Schmagges Curry Bacon Bomb Sticks mit Curry-Dattel-Dip

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Wie ich bereits vor kurzem berichtete, war ich vor einigen Tagen in Hamburg zur Premiere der neuen Baccys Curry-Mischung eingeladen. SCHMAGGES, so der Name der neuen Gewürz-Mischung, wurde durch keinen geringeren als dem Fußball-Allstar Mario Basler (ehem. Bayern München) mitentwickelt und mit stolzer Brust von ihm persönlich präsentiert.

Die Aufgabe von mir sowie meinen Blogger-Freunden war es an diesem Tag, neue leckere Gerichte mit Baccys SCHMAGGES zu entwickeln und Mario Basler zu präsentieren.

Übrigens: Seit 01.06.2021 ist SCHMAGGES ab 9,90 EUR im Early Bird Special Angebot (zum Shop…).

Da ich weiß, dass Mario ein riesengroßer Currywurst-Fan ist, hatte ich mir gedacht, ein relativ einfaches Finger-Food-Rezept mit Pfiff zu entwickeln.

Angelehnt an einem mit Bacon umwickelten Hackfleisch-Braten (Bacon Bomb), kreierte ich eine Mini Bacon Bomb, welche großzügig mit SCHMAGGES gewürzt und auf einem Holzstäbchen serviert wurde. Das perfekte Finger-Food für einen spannenden Fußball-Abend vor dem Fernseher oder als Appetizer zum Start einer gelungenen Grill-Party.

Um dem Rezept einen gewissen Pfiff zu verleihen, bereitete ich einen Curry-Dattel-Dip zu. Entweder können die Curry Bacon Bomb Sticks in den Dip getaucht oder auf Baguette-Scheiben gegessen werden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachgrillen!

Zutaten
1 – 1,5 kg Gehacktes vom Rind
4 TL Baccys SCHMAGGES (3 TL für Sticks, 1 TL für BBQ-Sauce)
150 ml BBQ-Sauce (z. B. bigBBQ Plum & Cherry)
25 Streifen Bacon
25 lange Streifen Käse (optional)
1 mittelgroße rote Zwiebel
3 EL Koriander
feines Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer

für den Curry-Dattel-Dip
120 g Soft-Datteln
1 – 2 TL Baccys SCHMAGGES
0,5 TL feines Meersalz
0,25 TL Cayenne
1/2 Knoblauchzehe
200 g Schmand
250 g Frischkäse

Zubereitung der SCHMAGGES Curry Bacon Bomb Sticks

Das Rindergehackte mit Baccys SCHMAGGES, Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen, gleichmäßig durchkneten und anschließend abschmecken.

Während ich das Gehackte abschmeckte, schaute mir Mario zu und wollte ebenfalls einmal kosten. Sein Kommentar: „Wow Olly, das Gehackte schmeckt jetzt schon so gut, dass würde ich mir am liebsten aufs Butterbrot schmieren und aufessen!“. Herrlich – eine Idee, mit der ich mich ebenfalls sehr gut anfreunden konnte!

Das Gehackte zu ca. 20 – 25 gleich große Sticks formen, auf die Holzspieße schieben und anschließend mit jeweils einem Streifen Bacon umwickeln.

Optional können mit einem spitzen scharfen Messer die Gehacktes-Sticks zuvor längs eingeschnitten und anschließend mit Käsestreifen gefüllt werden. Diesen Vorgang ließen wir allerdings aus, da Mario mir rechtzeitig zuflüsterte, dass er alles andere als ein Käse-Fan sei.

Den Grill auf ca. 220°C vorheizen, anschließend die Sticks in den indirekten Bereich des Grill auflegen und bei geschlossenem Deckel garen.

Sobald der Bacon beginnt braun und kross zu werden, müssen die Sticks rundherum mit BBQ-Sauce bestrichen werden, welche zuvor mit einem Teelöffel Baccys SCHMAGGES veredelt wurde.

Zubereitung des Curry-Dattel-Dips

Mit einem scharfen Messer die Soft-Datteln zerkleinern.

Alle o. a. Zutaten für den Curry-Dattel-Dip vermengen und abschmecken, anschließend zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

Servieren der Curry Bacon Bomb Sticks mit Curry-Dattel-Dip

Die mittelgroße rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden sowie den Koriander hacken.

Die heißen Curry Bacon Bomb Sticks auf einen Teller drapieren, mit Zwiebelwürfel und Koriander bestreuen und anschließend den Curry-Dattel-Dip und den Rest der mit SCHMAGGES veredelten BBQ-Sauce dazu servieren.

Lasst es euch schmecken, wir wünschen euch einen guten Appetit!

Wie haben euch die genialen SCHMAGGES Curry Bacon Bomb Sticks mit Curry-Dattel-Dip geschmeckt?

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Veröffentlicht in Rind, Startseite und verschlagwortet mit , , , , .

2 Kommentare

  1. Servus Olly
    Ich muss auch mal auf diesem wege sagen du machst extrem geile Sachen, und ja deine Bacon Bomb Sticks sehen großartig aus. Danke Dir und einen Gruß aus Gründau ( Hessen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.