Appetizer: Tomaten-Käse-Blätterteig mit Dijon Senf

Einfach und schnell zubereitet – einfach köstlich! Heute stelle ich euch einen, bei uns seit Jahren bewährten Klassiker der Appetizer vor. Tomaten-Käse-Blätterteig mit Dijon Senf.

Zutaten
Blätterteig
Dijon Senf
Crème fraîche (optional bei Kindern)
junger Gouda
mittelgroße Tomaten
frischer Rosmarin
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Während der Grill bei ca. 200° C den Pizzastein aufheizt, den Blätterteig ausrollen und großzügig mit Dijon Senf bestreichen. Da Kinder meist nicht so gerne Senf mögen, ggf. einen Teilbereich stattdessen mit Crème fraîche bestreichen. Damit der Blätterteig später besser von der Pizzaschaufel rutscht, zuvor mit Hartweizengrieß bestreuen.

Die gesamte Fläche grob mit Scheiben vom jungen Gouda belegen.

In regelmäßigen Abständen Tomatenscheiben verteilen.

Sparsam mit Meersalz und frischgemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit Rosmarin belegen.

Nun auf den für ca. 15 Minuten vorgeheizten Pizzastein legen und den Deckel schließen.

Nach ca. 12 – 15 Minuten sollte der Blätterteig aufgegangen und die Tomaten weich geworden sein.

Mit einem Pizzaroller einzelne Stückchen schneiden und den Gästen auf einem kleinen Teller servieren.

Alternativ kann der Blätterteig auch schon im Rohzustand in kleine Stückchen geteilt und belegt werden. So erhält man schlussendlich Teilchen in Größe für typisches Fingerfood.

Dieses Rezept ist zwar unwahrscheinlich simpel aber gerade durch den würzigen Dijon Senf geschmacklich der absolute Knaller. – Probiert es aus!

Appetizer: Tomaten-Käse-Blätterteig mit Dijon Senf
5 (100%) 1 vote
Posted in Gebäck, Startseite, Vegetarisch and tagged , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.