindet.

Perfekt, um z. B. Gläser und Getränkeflaschen für alle Whirlpool-Besucher abzustellen.

Ein weiteres tolles Feature sind die beiden integrierten Lautsprechern im Gehäuse des Whirlpools (links im Folgebild). Die Soundqualität ist nicht perfekt, jedoch völlig befriedigend.

Ein integriertes Bluetooth-Modul sorgt für die kabellose Anbindung an z. B. einem Smartphone oder Tablet.

Die im Gehäuse des Whirlpools integrierte StarBrite LED Unterwasserbeleuchtung, die Kopfstützen-Beleuchtung und die LED-Leuchten in den Corner Panels garantieren perfekte Stimmung zu später Stunde.

30 fest programmierte Beleuchtungsprogramme bieten unterschiedlichste Farbkombinationen, die durch wiederholtes ein- und wieder ausschalten gewechselt werden können.

Reinigung und Pflege des Passion Spas Felicity

Die Pflege des Whirlpools ist alles andere als zeitaufwendig. Eine Möglichkeit ist, sich eines All-In-One-Pflegesets zu bedienen (Aqua Finesse Wasserpflegebox). Dieses Pflegeset beinhaltet neben einer einmal wöchentlich anzuwendenden Flüssigkeit (PH-Wert-Stabilisation usw.), eine Dose Chlortabletten, wessen Tabletten jeweils durch Zuhilfenahme eines Chlor-Dispensers nach und nach an das Wasser abgegeben werden.

Unsere präferierte Lösung lautet jedoch handelsübliches Chlorgranulat, von dem wir jeden Abend einen gestrichenen Teelöffel in das Wasser geben und anschließend die Pumpen für einige Sekunden laufen lassen. Wenn während des Tages zwei oder mehr Personen den Whirlpool genutzt haben, verwenden wir abends 2 gestrichene Teelöffel, nach einer Party bis zu 4 gestrichene Teelöffel.

Dieser kostengünstige und praxiserprobte Tipp kam von einem erfahrenen Whirlpool-Besitzer über Instagram.

links: Aqua Finesse Flüssigkeit und Chlortabletten; rechts: Chlorgranulat

Der Chlorgehalt und der PH-Wert wird alle 2 – 3 Tage über handelsübliche Test-Tabletten durch Zuhilfenahme einer Schüttelbox kontrolliert. Ein Teil des Chlorgranulats wurde der Einfachheit halber in ein kleines Marmeladenglas gefüllt.

Jeden Sonntag wischen wir während des Whirlpool-Aufenthalts nebenbei die Wände und die Düsen mit einem Baumwolltuch ab und füllen frisches Wasser bis zur gewünschten Füllstandshöhe nach. Jeden ersten Sonntag im Monat wird der Filter unter fließendem Wasser ausgespült.

Sollten sich am Boden des Whirlpools Verunreinigungen in Form von Blätter oder kleinen Steinen absetzen, werden diese mit dem time4wellness Wels Quick-Stick Poolsauger entfernt.

Der Sauger ist sehr leicht, platzsparend, höhenverstellbar, energiesparend sowie saugstark und kann wie viele andere Produkte ebenfalls bei Otte Freizeit oder www.time4wellness.de erworben werden.

Unsere Filterzeiten lauten übrigens wie folgt: Um 11.00 Uhr 4 Stunden und um 23.00 Uhr ebenfalls 4 Stunden.

Zahlen, Daten und Fakten zum Passion Spas Felicity (Herstellerangaben)

Passion Spas Felicity

Technische Details

– Abmessung: 213 x 213 x 91 cm
– Polyethylen Innenschale
– Wartungsfreie Außenverkleidung
– 2 LED-Leuchten in Corner Panels
– StarBrite LED Unterwasserbeleuchtung
– 78 Rotierende Hydrotherapiedüsen
– 70 Düsen
– 8 Luftdüsen
– Ozon-Oxidation für sauberes Wasser
– Wasserfall
– Wasserablauf
– Programmierbares Filtersystem
– Aromatherapie
– 35 LED-Beleuchtung
– Audio-System mit IPOD Docking Station
– 2 x Built-in Speakers (Lautsprecher)
– Pumpe 1: 3,0 PS Systemleistung
– Pumpe 2: 3,0 PS Systemleistung
– Pumpe 3: Unwälzpumpe
– Pumpe 4: Ablass
– Pumpe 5: Wave
– Heizsystem: 3,0 kW
– Wasserkapazität: 1490 L
– Trockengewicht: 390 kg
– Füllgewicht: 1880 kg
– Isolierung: 3-lagige geschichtete Wärmedämmung

Highlights

– Energieeffiziente Zirkulationspumpe
– Starbrite LED Leuchtsystem
– Audio System mit iPod Docking Station
– Wi-Fi Ready
– Synergy Water Maintenance System
– Luftmassagesystem
– 78 Rotierende Hydrotherapiedüsen
– 4 Sitzflächen
– 1 Liegeflächen
– 4 Kopfstützen
– Balboa Heizung
– Balboa Steuerung

Preis: ca. 10.390 EUR (Saisonpreise)

Fazit

Unser Fazit ist sehr klar und könnte mit wenigen Worten auskommen: „Den geben wir nicht mehr wieder her!“

Nach 4-monatiger Nutzung hat sich gezeigt, dass alle Sitz- und Liegeflächen ihren Reiz haben und wir keinen „Lieblingsplatz“ besitzen. Stattdessen wechseln wir die einzelnen Plätze im 10 – 15 Minutentakt durch und erfreuen uns an den unterschiedlichen Massage-Techniken.

Sowohl die Beratung als auch der Aufbau erfolgte von Otte Freizeit und ließ keine Fragen offen. Auch für späteren Support standen die kompetenten Mitarbeiter stets zur Stelle.

Die Auswahl des Standorts unseres Whirlpools hat sich bewährt, sodass wir uns bei zugezogenen Sichtschutzmarkisen sehr geschützt und unbeobachtet fühlen.

Die wöchentliche Pflege des Passion Spas Felicity ist in wenigen Minuten erledigt, dass tägliche hinzugeben von Chlorgranulat Sekundensache.

So kitschig es auch klingt: Wir haben den Passion Spas Felicity von Anfang an in unser Herz geschlossen und genießen den Aufenthalt in ihm. Je später desto bunter (Beleuchtung), je länger desto wohltuender.

Beide Daumen hoch für den Passion Spas Felicity von Otte Freizeit und www.time4wellness.de

Weitere Informationen zum Passion Spas Felicity und vielen anderen Whirlpool Modelle findet ihr bei Otte Freizeit in Ibbenbüren oder unter www.time4wellness.de

Das Aufbau-Video zu unserem Whirlpool findet ihr hier…

Alpenhain Grillkäse-Mango-Spieße

Noch vor kurzer Zeit fragten wir im Vorfeld immer unsere Grill-Gäste, ob sie Vegetarier oder Veganer sind, um eventuell weniger Fleisch und stattdessen mehr fleischlose Gerichte zu servieren. Mittlerweile gehört der Alpenhain Grill Käsegenuss schon automatisch mit zu unserer Auswahl der Grillgerichte, welcher auch von den Fleisch-Fans geschätzt wird.

Schaut euch doch mal unbedingt unsere bisherigen Grillgerichte (hier, hier und z. B. hier) mit den Alpenhain Produkten an – wir sind uns sicher, dass auch ihr als Fleisch-Fans auf dem Geschmack kommt.

Neben dem Alpenhain Grill Käsegenuss gehört im selben Atemzug auch die Alpenhain Camembert Creme genannt. Eine Camembert Creme, welche nicht nur auf dem Brot besonders gut schmeckt, sondern auch immer öfter in unsere Grillrezepte Einzug hält.

Zutaten
für die Grillkäse-Mango-Spieße
Alpenhain Grill Käsegenuss
Rucola
1 Mango
Balsamico
1 TL Honig

für die gefüllten Tomaten mit Camembert Creme
2 x Alpenhain Camembert Creme
2 große Tomaten
1 Knoblauchzehe
frischer Rosmarin
frischer Thymian
Pinienkerne

für die Mango-Curry-Sauce
restliches Mango-Fruchtfleisch der Grill-Spieße
1/4 Zwiebel
Zitronensaft
2 TL Curry
1 – 2 TL Honig
0,5 TL Meersalz
200 g Schmand

Zubereitung der gefüllten Tomaten mit Alpenhain Camembert Creme

Die beiden großen Tomaten quer halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen und anschließend die Hälften mit jeweils einem halben Becher Alpenhain Camembert Creme füllen.

Eine Knoblauchzehe fein hacken, gleichmäßig auf die Camembert-Füllungen verteilen und anschließend mit dem Stiel eines Löffels hineindrücken.

Den Grill, in unserem Fall der Weber Genesis II EX-335 GBS auf ca. 200°C vorheizen und anschließend die Tomatenhälften in den indirekten Bereich garen.

Sobald die Camembert-Füllung von innen heiß ist und die Tomaten beginnen weich zu werden, sind diese fertig gegart.

Unmittelbar vor dem Servieren mit Rosmarin, Thymian und Pistazien versehen.

Zubereitung der Mango-Curry-Sauce

Die o. a. Zutaten für die Mango-Curry-Sauce bereitstellen.

Das restliche Mango-Fruchtfleisch der Grill-Spieße sehr klein schneiden und mit der gewürfelten viertel Zwiebel, 1 – 2 TL Curry, 1/2 TL Meersalz und 1 – 2 TL Honig zum Schmand geben.

Alles gut verrühren und anschießend mit dem Saft einer Zitrone und ggf. weiterem Honig und Meersalz abschmecken.

Zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung der Grillkäse-Mango-Spieße

Den Alpenhain Grill Käsegenuss aus der Verpackung entnehmen und anschließend mit einem scharfen Messer in 4 gleich große Teile schneiden.

Zwei dicke Scheiben der Mango entlang des Steins schneiden, schälen, ebenfalls vierteln und anschließend zusammen mit dem Alpenhain Grill Käsegenuss abwechselnd auf die Holzspieße stecken.

Die Mango- und Alpenhain Grill Käsegenuss Stücke durch Zuhilfenahme eines Silikonpinsels mit Honig bestreichen.

Die Grillkäse-Mango-Spieße zunächst auf dem Warmhalterost des auf ca. 200°C vorgeheizten Grills legen und bei geschlossenem Deckel erwärmen.

Die Grillkäse-Mango-Spieße auf den heißen gusseisernen Grillrost legen und Röstaromen annehmen lassen.

Die Grillkäse-Mango-Spieße auf Rucola drapieren und kurz vor dem Servieren mit Balsamico beträufeln.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

BBQ Pralinen vom Grill

Das heutige Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kees Smit aus den Niederlanden, Europas größtem Gartenmöbelaussteller, bei dem wir sowohl unsere Lounge im Gartenzimmer als auch diverse andere sehr schöne Gartenmöbel (z. B. im bigBBQ Garten) erwarben.

Kees Smit, mit riesigen XXL Ausstellungsräumen in Almelo und Amersfoort besuchte unseren Grill-, BBQ- und Outdoorliving-Bereich, um ihren Kunden in der YouTube-Serie „Mein Herzensgarten“ unseren Garten mit vielen Fassetten zu präsentieren. Sobald der Beitrag auf YouTube ausgestrahlt wird, informieren wir euch selbstverständlich darüber.

Bis dahin vertrösten wir euch mit einem überaus leckeren und spanenden Rezept. Wie bei echten Schoko-Pralinen, weiß man im Vorfeld nicht ganz genau, wie diese schmecken. Genauso ist es bei unseren BBQ Pralinen vom Grill, die sowohl mild oder würzig, als auch scharf oder gar süß schmecken können.

