39_IMG_3427

Bacon Bomb (Bacon Explosion)

Zutaten
1 – 1,2 kg Mett (halb Rind, halb Schwein)
28 Streifen Bacon
1 Paprika
1 Zwiebel
1/2 Dose Mais
1/3 Dose Kidneybohnen
1/2 Päckchen Fetakäse
Lieblings-Rub (z. B. Magic Dust)
Lieblings-Mop
Emmentaler Käse geraspelt

IMG_3446

Als erstes wird das Netz aus den einzelnen Bacon-Streifen „gewebt“.


Das Mett wird mit dem Lieblings-Rub gewürzt – bei mir war es Magic Dust (meathead) – und vorsichtig auf dem Netz ausgebreitet. Danach folgen die anderen Zutaten wie Paprika, Zwiebel, Mais, Kidneybohnen, Fetakäse und ein wenig Lieblings-Mopping Sauce – in meines Fall BBQ-Sauce nach Master Sir Buana.

IMG_3347

Zu guter letzt folgt eine halbe Tüte geraspelter Emmentaler Käse.

IMG_3348

Nun wird vorsichtig alles zusammen gerollt.

IMG_3351

Vor dem Auflegen wird die Bacon Bomb noch einmal gerubbt und anschließend bei einer Gartemperatur von ca. 140 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 75 Grad gegart. Wenn Zeit vorhanden ist, sollte man eine Gartemperatur von 110 Grad präferieren – um so saftiger wird es!

IMG_3361

Nach ca. 2 – 2,5 Stunden erhält man eine knusprige Bacon Bomb.

IMG_3427

Bevor angeschnitten wird, muss noch einmal mit der Lieblings-BBQ-Sauce gemoppt werden.

IMG_3436

Gegessen wurde die Bacon Bomb mit Pommes, sowie Baguette mit diversen Dipps.

IMG_3443

 

Fazit
Meines Erachtens ist die Bacon Bomb ein sehr einfaches Rezept, welches auch schon mehrere Stunden vor einem Grill-Event vorbereitet werden kann – um so mehr Zeit bleibt für die Gäste!
Alternativ gibt es diverse Möglichkeiten die „Bombe“ zu füllen. Von Rotkohl über Spargel bis zu scharfen Jalapenos ist alles möglich. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Bacon Bomb (Bacon Explosion)
4 (80%) 6 votes
Posted in Schwein, Typisch BBQ and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *