Brunch Burger mit US Beef Patty von der Monolith Icon Feuerplatte

[WERBUNG mit kostenlos gestellten Produkten und Werbelinks]*

Wer am Wochenende etwas später aufsteht und sich nicht zwischen Frühstück und Mittagessen entscheiden kann, sollte es vielleicht einmal mit einem Brunch versuchen.

Bei unserem Brunch Burger vereinen wir das frühstücks-typische Spiegelei und Bacon, mit einem selbstgebackenen Burger Bun und US Beef Patty. Diese Brunch-Kombination wird durch Gemüse, einer sehr geschmackvollen Mayonnaise und frischen Kräutern begleitet. Macht euch auf etwas gefasst – es wird gigantisch gut schmecken!

Zutaten
4 x 200 g US Beef Patties (von Kreutzers)
4 Burger Buns (nach diesem Rezept…)
Stokes Mayonnaise Mustard & Honey (von Sydney & Frances)
8 – 12 Scheiben Bacon
4 Scheiben Cheddar Käse
4 Eier
1 rote Zwiebel
1 große Tomate
1 Avocado
Kresse
Schnittlauch
Rucola

Zum Einsatz kommen diese 200 g schweren Black Angus US Beef Patties von Kreutzers, die einzeln in Folie verschweißt in keinem Gefrierfach fehlen sollten.

Auch die Stokes Mayonnaise Mustard & Honey von Sydney & Frances passt sehr gut zu diesem Burger, sodass ein späteres würzen nicht mehr vonnöten ist.

Die Burger Buns bereiteten wir bereits einen Abend zuvor zu und verwendeten dieses Mal anstelle von normalen Sesam die schwarze Variante.

Zubereitung des Brunch Burgers

Während die Feuerplatte des Monolith Icon geölt wurde und aufheizt, wurde die rote Zwiebel in Ringe und die Tomate und Avocado in Scheiben geschnitten sowie alle weiteren o. a. Zutaten bereitgestellt.

Zunächst einmal wird der Bacon in der Nähe des Zentrums der Feuerplatte, dort wo es richtig heiß ist, angebraten.

Den angebratenen Bacon in den Warmhaltebereich legen und anschließend die US Beef Patties beidseitig grillen.

Kurz bevor die Patties gar sind, die Burger-Buns zum Aufwärmen in den äußeren Bereich legen und anschließend die Eier braten.

Zu guter Letzt den Cheddar Käse auf die Patties legen und mit dem Moesta-BBQ BurgerCover abdecken.

Zusammenbau des Brunch Burgers

Der Brunch Burger setzt sich wie folgt zusammen (von unten nach oben).

– Bun Boden
– Rucola
US Beef Patty (von Kreutzers)
– Cheddar Käse
– Stokes Mayonnaise Mustard & Honey (von Sydney & Frances)
– Tomate
– Avocado
– rote Zwiebel
– Bacon
– Spiegelei
– Schnittlauch
– Kresse
– Bun Deckel

Viel Spaß beim Nachgrillen und einen guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.
Veröffentlicht in Burger, Rind und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.