Blätterteig-Rosen mit Zucchini und Lachs

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Immer häufiger beobachten wir, dass es die ganz kleinen feinen Speisen im Foodbereich sind, die unseren Gästen ein lächeln ins Gesicht zaubern. Genauso ist es mit unseren Blätterteig-Rosen mit Zucchini und Lachs.

Die Blätterteig-Rosen bestechen dadurch, dass sie aus nur vier Zutaten bestehen, wunderschön aussehen und geschmacklich der absolute Knaller sind. Der Blätterteig bringt dabei die leichte Süße, der Räucherlachs das nötige Salz und das Aroma, die Zucchini den Biss und der Frischkäse in Kombination mit dem Blätterteig die Schlonzigkeit.

Die Blätterteig-Rosen mit Zucchini und Lachs können auch sehr schön in Teamarbeit vorbereitet werden. – Dann schmecken sie mit einem schönen Glas Weißwein umso besser.

Zutaten
2 kleine Zucchini
150 g Frischkäse
4 – 5 Scheiben Räucherlachs
1 Rolle Blätterteig

Den Blätterteig auseinander rollen und anschließend mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaroller längs in vier gleich breite Streifen schneiden.

Jeweils einen Streifen Blätterteig auf eine bemehlte Fläche legen. Durch Zuhilfenahme eines Messers, eine Hälfte des Blätterteig-Streifens mit dem Frischkäse bestreichen.

Die Zucchini in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden.

Die Zucchini-Scheiben auf die Frischkäse-Schicht auslegen. Die nächste Scheibe sollte jeweils die vorherige Scheibe um ca. 50 Prozent abdecken und dabei um ca. 1/3tel über den Blätterteig-Rand ragen.

Die Räucherlachs-Scheiben in schmale Streifen schneiden und anschließend auf den nicht überstehenden Teil der Zucchini-Streifen auslegen.

Die überstehende Blätterteig-Hälfte in Richtung der Füllung hochklappen und anschließend leicht andrücken.

Den gesamten Blätterteig-Streifen vorsichtig aufrollen und anschließend aufrecht hinstellen.

Den Grill, in unserem Fall der Schickling-Grill PremioGas XL II mit aufgelegtem Pizzastein ca. 20 Minuten lang auf ca. 200°C vorheizen und anschließend die Blätterteig-Rosen auf den auflegen. Wir nutzen dazu nur die beiden äußeren Gasregler, die wir jeweils auf fast minimale Stellung drehten.

Nach ca. 20 Minuten sind die Blätterteig-Rosen mit Zucchini und Lachs fertig gegart.

Die Blätterteig-Rosen sind sowohl warm, als auch kalt eine Delikatesse und ein Blickfang bei euren Gästen!

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Fisch, Startseite and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.