Beef-Burger mit Trüffel-Aioli, Champignons u. Feldsalat

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Buns nach Okraschote (link)
1 Ei
10 g Salz
30 g Zucker
230 ml Wasser
500 g Mehl Typ 405
1 Stk. Trockenhefe oder ein halber Würfel Frischhefe
40 g weiche Butter
25 g Milchpulver (oder Kaffeeweißer)
1 EL etwas geschmolzene Butter

IMG_2722

Aioli
125 ml Mayonnaise
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
1,5 TL Trüffelöl (Regal „französische Spezialitäten“ vom real)
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

In einer Gemüseschale gegrillte Champignons
1 EL Olivenöl
250 g weiße Champignons, in Scheiben geschnitten
0,25 TL grobes Meersalz
1 kräftige Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 kleine Handvoll Feldsalat

IMG_2726

Original-Rezept
Webers Burger S. 50/51 „Brisket-Burger“,
mit gehacktem von der Rinderbrust und zartem Rucola, anstelle von Feldsalat.

Als Beilage gab es grünen Spargel im Schinken-Mantel.

IMG_2744

Fazit
Der Beef-Burger ist zu meinem Lieblings-Burger geworden. Ich bin gespannt wie er schmecken wird, wenn man ihn genau nach Rezept zubereitet – sprich, anstelle von Feldsalat, Rucola einsetzt.
Die Aioli kann des Weiteren auch zum Dippen von Baguettes o.ä. separat verwendet werden!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Burger, Rind, Vegetarisch and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.