Asia Nudeln vom Moesta BBQ Bandit

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Autor:

Asia Nudeln gehören zu den beliebtesten Gerichten der asiatischen Küche. Asia Nudeln unterscheiden sich von klassischer Pasta nicht nur durch die Zutaten, sondern auch geschmacklich. Asia Nudeln sind lecker, schnell gemacht und besser als die To-Go-Variante. Für unsere Asia Nudeln verwenden wir Mie-Nudeln, also asiatische Bratnudeln.

Gegrillt wird auf dem Moesta BBQ Bandit mit der BBQ-Disk.

Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet (von Kreutzers)
500 g Mie-Nudeln
200 g Shiitake Pilze
4 Möhren
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 Packung frische Sojabohnensprossen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Packung Zuckerschoten

für die Hähnchenbrust
1 Knoblauchzehe
1 EL Sojasauce
1 EL Erdnussöl
2 TL Honig
1 EL asiatisches Gewürz

für die Sauce
5 EL Sojasauce
2 Knoblauchzehen
Ingwer, daumengroß
2 Chilischoten
1 Limette

Zunächst wird der Bandit angefeuert und dabei die BBQ-Disk ordentlich aufgeheizt.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die ersten Zutaten und schneiden das Gemüse.

Die Paprika und die Möhren werden in schmale Streifen geschnitten. Von den Zuckerschoten werden die Spitzen entfernt. Wer mag, kann sie auch noch halbieren. Die Pilze werden in Scheiben geschnitten.

Die Zutaten für die Sauce werden in eine kleine Schüssel gegeben und verrührt.

Das Hähnchenbrustfilet wird der Länge nach halbiert. Sollte das Innenfilet noch an der Hähnchenbrust sitzen, wird es abgeschnitten. Nun schneiden wir das Hähnchenbrustfilet und das Innenfilet in dünne Tranchen und geben alles in eine Schüssel. Zum Marinieren kommen die kleingeschnittene Knoblauchzehe, das asiatische Gewürz, Erdnussöl, Sojasauce und der Honig dazu. Alles wird gut vermengt und mindestens 30 Minuten lang zum Marinieren in den Kühlschrank gestellt. Der Duft der Marinade macht schon jetzt Appetit auf mehr!

Die BBQ-Disk vom Bandit ist mittlerweile aufgeheizt. Auf die Disk geben wir einen guten Schuss Erdnussöl. Jetzt kann das Hähnchenbrustfilet angebraten werden.

Wenn sich die ersten Röstaromen zeigen, kommt das Gemüse dazu. Alles wird gut vermengt und regelmäßig gewendet. Während des Garprozesses sollte immer wieder Erdnussöl auf die BBQ-Disk gegeben werden. Ein kleiner Tipp zur Verwendung des Öls: Es sollte hinter das Grillgut auf die BBQ-Disk gegeben werden. Anschließend wird das Grillgut gewendet und vermengt. So wird verhindert, dass das Grillgut anbrennt. Zu viele Röstaromen sind für den Geschmack nicht gut.

In der Zwischenzeit werden die Mie-Nudeln gekocht. Da wir sie mit auf die BBQ-Disk geben und sie noch anbraten wollen, reichen 4 Minuten Kochzeit völlig aus. Sollen die Nudeln länger gebraten werden, reicht es auch, sie mit heißem Wasser zu übergießen und für 15 Minuten ziehen zu lassen.

Nun kommen die Nudeln und die Sojabohnensprossen zu den anderen Zutaten unserer Asia Nudeln, die bereits auf der BBQ-Disk angebraten werden.

Alles wird gut vermischt. Die jetzt entstehenden Röstaromen sorgen für den besonderen Geschmacks-Kick! Zum Abschluss werden unsere Asia Nudeln mit der Sauce angegossen.

Kurz einziehen lassen, wer mag streut die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber und anschließend wird serviert.

Der Moesta BBQ Bandit ist ein echter Alleskönner und wie wir bereits häufig gezeigt haben, sehr vielfältig einsetzbar. Nicht nur die klassische Nutzung für Burger oder Steaks absolviert er mit Bravour.

Die Asia Nudeln bereiten ihm selbstverständlich keinerlei Probleme. Apropos Asia und Wok-Gerichte: Reine Wok-Gerichte sind für den Bandit auch keine Herausforderung. Dafür bietet Moesta BBQ mit dem Wok und der Wok-Krone das passende Zubehör – auch im Wok-Set.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Moin! Ich bin Olly!

Seit Jahren bin ich infiziert vom Grill- und BBQ-Erlebnis.

Anzeige

Anzeige