Cinnamon Rolls (Zimtschnecken) aus dem Dutch Oven

IMG_07

Zutaten
Original
für den Teig
50 g geschmolzene u. abgekühlte Butter
300 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 EL Zucker
0,5 TL Salz
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
1Päckchen Trockenhefe
500 g Mehl

für die Füllung
75 g weiche Butter
125 g brauner Zucker
2 TL Zimt
100 g gehackte Walnüsse

für das Frosting Topping
50 g Philadelphia
15 g weiche Butter
100 g Puderzucker
einige Tropfen Vanillearoma

Alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel vermengen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen und die Walnüsse hacken.

IMG_01

Den ausgerollten Teig mit der weichen Butter bestreichen und mit Zimt, Zucker und den gehackten Walnüssen bestreuen.

IMG_03

Nun wird der Teig der langen Seite nach aufgerollt und mit einem sehr scharfen Messer in kleinere Teile geschnitten. Ich entschied mich für 15 Teile, die exakt in meinem 12er Dutch Oven passten. Nachdem die einzelnen Teilchen aufrecht in den mit Backpapier ausgelegten Dutch Oven gelegt wurden, muss der Teig eine weitere Stunde gehen.

IMG_05

Anschließend garte ich die Cinnamon Rolls ca. 55 Minuten lang mit 17 Briketts von oben und 6 Briketts von unten.

IMG_06

Zu guter Letzt werden die Zutaten für das Frosting Topping verrührt und auf den noch warmen Cinnamon Rolls verteilt.

Edit: 13.09.2013
Heute hat Jörn von UdenheimBBQ sein neues Video rausgebracht. Er stützte sich auf „mein“ Rezept der Cinnamon Rolls (Zimtschnecken) und war sehr angetan! :-) Schaut es euch unbedingt an!

Cinnamon Rolls (Zimtschnecken) aus dem Dutch Oven
5 (100%) 5 votes
Posted in Dessert and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.