Gefüllte Flank Steak Pinwheels mit BBQ-Cornflakes

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Wir lieben Fleisch, uns begeistert Rind und wir feiern Flank Steak – völlig puristisch gewürzt, mit milden Salzflocken und frischem Pfeffer. Heute jedoch präsentieren wir euch eine Zubereitungsweise, die so manches naturbelassene Flank Steak in den Schatten stellt.

Unsere Flank Steak Pinwheels werden mit Bacon, Käse und Konfitüre gefüllt, scharf angegrillt und anschließend in einem knusprigen Mantel, bestehend aus BBQ-Rub und gewürzten Cornflakes gewälzt.

Ein Grillgericht, welches sowohl optisch als auch geschmacklich seinesgleichen sucht – ganz abgesehen vom unglaublich zarten Fleisch.

Zutaten
1 US Flank Steak (von Kreutzers)
12 Streifen Bacon
Lieblings-BBQ-Sauce (z. B. bigBBQ Plum & Cherry)
Lieblings-BBQ-Rub (z. B. Ankerkraut Magic Dust)
gutes Olivenöl
guter Pfeffer
feines Meersalz
Konfitüre (z. B. Waldheidelbeere oder Waldbeere)
Käse (z. B. Der Milde Maat von der Hafenkäserei)
Cornflakes

Vorbereitung der gefüllten Flank Steak Pinwheels

Hauptdarsteller ist dieses wunderschöne US Flanksteak von Kreutzer, welches wir unpariert zu Pinwheels verarbeiten.

Das Flank Steak mit einem sehr scharfen Messer längst aufschneiden (Schmetterlingsschnitt).

Beim Schneiden exakt darauf achten, dass immer auf die Mitte des Fleisches gezielt wird und schlussendlich beide Hälften gleich stark sind.

Das aufgeschnittene Flank Steak von innen mit feinen Meersalz und guten Pfeffer würzen.

Die Baconstreifen nebeneinander gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen und anschließend großzügig mit der Konfitüre bestreichen.

Eine Hälfte des Flank Steaks mit Käse belegen.

Das Flank Steak, beginnend mit der Käseseite, fest aufrollen.

Das Fleisch mit kurzen dicken Holzspießen im Abstand von ca. 15 – 20 mm verschließen.

Das Fleisch mit einem scharfen Messer zwischen den einzelnen Holzspießen schneiden, sodass kleine Röllchen bzw. Pinwheels (Windräder) entstehen.

Grillen der gefüllten Flank Steak Pinwheels

Die Plancha, Grillplatte oder große Pfanne im Grill auf mittlere bis hohe Temperatur vorheizen.

Gegrillt wird wie so oft auf dem Schickling-Grill PremioGas XL II.

Die vorgeheizte Plancha großzügig mit Olivenöl bestreichen, anschließend die Flank Steaks Pinwheels beidseitig grillen.

Kurz bevor die gewünschte Gartemperatur erreicht wurde (ca. 54°C), die Pinwheels beidseitig mit guter BBQ-Sauce bestreichen.

Bevor die BBQ-Sauce beginnt zu trocknen, die Pinwheels von der Plancha nehmen.

Zwei Hände voll Cornflakes mit dem Handballen grob zerdrücken, mit Olivenöl beträufeln, mit BBQ-Rub bestreuen und anschließend gleichmäßig vermischen.

Die Pinwheels beidseitig in den BBQ-Cornflakes wälzen.

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Veröffentlicht in Rind, Startseite und verschlagwortet mit , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.