Baked Beans

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Autor:

Baked Beans sind sehr einfach und vor allem schnell zuzubereiten und gelten als die perfekte Barbecue-Beilage. Die leicht rauchige und süße Speise schmeckt nicht nur zu Fleisch. – Baked Beans stellen ein vollständiges Gericht dar und schmecken auch zu einer einfachen Scheibe Brot oder zu Baguette.

Zutaten
150 – 200 g gewürfelter Bacon
1 feingewürfelte große Zwiebel
3 EL Grafschafter Sirup
3 EL brauner Zucker
3 Gläser weiße Bohnen
3 EL Ahornsirup
3 EL Barbecue-Sauce
1,5 EL Senfmehl
2 EL Worcester-Sauce
2 EL Apfelessig
grobes Rauchsalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
10 – 15 Jalapeño-Ringe

Den gewürfelten Bacon im Feuertopf (Dutch Oven) auslassen und darin die feingewürfelte große Zwiebel anschwitzen.

Die Bohnen zusammen mit einem guten Schuss Wasser hinzugeben.

Nun folgt der braune Zucker und alle anderen o. a. Zutaten, bis auf die Jalapeño-Ringe.

Nachdem alle Zutaten hinzugefügt wurden, sorgfältig verrühren und anschließend bei geschlossenem Deckel (ca. 8 aufgelegte Briketts) ca. 20 Minuten lang köcheln.

Je nach Schärfeverlangen 10 – 15 Jalapeño-Ringe unterheben und heiß genießen.

Viel Spaß beim „Nachdopfen“ und einen guten Appetit!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Moin! Ich bin Olly!

Seit Jahren bin ich infiziert vom Grill- und BBQ-Erlebnis.

Anzeige

Anzeige