Zutaten
750 g Gehacktes (halb/halb)
12 Streifen Bacon
Lieblings-BBQ-Sauce (z. B. bigBBQ Plum & Cherry)
BBQ-Rub (z. B. Ankerkraut Porkalypse)
feines Meersalz
6 – 8 Toffifee
eingelegte Jalapeno
eingelegte Oliven mit Paprika-Füllung
frische Chili
Parmesan
Cornflakes
geröstete Zwiebeln
Sesam
Pinienkerne

Zubereitung der BBQ Pralinen

Das Gehackte je nach persönlichem Geschmack mit BBQ-Rub würzen und anschließend mit feinem Meersalz abschmecken.

Das gewürzte Gehackte teilen und daraus zwei „Würste“ mit einem Durchmesser von ca. 4 cm formen.

Die beiden Gehackte-Rollen mit einem scharfen Messer in ca. 2,5 cm breite Röllchen (entspricht Bacon-Höhe) schneiden.

Die Bacon-Röllchen aufrecht stellen und jeweils die Füllungen in Form von z. B. Toffifee, Jalapeno, Oliven, Chili usw. hineindrücken und anschließend wieder verschließen.

Bei dieser etwas fummeligen Arbeit unterstützte mich freundlicherweise Melanie, Content-Creator von Kees Smit.

Die Hälfte der Pralinen wurden mit jeweils einem Streifen Bacon umwickelt (bitte 2 – 4 Streifen Bacon übrig lassen). Währenddessen wurde der Grill, in unserem Fall der Burnhard Earl S auf ca. 200°C vorgeheizt.

Die Pralinen in den indirekten Bereich des Grills legen und bei geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntemperatur von ca. 75°C garen. Dazu wurden die äußeren beiden Gasbrenner eingeschaltet und der innenliegende Gasbrenner ausgeschaltet.

Die übrig gebliebenen Streifen Bacon in einer geschmiedeten Pfanne auf dem Infrarotbrenner des Grills kross braten.

Den krossen Bacon auf einem Küchentuch abtropfen lassen und anschließend mit einem scharfen Messer zerkleinern.

Kurz bevor die gewünschte Kerntemperatur erreicht wurde, die mit Bacon umwickelten Pralinen noch einmal über die direkte Hitze legen, damit dieser schön kross wird.

Nun werden die Pralinen seitlich in unterschiedliche Zutaten gewälzt, wie z. B. krosser Bacon, Röstzwiebeln, Cornflakes, Sesam, gehobelten Parmesan usw.

Schlussendlich werden die BBQ-Pralinen mit Chili-Röllchen, Pinienkernen, Thymian, Rosmarin u.v.m. versehen.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Kaiserschmarrn mit Vanillesauce und Rote Grütze von der Plancha

Zu einer gelungenen Grillparty gehört auch ein leckeres Dessert, selbstverständlich gegrillt! Besonders eignet sich ein solches Dessert, wenn es vor den Augen der Gäste sowohl zügig vor- als auch zubereitet werden kann.

Kaiserschmarrn eignet sich ganz besonders gut dafür und schmeckt zusammen mir Vanillesauce und Rote Grütze ganz vorzüglich!

Alternativ zu einer sehr großen Pfanne, kann Kaiserschmarrn auch sehr gut auf einer großen Plancha, wie die unseres Schickling Grill PremioGas XL II zubereitet werden.

Zutaten
125 g Mehl
1 Prise Salz
70 g Zucker
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
300 ml Vollmilch
70 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 g Rosinen (optional)
Orangensaft (optional)
gute Butter
Puderzucker
Vanillesauce
Rote Grütze

Zubereitung des Kaiserschmarrns

Bevor mit der Zubereitung des Teigs gestartet wird, sollten die Rosinen in Orangensaft eingelegt werden. So werden sie weicher und saugen den Orangensaft auf.

Das Eigelb vom Eiweiß trennen und anschließend zur Seite stellen. Das Eiweiß in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.

Das Eiweiß steif schlagen und anschließend in einer weiteren Schale zur Seite stellen.

Das Eigelb zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz cremig schlagen, anschließend nach und nach das Mehl, die Vollmilch und das Mineralwasser hinzugeben.

Den Eischnee und die Rosinen (ohne Flüssigkeit) unter den Teig heben.

Die Plancha auf mittlere Temperatur vorheizen und anschließend großzügig mit guter Butter bestreichen.

Den gesamten Teig gleichmäßig auf die Plancha verteilen und anschließend bei offenem Grilldeckel garen.

Hin und wieder nachschauen, ob der Teig von unten schon gold-braun geworden ist.

Den Teig in 9 gleich große Teile teilen, wenden und anschließend auf der anderen Seite ebenfalls bräunen.

Den Kaiserschmarrn durch Zuhilfenahme von 2 Pfannenwendern in mundgerechte Stücke trennen.

Kurz vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben und Vanillesauce sowie Rote Grütze dazu reichen.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Danke an alle Follower: 99,99 EUR für Kreutzers Prime geschenkt!

Wir möchten uns mit einem dicken fetten Dankeschön für eure langjährige Treue auf Instagram (265.000 Abonnenten), TikTok (600.000 Abonnenten), Facebook (52.000 Abonnenten) und diesem Blog bedanken und haben ein tolles Geschenk für euch!

Unglaublich aber wahr: Wir schenken euch mit dem Primecode: „bigbbq“ die einmaligen Kosten von 99,99 EUR für die 24-monatige Kreutzers Prime Mitgliedschaft. Schaut euch unbedingt das riesige Fleisch- und Genussmittel-Angebot von Kreutzers an und überzeugt euch selbst.

Eure Vorteile

Entfall der 2-Jahres-Gebühr von 99,99 EUR
keine automatische Verlängerung nach 24 Monaten (endet von selbst)
– 20% Rabatt auf alle frischen Artikel*
Kostenloser Standard Express Versand**
– Spezielle Prime Rabatte***
kein Risiko****

* mit Ausnahme von Abos, Bundles und bereits rabattierten Produkten
**ab einem Warenkorb von 40 EUR
***mehr als 25% auf alle Primepakete
****kein Abo und keine automatische Verlängerung!

So einfach geht das

Neues Benutzerkonto anlegen…
– Primecode: „bigbbq“ eingeben
– Vorteile nutzen!

