Mini Bacon Bomb Sticks

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Ein geniales Fingerfood welches sehr viel mehr schmackhaftes Bacon und BBQ-Sauce bietet als die Original Bacon Bomb! – Wir finden, das die Mini Bacon Bomb Sticks ein mehr als gelungener Partysnack sind und so manch eine Bacon Bomb deutlich in den Schatten stellt.

Zutaten
1 kg Gehacktes vom Rind
Lieblings-BBQ-Rub (z. B. Ankerkraut Porkalypse)
BBQ-Sauce (z. B. Saus-Guru Champions Choice)
20 Streifen Bacon
10 – 20 Mini-Mozzarella
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Chili

Das Gehackte vom Rind großzügig mit BBQ-Rub würzen und gleichmäßig durchkneten.

Das Gehackte zu 10 gleich großen Sticks formen. So dick und so lang, dass sie bequem auf den vorliegenden Holzspießen Platz finden.

Je nach Geschmack und nach Umfang des Durchmessers 1 – 2 Mini-Mozzarella in jeweils einen Gehacktes-Stick einarbeiten.

Wir haben uns dazu entschlossen, nur jeweils ein Mini-Mozzarella einzuarbeiten. Dazu schneiden wir mit einem spitzen scharfen Messer die Gehacktes-Sticks längs ein, legen 4-geteilte Mini-Mozzarella rein und drücken anschließend die Seiten wieder zu.

Nun werden die Gehacktes-Sticks mit jeweils 2 Streifen Bacon eingewickelt.

Zu guter Letzt wird ein Holzstäbchen längs durch jeweils einen Stick geschoben.

Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II auf ca. 220°C indirekte Hitze vorheizen.

Die Gehacktes-Sticks in den indirekten Bereich des Grills legen und bei geschlossenem Deckel so lange garen, bis der Bacon beginnt braun und kross zu werden.

Damit die Hitze die Gehacktes-Sticks gleichmäßig erreichen, sollten diese jeweils um 180° versetzt auf den Grillrost positioniert werden.

Als letzten Schritt müssen die Mini Bacon Bomb Sticks rundherum mit BBQ-Sauce bestrichen werden.

Nun sollten die Mini Bacon Bomb Sticks mit in kleine Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln und einer klein geschnittenen roten Chili bestreut und anschließend heiß serviert werden.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Schwein, Startseite and tagged , , , .

9 Comments

  1. Hallo,

    Liest sich toll. Werde ich heute Abend ausprobieren. Eine Frage: Wie lange brauchen die Sticks ungefähr auf dem Grill? Sollten diese dabei einmal gewendet werden? Und wie lange sollten die Sticks dann noch mit Sauce auf dem Grill bleiben?

    Vielen Dank
    Markus

  2. Hallo Olly, wie immer ist das Rezept sehr gut erklärt. Werde es am Wochende ausprobieren. Bin mir sicher das es schmeckt. Lg Otto

    • Ich bin fest davon überzeugt, dass es dir schmecken wird. Viel Spaß bei der Umsetzung und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.