Ibérico Pluma mit Spinat-Tomaten-Bacon-Haube

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Zwischen Schweinefleisch und Schweinefleisch kann ein sehr großer Unterschied liegen! – Wir sind immer wieder von der unglaublich tollen Qualität der schwarzbraunen hochbeinigen Ibérico Schweinen begeistert. Wer Ibérico Fleisch noch nicht probiert hat, kann sich sicherlich auch nicht vorstellen, wie sehr saftig dieses hocharomatische nussig schmeckende Fleisch ist.

Wir erwerben unser Fleisch ausschließlich von Albers. Bitte gebt bei eurer Erstbestellung unbedingt den Rabattcode „bigbbq“ an. – So erhaltet ihr einen Rabatt von 15 % auf euren gesamten Einkauf!

Am Liebsten essen wir das Ibérico Pluma nur mit etwas Salz und Pfeffer oder einem geeigneten Finisher-Salz. Dieses Mal möchten wir euch allerdings wieder etwas ganz Neues vorstellen und haben uns die schmackhafte Spinat-Tomaten-Bacon-Haube ausgedacht.

Zutaten
700 g LaMila Iberico Pluma (von Albers)
140 g Blattspinat (tiefgekühlt)
2 Knoblauchzehen
50 g getrocknete Tomaten
6 Streifen Bacon
20 g Pinienkerne
gutes Olivenöl
Murray River Salt Flakes
Ankerkraut Urwald-Pfeffer

Zubereitung der Spinat-Tomaten-Bacon-Haube

Die Briketts eines zur Hälfte gefüllten Anzündkamins durchglühen lassen und anschließend auf ca. 1/3-tel des Kohlerostes verteilen. Wir grillen heute übrigens mit dem Holzkohlegrill Schickling-Grill Premio XL II.

Eine Grillschale über die direkte Glut stellen und darin die Pinienkerne kurz rösten.

Den aufgetauten Spinat in ein Küchentuch geben und anschließend die überschüssige Flüssigkeit daraus pressen.

Den Spinat, die getrockneten Tomaten und die Knoblauchzehen klein schneiden und anschließend in einer mit etwas gutem Olivenöl benetzten Grillschale dünsten.

Zubereitung des Ibérico Plumas

Das Fleisch beidseitig mit Murray River Salt Flakes bestreuen und ca. 10 Minuten lang einwirken lassen.

Das Ibérico Pluma über direkter Hitze von beiden Seiten für jeweils ca. 90 Sekunden lang grillen.

Das Fleisch in den indirekten Bereich des Grills legen und bei geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntemperatur von ca. 60 – 65°C garen (wir präferieren sogar nur 56°C).

Zwischenzeitlich den Bacon kross grillen und anschließend in ca. 2 – 3 cm breite Stückchen brechen.

Servieren des Ibérico Plumas mit Spinat-Tomaten-Bacon-Haube

Nachdem die gewünschte Kerntemperatur des Fleisches erreicht wurde, dieses kurz ruhen lassen, mit einem scharfen Messer längst halbieren und sparsam mit gestoßenem Urwald-Pfeffer bestreuen. Die Spinat-Tomaten-Knoblauch-Masse gleichmäßig auf das Fleisch verteilen und mit den gerösteten Pinienkernen und dem Bacon bestücken.

Vielen Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Posted in Schwein, Startseite and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.