Beispiel-Bestellung

Mit Prime:
Bei einer Bestellung von 1 kg Simmentaler Filet zu einem regulären Preis von 59,99 EUR werden (sofort sichtbar) 20% Rabatt abgezogen. Da der Wert des Warenkorbs 40 EUR überschreitet, wird der kostenlose Standard Express Versand zum regulären Preis von 10 EUR am Ende der Bestellung abgezogen.
Gesamtkosten: 47,99 EUR (Ersparnis: über 30%)

Ohne Prime:
Bei einer Bestellung von 1 kg Simmentaler Filet zu einem regulären Preis von 59,99 EUR wird kein Rabatt gewährt. Da der Wert des Warenkorbs 100 EUR unterschreitet, wird der Standard Express Versand zu einem Preis von 10 EUR in Rechnung gestellt.
Gesamtkosten: 69,99 EUR

Viel Spaß mit unserem dicken fetten Dankeschön an euch! – Los geht´s: Primecode: „bigbbq

Maishähnchen an überbackene Auberginen mit Fetacreme

Durch Zuhilfenahme eines Pelletgrills, wie z. B. dem Moesta-BBQ Sheriff, kann man sich voll und ganz um die eigentliche Zubereitung des Grillmenüs kümmern und verleiht dem Grillgut nebenbei noch ein leckeres Raucharoma. Da wir unser heutiges Rezept bei einer Gartemperatur von durchgängig ca. 180°C zubereiten, hält sich die Rauchentwicklung jedoch in Grenzen und untermalt stattdessen den feinen Eigengeschmack.

Zutaten

1,5 kg Maishähnchen (von Kreutzers)
Lieblings-Hähnchen-Rub (z. B. Ankerkraut Texas Chicken)

für die Auberginen
Cocktailtomaten
2 mittelgroße rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 – 5 EL Tomatenmark
1/2 Glas Gemüsebrühe
gutes Olivenöl
1 – 2 TL Thymian
1 – 2 TL Estragon
1 – 2 TL Rosmarin
feines Meersalz
guter Pfeffer

für die Fetacreme
150 – 200 g Schafskäse
150 – 200 ml Joghurt
guter Pfeffer
feines Meersalz

Das gesamte Menü wird auf dem Moesta-BBQ Sheriff zubereitet.

Vorbereitungen für die Auberginen mit Fetacreme

Die Auberginen unter fließendem Wasser säubern und anschließend längs mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die dünneren Enden der Aubergine und die roten Zwiebeln in Würfel schneiden, die Cocktailtomaten vierteln sowie den Thymian, Estragon und Rosmarin hacken.

5 – 7 EL Olivenöl mit den gehackten Gewürzen vermengen und anschließend die Auberginenscheiben damit beidseitig bestreichen.

Währenddessen den Moesta-BBQ Sheriff auf ca. 180°C vorheizen. Dazu den Pelletbehälter mit ausreichend Pellets füllen. Wir nutzen die Original Moesta-BBQ Buche Pellets.

Die mit den Kräutern und Olivenöl benetzten Auberginen auf den Grillrost legen und anschließend weich grillen.

Der Sheriff verrichtet seine Arbeit außerordentlich gut, sodass die Auberginenscheiben nach wenigen Minuten weich gegrillt sind und tollen Röstaromen entstanden sind.

Nun sollten die Auberginenscheiben vom Grillrost genommen und warm gehalten werden.

Die restlichen Zutaten für die Auberginen bereitstellen.

Zunächst die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in eine mit Olivenöl benetzten Pfanne andünsten.

Tomatenmark hinzufügen und anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Nun die restlichen Auberginenwürfel und Tomaten hinzufügen und anschließend einige Minuten lang kochen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung des Maishähnchens

Das Maishähnchen gründlich unter fließendem Wasser reinigen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und anschließend mit dem Lieblings-Hähnchen-Gewürz bestreuen.

Das Maishähnchen bei einer Gartemperatur von ca. 180°C garen. Je Kilogramm Hähnchen werden ca. 60 Minuten Garzeit benötigt.

Während das Maishähnchen gart, die Auberginen in eine Auflaufform legen und anschließend mit der warmen Sauce bedecken.

Die Fetacreme ist sehr schnell angerührt – dazu ganz einfach den Schafskäse und den Joghurt verrühren, ggf. mit Mineralwasser verdünnen und anschließend mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Auberginen, neben der roten Sauce, mit der Fetacreme bedecken.

Die Auflaufform für die letzten 20 – 25 Minuten in den Sheriff geben und bei 180°C mit garen.

Die Fetacreme kurz vor dem Servieren mit gutem Olivenöl beträufeln.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Bierbrot mit Spargelpesto an australischem Roastbeef

Viele Outdoor- und Genussfans verbinden mit Grillen zugleich die Zubereitung von Fleisch. Doch neben Fleisch & Co. lassen sich auf einem Grill mit Deckel noch sehr viele andere Speisen garen – im Grunde genommen all das, was in einem Backofen ebenfalls möglich ist, wie z. B. ein Brot.

Neben unserem Bierbrot-Rezept, welches lediglich 1,5 Stunden Gehzeit benötigt, bereiten wir ein überaus leckeres Spargelpesto zu. Damit auch die Fleischfans auf ihre Kosten kommen, servieren wir des Weiteren ein australisches Roastbeef mit schmackhaften Röstaromen vom Burner.

Zutaten
350 g Australisches Roastbeef (von Kreutzers)
Murray River Saltflakes (von Sydney & Frances)

für das Spargelpesto
500 g grüner Spargel
1 Bund Basilikum (o. Taibasilikum)
40 g Hartkäse (z. B. Käpt´n Paulis Goldschatz v. d. Hafenkäserei)
5 EL Pinienkerne
1/2 Knoblauchzehe
120 – 150 ml gutes Olivenöl
feines Meersalz
guter Pfeffer

für das Bierbrot
0,33 l helles Bier (z. B. Finne Pils)
500 g Weizenmehl (Typ 1050)
250 g Roggenmehl (Typ 1150)
1/2 Würfel frische Hefe
3 EL Honig
1,5 EL Meersalz
155 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung des Bierbrotes

Das helle Bier in einer Schale lauwarm erwärmen.

Die Hefe und den Honig im lauwarmen Bier auflösen.

Die beiden Mehlsorten und das Salz vermischen, die Hefemischung und das lauwarme Wasser hinzufügen und anschließend durch Zuhilfenahme einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig zunächst eine Stunde lang abgedeckt gehen lassen, anschließend noch einmal durchkneten und schlussendlich zu einem Laib Brot formen. Die Oberfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Rand kreisförmig ca. 5 mm tief einschneiden und anschließend weitere 30 Minuten lang abgedeckt gehen lassen.

Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II zusammen mit einem Pizzastein auf ca.210°C vorheizen. Dabei nur die beiden äußeren Gasregler aufdrehen, sodass der Pizzastein in der indirekten Zone liegt. Den Laib auf den Pizzastein setzen und anschließend ca. 30 Minuten lang backen.

Zubereitung des Spargelpestos

Die holzigen Enden des Spargels entfernen.

Den Spargel in kleine Stücke schneiden, anschließend ca. 5 – 8 Minuten lang in einem Topf mit kochendem Wasser auf dem Seitenbrenner (Burner) blanchieren.

Das heiße Wasser abgießen und anschließend den grünen Spargel mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Pinienkerne in einer geschmiedeten Pfanne auf dem Seitenbrenner anrösten.

Alle o. a. Zutaten für das Spargelpesto bereitstellen.

Die Zutaten mit einem Stabmixer pürieren, dabei langsam das Olivenöl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in ein Glas füllen.

Zubereitung des australischen Roastbeefs

Das australische Roastbeef beidseitig mit Murray River Saltflakes bestreuen und anschließend auf den vorgeheizten Burner grillen.

Sobald ausreichend Röstaromen entstanden sind, mit der anderen Seite des Steaks gleichermaßen verfahren und anschließend in den indirekten Bereich des auf ca. 150°C vorgeheizten Grills legen. Da das Steak relativ stark marmoriert und dadurch sehr zart ist, präferieren wir eine Kerntemperatur von ca. 52°C (medium-rare).

Servieren des Bierbrotes mit Spargelpesto an Roastbeef

Sobald das Brot erkaltet ist, kann es mit einem scharfen Brotmesser geschnitten werden.
Selbstverständlich gehört ein frisches Pils mit dazu.

Viel Spaß bim Nachgrillen und einen guten Appetit!

Weber Traveler – Tragbarer Gasgrill im Praxistest

Die Auswahl der tragbaren Weber Grills wurde dieses Jahr erneut erweitert: Neben dem Smokey Joe (Holzkohle), Go-Anywhere (Gas o. Holzkohle) und dem Q 1200 (Gas), ist ein weiterer tragbarer Gasgrill hinzugekommen, welcher seinem Namen alle Ehre macht.

Der neue Weber Traveler ist zusammenklappbar wie ein Kinderwagen und lässt sich dadurch platzsparend im Kofferraum verstauen oder stehend auf engsten Raum lagern. Seine Grillfläche von über 2.000 cm² (63 x 34 cm) bietet fast doppelt so viel Platz für Fleisch, Gemüse & Co. wie bei seinen kleineren Brüdern Smokey Joe und Go-Anywhere.

Der Weber Traveler erreicht Temperaturen von über 320°C und deckt dadurch einen Temperaturbereich ab, welcher für das Garen von jeglichem Grillgut geeignet ist.

Der Lieferumfang

Der Weber Traveler wird in einem großen Karton vertrieben. Neben dem eigentlichen Grill, erwarben wir zusätzlich das „Weber Traveler Wendbares Schneide- und Servierbrett“ und den „Weber Traveler Transportschutz“ (Abdeckhaube).

Die Einzelteile des Weber Travelers sind wie erwartet sehr ordentlich und sicher verpackt, sodass Kratzer und Transportschäden nahezu ausgeschlossen werden können.

Wie bei unseren Produktvorstellungen üblich, breiten wir alle Einzelteile der besseren Übersicht halber schön säuberlich nebeneinander gereiht auf. Zu unserer Überraschung mussten wir jedoch feststellen, dass es beim Weber Traveler so gut wie keine Einzelteile gab. Stattdessen war der gesamte Grill nahezu fertig montiert, sodass man sich nur noch um den Anbau der Achse mit den beiden Rädern kümmern musste.

Die Räder des Weber Traveler sind ähnlich gefertigt, wie die des Weber Master-Touch, Pulse oder Genesis II und versprechen dadurch flüsterleise zu rollen.

Der Grillrost des Weber Traveler ist 2-geteilt und besteht aus porzellanemailliertem Gusseisen.

Die Montage des Weber Traveler

Zunächst wird die Achse, zusammen mit den beiden Achsaufhängungen in das Gestell des Weber Traveler gesteckt.

Die beiden Räder werden ganz einfach mit einem Federsplint gesichert.

Anschließend müssen nur noch die beiden Radkappen aufgesteckt werden.

Das war auch schon die gesamte Montage. Der 2-geteilte Grillrost und die Fettauffangwanne werden erst im ausgeklappten Zustand in den Grill gesetzt.

Heben und senken des Weber Traveler

Um den Weber Traveler anzuheben, muss dieser flach auf dem Boden gestellt werden.

Um das Fußgestell nach unten zu bewegen, die beiden runden roten Hebel nach oben ziehen. Des Weiteren die größere rote Wagenverriegelung auf die geöffnete Position stellen und anschließend vom Stift lösen.

Einen Fuß auf das Fußgestell setzen und anschließend den Grill am Ende des Seitentischrahmens so hoch anheben, bis der rote Hebel unter dem Seitentischrahmen einrastet.

Nach wenigen Versuchen erfolgt das Anheben des Weber Travelers sehr schnell und instinktiv.

Zum Senken des Weber Travelers muss lediglich der rote Hebel gezogen werden.

Dank der großen Gasdruckfeder senkt sich der Weber Traveler ganz langsam von selbst.

Nachdem sich der Weber Traveler selbstständig gesenkt hat, rastet der automatische Deckelverschluss ein, welcher den Grillrost und Grilldeckel hält.

Die inneren Werte des Weber Traveler

Im Innern des Weber Travelers sorgt eine Gasbrennerschleife für die nötige Hitze unter dem Grillrost.

Das indirekte Grillen ist werksseitig nicht möglich, stattdessen sollte bei Bedarf der optionale Weber Bratenrost und die dazugehörigen Weber Hitzeschilder erworben werden.

Der porzellanemaillierte 2-geteilte Grillrost passt exakt auf den Grillkessel und wird im gesenkten Zustand durch den automatischen Deckelverschluss gehalten.

Direkt über der Gasbrennerschleife befinden sich breitere Streben, die diese wirkungsvoll abdecken und somit vor herunterlaufende Fette und Fleischsäfte schützen, sodass Fettbrand ausgeschlossen werden kann.

Als äußerst praktisch erweisen sich die 3 Besteckhalter, an dem z. B. Grillzangen oder Pfannenwender Platz finden.

Vor der Inbetriebnahme, muss die Fettauffangschale in den Grill geschoben werden.

Nun steht dem Grillspaß nichts mehr im Wege und der Weber Traveler ist einsatzbereit.

Inbetriebnahme des Weber Traveler

Der Weber Traveler wird standardmäßig mit einer platzsparenden Gaskartusche betrieben, welche ganz einfach an den dafür vorgesehenen Gasanschluss geschraubt wird.

Das eigentliche Zünden ist mehr als einfach: Deckel öffnen, Gasregelventil (über der Gaskartusche) öffnen, Brenner-Bedienknopf auf Position Start/Hoch stellen und anschließend mehrmals den roten Zündknopf drücken.

Bei der Erstinbetriebnahme muss der Grill ausgebrannt werden, dazu ca. 20 Minuten lang auf höchste Stufe heizen, bis alle Produktionsrückstände verbrannt sind.

Mit großem Erstaunen stellten wir fest, dass der Weber Traveler in der Lage ist, sehr hohe Temperaturen zu erreichen. Bei einer Außentemperatur von ca. 20°C erreichten wir nach ca. 15 Minuten mehr als 320°C – sehr beeindruckend!

Nachfolgend der exakte zeitliche Anstieg der Temperaturen laut Deckelthermometer, bei einer Außentemperatur von ca. 20°C.

100°C: 45 sec.
150°C: 1 min. 37 sec.
180°C: 2 min. 30 sec.
200°C: 3 min. 15 sec.
250°C: 7 min. 5 sec.
300°C: 12 min. 45 sec.
320°C: 15 min. 10 sec.

Nachdem der Weber Traveler eine Gartemperatur von 320°C erreichte, regelten wir ihn auf 230°C runter und ermittelten die Zeit, wie lange diese Temperatur standhält. Erst nach insgesamt 2 Stunden leerte sich die Gaskartusche und die Temperatur sank.

Auch die niedrigste Temperatur des Weber Traveler ermittelten wir: Diese lag bei 230°C, welche wir konstant 60 Minuten lang ohne Grillgut beobachteten. Diese Temperatur lässt sich jedoch noch erheblich reduzieren, indem das Gasregelventil (über der Gaskartusche) gedrosselt wird.

Ergebnis: Mit einer vollen Gaskartusche lässt sich ca. 2 Stunden lang bei 200°C grillen.

Der Weber Traveler im Praxistest

Das erste Grillen mit dem Weber Traveler gestaltete sich als sehr angenehm. Sowohl die Arbeitshöhe, als auch das Platzangebot auf dem Grillrost und auf dem Seitentisch sind für einen mobilen Gasgrill perfekt.

Grillen lässt es sich auf dem neuen Weber Traveler sehr gut. Weder haftet das Grillgut am porzellanemaillierten Grillrost, noch verbrennt es. Auch der relativ flach erscheinende Grilldeckel weist eine ausreichende Höhe auf, sodass bis auf Bierdosen-Hähnchen und sehr große Braten so gut wie alles auf dem mobilen Gasgrill zubereitet werden kann.

Klagen auf hohem Niveau: Die Hitzeverteilung ist gut, kann jedoch bauartbedingt mit stationären Gasgrills nicht mithalten. Im Detail bedeutet das folgendes: Der porzellanemaillierte Grillrost besitzt per se eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit und wird dadurch relativ gleichmäßig heiß. Jedoch weist der Grillrost unterschiedlich breite Zwischenräume vor, durch die die Hitze unterschiedlich stark auf das Grillgut wirkt und dadurch ungleichmäßigere Ergebnisse erzielt werden.

Da auf einem mobilen Grill in der Regel nur Kurzgebratenes zubereitet wird, ist die Gegenmaßnahme recht einfach – das Grillgut muss nur öfter gewendet werden.

Ganz anders verhielt es sich mit einem Rindersteak, bei dem der porzellanemaillierte Grillrost ein tolles Branding auf dem Fleisch zauberte. Zum indirekten Garziehen des Steaks nutzten wir den optionalen Weber Bratenrost und das dazugehörige Weber Hitzeschilder.

Wie mobil ist der Weber Traveler?

Im zusammengeklappten Zustand lässt sich der Weber Traveler dank der beiden großen Räder selbst durch unwegsames Gelände einhändig ziehen.

Durch seine geringe Höhe nimmt der Weber Traveler sowohl im senkrechten Zustand lagernd, als auch liegend nur sehr wenig Platz in Anspruch.

Die Reinigung des Weber Traveler

Die meisten Fette und Fleischsäfte werden in der Fettauffangschale gesammelt und können anschließend entsorgt werden. Zuvor sollten die Grillroste mit einer handelsüblichen Grillbürste gereinigt werden.

Weitere Grillrückstände im Innenraum lassen sich sehr einfach mit einem feuchten Tuch auswischen oder mit einem Einweg-Küchentuch reinigen.

Optionales Zubehör des Weber Traveler

Neben dem bereits erwähnten Weber Bratenrost und dem Weber Hitzeschilder zum indirekten Grillen, empfehlen wir das beidseitig verwendbare Schneide- und Servierbrett. Dieses nimmt die gesamte Fläche der Seitenablage formgerecht ein, bietet beidseitig rutschfeste Füße und eine Saftrinne.

Eine Seite des Schneide- und Servierbrett ist beige.

Die andere Seite ist schwarz. Wir halten das Schneide- und Servierbrett als ein sehr empfehlenswertes Zubehör.

Alternativ zur kleinen Gaskartusche, lässt sich der Weber Traveler auch mit einer großen 5 kg, 8 kg oder 11 kg Gasflasche betreiben. Dazu wird das sogenannte Weber Adapter-Kit benötigt. Der Anschluss gestaltet sich als sehr einfach, da die Gaskartusche lediglich durch den Schlauch mit 50 mbar Druckminderer ersetzt wird.

Besonders die ansehnliche 8 kg Gasflasche eignet sich perfekt für den dauerhaften Gebrauch am Weber Traveler.

Ebenfalls äußerst durchdacht ist der Weber Traveler Transportschutz. Aufgedruckte „Reifenspuren“ symbolisieren den korrekten Stand des abgesenkten Weber Traveler.

Anschließend werden die vier Seiten der Abdeckhaube hochgeklappt und durch Reisverschlüsse und Klettbänder verschlossen. So verpackt ist der Gasgrill geschützt vor Staub und Kratzer und schützt des Weiteren z. B. den Autokofferraum vor Verschmutzung.

Zahlen, Daten und Fakten (Herstellerangaben)

Weber Traveler

Hauptbrenner: 3,8 KW
Größe (Deckel geschlossen): 94,5 cm H x 110,8 cm B x 58,4 cm T
Gesamter Grillbereich: 2.065 cm²
Gewicht: 28,141 kg
Edelstahl-Brenner: 1
Brennstoffart: Einwegkartuschen, 5, 8 o. 11 kg Gasflasche

Features
Robuste Allwetterräder: 2
Besteckhalter: 3
2-geteilte Grillroste aus porzellanemaillierten Gusseisen
Großer Zeitentisch
Robustes Fahrgestell
Automatische Deckelverriegelung
Deckel und Grillkammer porzellanemailliert

Preis
471,45 EUR (weber.com)
Straßenpreis ca. 399,00 EUR

Fazit

Schneller Aufbau, schnelle Inbetriebnahme, große Grillfläche mit großem Grillspaß und schnelle Reinigung. Zudem ist der neue mobile Gasgrill von Weber sehr schick, unglaublich leistungsstark und platzsparend. Der Weber Traveler hat all das, was man von einem modernen mobilen Gasgrill im Jahr 2021 erwartet.

Nachdem der Weber Traveler ausgepackt wurde, musste nur noch die Achse mit den beiden Räder montiert werden. Das Aufstellen bzw. das Anheben des Grills gelinkt mit einem Fuß und einer Hand. Nachdem das Ausbrennen von Produktionsresten nach 20 Minuten erledigt war, konnte auch schon das erste Grillgut aufgelegt werden.

Die Hitzeverteilung des mobilen Weber Traveler ist ganz klar ungleichmäßiger als bei einem stationären Gasgrill, jedoch mehr als ausreichend für die meisten uns bekannten Grillspeisen. In der Disziplin Rindersteak zeigte sich der mobile Gasgrill von seiner besten Seite. Während die 2-geteilten porzellanemaillierten Grillroste dem Fleisch schmackhafte Brandings verliehen, sorgte der optionale Weber Bratenrost und das Weber Hitzeschilder dafür, dass sich der Weber Traveler auch zum indirekten Grillen eignet und das Steak langsam und schonend auf die gewünschte Kerntemperatur bringt.

Die Reinigung des Weber Traveler gelang mit einem feuchten Tuch sehr wirkungsvoll. Die Reinigung der Grillroste hingegen erledigt eine handelsübliche Grillbürste.

Besonders beeindruckt sind wir von der flachen Form, wodurch der Weber Traveler sich sehr flach in den Autokofferraum legen lässt und im senkrechten Zustand platzsparend lagern lässt.

Wir sind von den vielen durchdachten Features des neuen mobilen Gasgrill Weber Traveler sehr begeistert und finden das Preis-/Leistungsverhältnis durchaus angemessen. Beide Daumen hoch und eine klare Kaufempfehlung!

Frozen Cappuccino mit Zimt (Graef Siebträger EM)

Spätestens nach dem Ausscheiden der Deutschen Nationalmannschaft steht für alle deutschen Fans fest, unser Fußballer-Herz schlägt während der verbleibenden Spiele der Fußball-Europameisterschaft für die Schweiz. Die Schweizer Nationalmannschaft, ein Fußballteam, welches den amtierenden Weltmeister Frankreich bei der EM 2020 überraschenderweise aus dem Achtelfinale schoß. Heute, am 2.7.2021 ist es endlich wieder soweit, dass sich die Schweiz im Viertelfinale gegen Spanien behaupten muss. Austragungsort ist St. Petersburg in Russland und damit ein Grund mehr, sich im Zuge der GRAEF Siebträger EM mit der Kaffeekultur Russlands zu beschäftigen.

Zwar trinken 82 % der Russen täglich Tee, doch Kaffee ist mit 77 % ganz klar auf dem Vormarsch. Besonders den St. Petersburgern hat es der Kaffee extrem angetan, weshalb sie in Anlehnung an den Moskauer „Tea Pots“ scherzhaft sogar „Coffee Pots“ genannt werden. In den russischen Kaffeehäusern ist übrigens der Cappuccino das am häufigsten bestellte Getränk.

Auf Basis des Cappuccinos, kreieren wir euch mit unserer Graef Contessa einen Frozen Cappuccino mit Zimt. Das super leckere Kaltgetränke ist in Windeseile zubereitet und passt als cremiges Digestif sehr gut zu einem tollen Grillbuffet.

Zutaten
1 doppelter Espresso
250 ml Milch
1 Hand voll Eiswürfel
3 – 4 EL Zucker
1 kräftige Prise Zimt

Zubereitung des Frozen Cappuccino mit Zimt

Nachdem die Graef Contessa eingeschaltet wurde, ist sie ca. 2,5 Minuten später vollständig aufgeheizt und einsatzbereit.

Neben einer Espressomaschine und einer Kaffeemühle, wie z. B. die Graef CM850, ist des Weiteren noch eine Tamperstation mit Tamper notwendig.

Zunächst werden die Espressobohnen gemahlen und fallen direkt in den Siebträger mit 2 Ausläufen.

Nun wird das Espressomehl getampert.

Den doppelten Espresso in eine große Tasse fließen und anschließend abkühlen lassen.

Einen Standmixer oder wie in unserem Fall, einen Mixeraufsatz für die Küchenmaschine bereitstellen.

Den erkalteten doppelten Espresso in den Mixer gießen.

Gekühlte Milch hinzufügen.

Kleine Eiswürfel oder Crushed Eis hinzufügen. Alternativ decken wir unsere großen Eiswürfel mit einem sauberen Küchentuch ab und schlagen anschließend mit dem Nudelholz darauf, um sie zu zerkleinern.

Den Frozen Cappuccino einige Sekunden lang auf höchster Stufe schaumig schlagen.

Je nach Geschmack mit ca. 3 – 4 EL Zucker abschmecken.

Zu guter Letzt eine kräftige Prise Zimt hinzufügen.

Viel Spaß bei der Zubereitung – lasst es euch den eiskalten Frozen Cappuccino mit Zimt bei warmen Wetter schmecken.

Alpenhain Grill Camembert mit karamellisierten Macadamianüssen

Zu einer gelungenen Grill-Party, nach einem opulenten Essen, gehört für uns ganz klar ein Dessert dazu.

Bei der Entscheidung, ob das Dessert süß oder herzhaft sein sollte, scheiden sich die Geister. Ein eindeutiger Anlass für uns, ein süß-herzhaftes Dessert zu kreieren und den Alpenhain Grill Camembert einmal ganz anders zu präsentieren.

Der cremige Alpenhain Grill Camembert ist selbstverständlich nicht nur für Desserts geeignet. Wie viele von euch in unseren unzähligen Instagram-Stories sicherlich bereits gesehen haben, genießen wir den Alpenhain Grill Camembert auch sehr gerne zwischen Burger-Brötchen, Gemüse-Spießen und vieles mehr.

Die Zubereitung des Alpenhain Grill Camemberts ist mehr als einfach: Umverpackung öffnen, Frische-Verpackung aufreißen, den Grill Camembert beidseitig jeweils 2 – 3 Mal mit der Gabel einstechen und anschließend grillen oder in einer Pfanne braten.

Zutaten
2 x Alpenhain Grill Camembert
300 g Macadamianüsse
150 g Zucker
50 ml Wasser
Erdbeeren

für den Candy Bacon
12 Streifen Bacon
brauner Zucker

für den Schoko-Kuchen
200 g Mehl
200 g weiche Butter
3 Eier
4 EL Kakao
200 g Kuvertüre (Vollmilch)
1 TL Backpulver
150 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung des Schoko-Kuchens

Alle o. a. Zutaten für den Schoko-Kuchen bereitstellen.

Währenddessen den Grill auf ca. 180°C indirekte Hitze vorheizen.

Die Kuvertüre grob hacken und anschließend in einem Wasserbad schmelzen.

Durch Zuhilfenahme einer Küchenmaschine die flüssige Kuvertüre, zusammen mit der weichen Butter, dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen.

Nach und nach die Eier, das Mehl, das Backpulver und den Kakao hinzufügen, unterrühren und anschließend in eine Kastenform geben. Wir nutzen dazu eine feuerfeste Kastenform aus Gusseisen.

Die Kastenform bei geschlossenem Deckel des Grills ca. 25 Minuten lang bei 180°C im indirekten Bereich backen.

Zubereitung des Candy Bacon

Den indirekten Bereich des Grills mit Aluminiumfolie auslegen oder eine große Plancha nutzen. Die einzelnen Baconstreifen auslegen und anschließend großzügig mit braunem Zucker bestreuen.

Den Grill auf eine Gartemperatur von ca. 160 – 180 °C aufheizen. Während das Fett des Bacons austritt, beginnt der braune Zucker zu karamellisieren. Die einzelnen Baconstreifen wenden und erneut großzügig mit braunem Zucker bestreuen.

Nach einigen weiteren Minuten ist auch die andere Seite karamellisiert, sodass der Candy Bacon zum Auskühlen aus dem Grill genommen werden muss.

Zubereitung des Alpenhain Grill Camembert mit karamellisierten Macadamianüssen

Alle o. a. Zutaten für den Alpenhain Grill Camembert mit karamellisierten Macadamianüssen bereitstellen.

Den Alpenhain Grill Camembert beidseitig jeweils 2 – 3 Mal mit der Gabel einstechen.

Den Grill Camembert bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten grillen und dabei mehrmals wenden.

Währenddessen auf dem Seitenkochfeld bei schwacher Hitze 150 g Zucker in 50 ml Wasser auflösen.

Sobald der Zucker vollständig aufgelöst ist, das Zuckerwasser zum Kochen bringen.

Nach wenigen Minuten beginnt der Zucker zu karamellisieren und sich hellbraun zu verfärben.

Nun dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis eine gold-braune Flüssigkeit entstanden ist.

Den Topf vom Seitenkochfeld nehmen, die Macadamianüsse unterrühren und anschließend über den Alpenhain Grill Camembert verteilen.

Kurz vor dem Servieren den Kuchen anschneiden, mit Puderzucker bestreuen und anschließend zusammen mit dem Candy Bacon, den Erdbeeren und dem Hauptdarsteller Alpenhain Grill Camembert mit karamellisierten Macadamianüssen servieren.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!